Neuzugänge & Gelesenes im September 2018

Montag, 1. Oktober 2018

Neu eingetroffener Lesestoff:


1.) Mein Herz in zwei Welten | Jojo Moyes

Woher kommt es?
Von meiner Schwiegermutti geschenkt bekommen.

Warum will ich es lesen/Grund des Einzugs?
Die Mutter meines Freundes ist ein großer Fan von Jojo Moyes Büchern. Ich selbst habe erst zwei Bücher der Autorin gelesen (Ein ganzes halbes Jahr und Eine Handvoll Worte), würde aber gerne noch weitere Werke von ihr lesen, deshalb hat mir die Schwiegermutti schon mal was weiteres geschenkt. Mein Herz in zwei Welten ist bereits Band drei aus der Reihe mit Lou (und Will), das heißt, Band zwei muss noch her. ;)


2.) Sterben | Karl Ove Knausgård

Woher kommt es?
Über WasLiestDu? gewonnen.

Warum will ich es lesen/Grund des Einzugs?
Von Karl Ove Knausgård habe ich bis jetzt noch nichts gelesen. Der Autor und seine Bücher interessieren mich – obwohl immer wieder kontrovers diskutiert – aber schon sehr lange. Als ich Sterben bei der Buchverlosung entdeckt habe, habe ich eben mein Glück versucht und tatsächlich gewonnen. Sterben ist der erste Band eines bisher 6-teiligen autobiografischen Projekts.


3.) Oje, ich wachse! | Dr. Hetty van de Rijt

Woher kommt es?
Über Amazon gekauft.

Warum will ich es lesen/Grund des Einzugs?
Dieses Buch wurde mir von einer Mami, die kürzlich einen Kommentar auf meinem Blog hinterlassen hat, empfohlen. Da ich (hoffentlich ganz bald) zum ersten Mal Mama werde, interessieren mich derartige Themen momentan natürlich sehr und ich hoffe, dass mir Oje, ich wachse! (den Titel finde ich persönlich eher unglücklich gewählt!) die eine oder andere Frage beantworten wird können, wenn es denn einmal so weit sein sollte. Ich bin gespannt!


4.) Die Natur und ihr Recht | David Boyd

Woher kommt es?
Rezensionsexemplar vom Verlag.

Warum wollte ich es lesen/Grund des Einzugs?
Dieses Buch habe ich bereits vor ein paar Tagen ausgelesen und gestern hier auf meinem Blog rezensiert. Ging ziemlich schnell. Zum einen, weil es ein Rezensionsexemplar war und zum anderen, weil mich das Thema derzeit auch wahnsinnig interessiert. Ich habe mich echt gefreut, als ich vor ein paar Monaten die Rezensionsanfrage vom Verlag bekommen habe. Wie es mir schlussendlich gefallen hat, könnt ihr in meiner Rezension nachlesen.


5.) Der Sommer der Blaubeeren | Mary Simses

Woher kommt es?
Über WasLiestDu? gewonnen.

Warum will ich es lesen/Grund des Einzugs?
Ja, der Sommer ist zwar vorbei, aber dieses Buch steht schon soooo lange auf meiner Wunschliste, deswegen habe ich mich echt gefreut, als ich gesehen habe, dass ich Der Sommer der Blaubeeren gewonnen habe. Außerdem bin ich total verliebt in das hübsche Cover!

6.) Lied der Weite | Kent Haruf

Woher kommt es?
Von meinem Freund geschenkt bekommen.

Warum will ich es lesen/Grund des Einzugs?
Mein wundervoller Freund hat mir dieses Buch geschenkt ... gut, was heißt mir. Er hat es eigentlich uns geschenkt. Von Kent Haruf haben wir beide nämlich bereits Unsere Seelen bei Nacht (gemeinsam) gelesen. Auch dieses Buch hier wollen wir gerne wieder gemeinsam lesen/uns gegenseitig vorlesen.





Gelesenes:

>>> Rezension <<<

1.) Guter Hoffnung | Kareen Dannhauer

-) Meine Bewertung:  3 *** 
-) 423 Seiten

An und für sich empfehlenswert und ausprobierenswert, wenn man das eine oder andere Zipperlein in der Schwangerschaft hat. Hin und wieder kann man mal auch ein Kapitel daraus lesen, das gerade brauchbar sein kann, aber vom vollständigen von vorne bis hinten Durchlesen würde ich definitiv abraten – besonders, wenn man ein besorgter Mensch ist –, da man durch die ganzen beschriebenen Eventualitäten Ängste vielleicht sogar noch verstärkt.



>>> Rezension <<<

2.) Die Geschichte des Wassers | Maja Lunde

-) Meine Bewertung:  5 ***** 
-) 474 Seiten

Wohl eines der Highlights für mich in diesem Jahr war Die Geschichte des Wassers! Darin wird ein wirklich wichtiges Thema über eine bzw. zwei Geschichten vermittelt. Und ich weiß, dass viele Leser dieses Buch nicht so gut fanden, wie Maja Lundes  erstes Buch in ihrem geplanten Quartett. Genau deshalb freue mich schon so sehr auf Die Geschichte der Bienen, die momentan noch mein Freund liest.



>>> Rezension <<<


-) Meine Bewertung:  3 *** 
-) 301 Seiten

Ziemlich lange haben mein Freund und ich an Die unerträgliche Leichtigkeit des Seins gemeinsam gelesen. Für mich war es bereits ein Reread. Vor rund 5 Jahren habe ich es zum ersten Mal gelesen, damals hat es mir wohl etwas mehr zugesagt als heute. Den philosophischen Teil mochte ich sehr, den politischen Teil weniger. Meine etwas ausführlichere Meinung könnt ihr selbstverständlich in meiner Rezension nachlesen.



>>> Rezension <<<

4.) Die Natur und ihr Recht | David Boyd

-) Meine Bewertung:  3 *** 
-) 254 Seiten

Die Natur und ihr Recht beinhaltet, genauso wie Die Geschichte des Wassers, ein sehr ernstes und wichtiges Thema. Es ist eigentlich mehr Zufall, dass ich in diesem Monat gleich zwei Bücher zum Thema Umwelt & menschliche Zukunft gelesen habe. Die Natur und ihr Recht hat mich allerdings ein klein wenig enttäuscht – zumindest im Mittelteil. Den Grund dafür findet ihr natürlich in meiner Rezension.
 
 

*      *      *      *      *      *      *      *      *      *      *      *      *      *      *      *

Monatsstatistik:

Gelesene Bücher: 4
Gelesene Seiten: 1.452
Seiten pro Tag: ca. 48
Durchschnittliche Bewertung: 3,5

Neuzugänge: 6 [Gekauft: 1 | Rezensionsexemplar: 1 | Geschenkt: 2 | Gewinn: 2]
SuB-Wachstum: Ja
SuB-Stand Anfang September: 206
SuB-Stand Ende September: 208


Der Oktober hat begonnen – mein Geburtsmonat. Auch meine Tochter wird im Oktober zur Welt kommen, denn ja, sie ist nach wie vor in meinem Bauch. ;) Ich habe ja gehofft, dass sie etwas früher kommen wird, also vielleicht Ende September. Es gab dafür ja auch schon einige Anzeichen, aber ernsthaft getan hat sich noch nichts. Na gut, sie hat ab heute ja noch zwei Tage bis zum Geburtstermin. Mal sehen, wann sie sich tatsächlich auf den Weg macht ...

Lesetechnisch bin ich mit dem September wirklich sehr zufrieden. Ich habe so viel gelesen, wie schon seit Monaten nicht mehr. Liegt vielleicht auch daran, dass wir in unserem Häuschen nun endlich voll angekommen sind und ich auch sonst mehr zur Ruhe gekommen bin. Wie es diesbezüglich Ende Oktober aussehen wird, weiß ich noch nicht. Kommt drauf an, wie unser Baby so drauf ist und wie sehr sie mich zum Lesen kommen lässt. Ihr werdet es auf alle Fälle mitbekommen. ;)


Alles Liebe, und einen guten Oktoberstart wünscht euch
   Janine

Kommentare:

  1. Liebe Janine,
    ich wünsche dir auf jeden Fall alles Gute für die kommenden Tage!! Ich bin schon gespannt...!
    Von deinen Neuzugängen interessiert mich vorallem Kent Harufs "Lied der Weite".
    "Die Geschichte des Wassers" hat bei mir nicht so gut abgeschnitten, aber ich muss wie du auch noch die Bienen lesen! Hätte ich schon längst tun sollen...
    Liebe Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Martina,

      tut mir leid für die späte Antwort, aber unsere Alva ist am 2. Oktober zur Welt gekommen - ein Tag vorm Termin. Seitdem bin ich nicht mehr wirklich zum Laptop gekommen ... :)
      Ah, du hast "Die Geschichte des Wassers" auch gelesen? Muss ich mir gleich mal ansehen, deine Rezi. Mein Freund ist noch nicht ganz fertig mit den Bienen, ich brenne eh schon darauf, damit zu starten. ;)

      Alles Liebe,
      Janine

      Löschen
  2. Hallo Janine,
    die Geschichte der Bienen liegt bei mir noch auf meinem SuB, möchte es aber ganz bald lesen *-*
    Die Geschichte des Wassers wird dann wahrscheinlich auch folgen. Gut, dass Dir das Buch so gut gefallen hat :)
    Liebe Grüße, Sarah

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sarah!

      Ich fand "Die Geschichte des Wassers" ja super, aber von anderen Lesern hört man immer wieder, dass, wenn sie mit "Die Geschichte des Wassers" begonnen hätten, sie die Bienen nicht mehr gelesen hätten. Viele Leute waren vom Wasser nicht so überzeugt, wie von den Bienen. Also kann ich mich echt schon auf was freuen, wenn ich bereits die Wassergeschichte so gut fand.

      Alles Liebe dir,
      Janine

      Löschen
  3. Hallo liebe Janine

    Ich bin so glücklich :-)

    Und: ich freue mich sehr, dass "Der Sommer der Blaubeeren" bei dir eingezogen ist. Du wirst sicher deine Freude mit dem Buch haben und wow, dein SuB nimmt ja Formen an, das ist richtig unheimlich ;-)

    Ich wünsche dir alles Liebe und vor allem viele spannende Lesestunden mit der Kleinen im Arm :-)
    Livia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo meine Liebe!

      Ja, mein SuB ist riesig geworden, das muss ich zugeben. :D Aber ich freue mich auf jedes einzelne Buch davon.

      Vielen Dank! Mein kleiner Schatz ist tatsächlich sehr anhänglich und liegt viel auf mir drauf (auch jetzt gerade). :D Auf diese Weise ein Buch offen zu halten, ist nicht immer ganz einfach, aber nicht unmöglich. ;)

      Alles Liebe! <3

      Löschen

Ich freue mich über jeden (freundlichen) Kommentar! Und ihr bekommt von mir (im Normalfall) auch so bald wie möglich eine Antwort darauf. Das heißt: einfach ein Häkchen bei »Ich möchte Benachrichtigungen erhalten« machen und ihr bekommt meine Antwort automatisch per Mail.

Hinweis: Beim Senden deines Kommentars werden Daten gespeichert. Bitte lies daher vorher die Datenschutzerklärung (rechts unterhalb des Headers unter dem Reiter »Seiten« zu finden.). Mit Abschicken deines Kommentars erklärst du dich mit dieser einverstanden.