Neuzugänge & Gelesenes im Juli 2018

Mittwoch, 1. August 2018

Neu eingetrudelter Lesestoff:


1.) Der Vater, der vom Himmel fiel | J. Paul Henderson

Woher kommt es?
Über WasLiestDu? gewonnen.

Warum will ich es lesen/Grund des Einzugs?
Der Klappentext hat mich einfach sehr angesprochen und deswegen habe ich mich beworben. - Und Glück gehabt!



2.) Passagier 23 | Sebastian Fitzek

Woher kommt es?
Aus einem öffentlichen Bücherschrank.

Warum will ich es lesen/Grund des Einzugs?
Von Sebastian Fitzek habe ich bereits zwei Bücher gelesen, die mir ganz gut gefallen haben und deshalb konnte und wollte ich nicht einfach so daran vorbeigehen.




3.) Banco | Henri Charrirère

Woher kommt es?
Aus einem öffentlichen Bücherschrank.

Warum will ich es lesen/Grund des Einzugs?
Banco ist der Folgeroman von Papillon, das ich vor ungefähr 10 Jahren im Italienurlaub verschlungen habe. Ich habe das Buch damals geliebt und bin nun gespannt auf weitere Abenteuer vom Ex-Häftling. Papillon werde ich davor sowieso noch rereaden.




4.) Die Vermessung der Welt | Daniel Kehlmann

Woher kommt es?
Aus einem öffentlichen Bücherschrank.

Warum will ich es lesen/Grund des Einzugs?
Dieses Buch stand schon lange Zeit auf meiner Wunschliste, als ich es dann im öffentlichen Bücherschrank erblickt habe, habe ich sofort zugegriffen.




5.) Das rote Adressbuch | Sofia Lundberg

Woher kommt es?
Überrraschungs-Rezensionsexemplar.

Warum will ich es lesen/Grund des Einzugs?
Dieses Buch kam überraschend als Rezensionsexemplar bei mir an. Da mir der Klappentext gut gefällt, werde ich es selbstverständlich gerne lesen und besprechen. Höchstwahrscheinlich wird es sogar schon meine nächste Lektüre.




6.) Die Schwestern von Sherwood | Claire Winter

Woher kommt es?
Aus einem öffentlichen Bücherschrank. 

Warum will ich es lesen/Grund des Einzugs?
Auch dieses Buch stand schon ein paar Jahre auf meiner Wunschliste. Da mir der Klappentext heute noch immer zusagt, habe ich es mitgenommen.




7.) Familie und andere Trostpreise | Martine McDonagh

Woher kommt es?
Über WasLiestDu? gewonnen. 

Warum will ich es lesen/Grund des Einzugs?
Ein Roman, der mich nicht nur optisch, sondern auch über die Buchbeschreibung direkt angesprochen hat. Wie so oft hatte ich Glück bei der Verlosung und darf es nun mein Eigen nennen. :)



8.) Die Geschichte des Wassers | Maja Lunde

Woher kommt es?
Geschenk von meinem Freund.

Warum will ich es lesen/Grund des Einzugs?
Die Geschichte des Wassers hat sich mein Freund am Wiener Flughafen vor unserem Abflug in den Korfu-Urlaub gekauft, damit er dort auch was zu lesen hat. ICH war es, die ihn auf dieses Buch gelenkt hat (nicht ohne Hintergedanken, natürlich^^). Da ich es, genauso wie Maja Lundes Bienen-Buch, auf meiner Wunschliste hatte und die Thematik total spannend finde, würde ich es eines Tages gerne lesen. Mein Freund hat es mittlerweile durch und war sehr begeistert davon. Nun hat er es an mich weitergeschenkt ... ;)


9.) In Licht und Liebe leben | Diana Cooper

Woher kommt es?
Von meiner ehemaligen Nachbarin geborgt bekommen.

Warum will ich es lesen/Grund des Einzugs?
Meine liebe ehemalige Nachbarin Susanne, die mir in einer schweren Zeit sehr geholfen hat, hat mir schon öfter mal Bücher geborgt, die ich als hilfreich empfunden habe. In Licht und Liebe leben ist nun eine weitere Leihgabe von ihr, die ich auch schon begonnen habe.




10.) Unschuld | Jonathan Franzen

Woher kommt es?
Aus einem öffentlichen Bücherschrank. 

Warum will ich es lesen/Grund des Einzugs?
Gestern bin ich an einem neuen öffentlichen Bücherschrank in dem Ort, in dem mein Freund und ich nun wohnen, vorbeigekommen. Natürlich konnte ich nicht anders, als mal einen Blick reinzuwerfen – und habe dieses Exemplar entdeckt, das klappentextmäßig echt interessant geklungen hat.






Gelesenes:

>>> Rezension <<<

1.) Das Institut der letzten Wünsche | Antonia Michaelis

-) Meine Bewertung:  4 **** 
-) 493 Seiten

Dieses Buch hat mir meine Schwiegermutti geschenkt, nachdem sie es gelesen hat. Da ich von der Autorin eh immer schon gerne was lesen wollte, habe ich mich sehr darüber gefreut. 
Die Protagonisten war teils etwas schräg und ungewöhnlich, der Inhalt teilweise sehr schön, berührend und philosophisch, andererseits war es mir manchmal auch ein wenig zu vorhersehbar und kitschig. Für Fans von Jojos Moyes Ein ganzes halbes Jahr ist es bestimmt auch ganz passend. Durchaus zu empfehlen!

*      *      *      *      *      *      *      *      *      *      *      *      *      *      *      *

Monatsstatistik:

Gelesene Bücher: 1
Gelesene Seiten: 493
Seiten pro Tag: ca. 16
Durchschnittliche Bewertung: 4

Neuzugänge: 10  [Geborgt: 1 | öffenlicher Bücherschrank: 5 | Geschenkt: 1 | Gewinn: 2 | Rezensionsexemplar: 1]
SuB-Wachstum: Nein! (ich habe 10 Bücher vom SuB aussortiert!)
SuB-Stand Anfang Juli: 205
SuB-Stand Ende Juli: 204


Vor einem Monat habe ich mich noch sehr über die Wärme gefreut, heute bin ich eher am Leiden, denn seit Tagen ist es bei uns drückend heiß und ich halte es draußen in der Sonne fast gar nicht mehr aus. Auch unser Häuschen heizt sich langsam richtig auf, sodass es IM Haus auch nicht so viel besser ist. Eine Abkühlung ist leider erst mal auch nicht in Sicht. Das Wetter bleibt konstant heiß. Wenn man im 8. Monat schwanger ist, ist diese Wetterlage gar nicht mehr so lustig ...

Unser Umzug ist endlich komplett abgeschlossen! Am 30. Juni haben wir die Wohnungsschlüssel abgegeben und nun wohnen wir endlich in unserem schönen Häuschen mit Garten. Ich bin sehr glücklich darüber. Obwohl wir anfangs mit einigen Problemen zu kämpfen hatten, was das Herrichten betroffen hat (und wir teilweise noch immer haben), hat es im Großen und Ganzen doch einige Vorteile, die ich sehr schätze. Momentan sieht es noch etwas wild aus, da noch einige Sachen herumstehen, die weggeräumt und eingeordnet gehören, aber auch das wird vorbeigehen und dann sind wir endlich völlig angekommen und ich kann wieder zur Ruhe kommen und mich auf die bevorstehende Geburt vorbereiten und freuen.

Gelesen habe ich im Juli nicht so viel, wie man sieht, aber ich meine, wir hatten echt viel zu tun in den letzten Wochen, da musste das Lesen eben hintanstehen. 
Des weiteren habe ich im Zuge der Übersiedelung ein paar Bücher aus meinem SuB aussortiert und verschenkt, sodass ich trotz einiger Neuzugänge sogar eine SuB-Schrumpfung verzeichnen kann. ;)


Ist es bei euch auch so heiß? Wenn ja, wie geht ihr damit um? 

Alles Liebe, und einen schönen August wünscht euch
    Janine

Kommentare:

  1. Passagier 23 möchte ich bald auch noch lesen. Welche 2 Fitzeks hast du denn schon gelesen, wenn ich fragen darf? :)
    Liebst, Lara von Fairylightbooks :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Lara,
      ich habe bisher den Augensammler und Splitter von Fitzek gelesen. Der Augenjäger wartet aber auch noch auf meinem SuB. Hast du auch schon was von Fitzek gelesen?

      Liebe Grüße,
      Janine

      Löschen
  2. Hi Janine!

    Ja, so ein Umzug ist schon immer mit viel Stress verbunden! Mit dem Einrichten könnt ihr euch doch noch ein bisschen Zeit lassen oder? Grade am Anfang darfs doch ruhig noch ein bisschen chaotisch sein - ich finde, das hat auch seinen Charme ^^ Vor allem macht es dann so viel Spaß, sich nach und nach einzurichten und heimisch zu fühlen <3

    Von deinen neu eingezogenen Büchern kenne ich Passagier 23, das hatte mir richtig gut gefallen, vor allem wegen dem Schauplatz!
    "Die Vermessung der Welt" hab ich ebenfalls gelesen, ist aber schon eine Weile her - ich fands damals okay, aber mich hat es nicht umgehauen. Ich hoffe, dir gefällts besser :)

    Und "Das Institut der letzten Wünsche" - ich kenne ja von der Autorin schon verschiedene Bücher und andere von ihr fand ich besser, aber auch das hatte mir gut gefallen! Sie schreibt ja immer sehr kurios und vor allem sehr unterschiedlich. Bei ihren Büchern weiß man eigentlich nie, was einen erwartet xD

    Ich wünsch dir einen schönen, lesereichen August und ein gutes "Ankommen" im neuen Heim <3

    Liebste Grüße, Aleshanee
    Mein Monatsrückblick

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo!
      Ja, wir haben noch etwas Zeit, um uns gänzlich einzurichten, jetzt bei der Hitze will oder kann ich eh nicht wirklich viel tun, das ist kreislaufmäßig sehr anstrengend für mich momentan. Allzu lang kann ich mir aber auch nicht mehr Zeit lassen, da ich mit allem fertig sein möchte, wenn unser Baby kommt. Und wenn sie sich nicht an den Geburtstermin hält, was ich vermute, drängt die Zeit schon ein wenig ...

      Interessant, dass du das von Antonia Michaelis schreibst! Irgendwie habe ich sie auch genauso eingeschätzt: dass keines ihrer Bücher so ist, wie das andere. ;)

      Dankeschön, alles Liebe!
      Janine

      Löschen
  3. Hallo :)

    Von deinen Neuzugängen kenne ich nur "Passagier 23". Da bin ich schon sehr auf deine Meinung gespannt, ich fand es eher enttäuschend und bisher eines der schwächsten Bücher, das ich von Fitzek gelesen habe. Ich hoffe aber natürlich, dass es dir da anders ergeht :)

    Mein Lesemonat Juli

    Liebe Grüsse
    paperlove

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oje, da machst du mir ja keine guten Hoffnungen bezüglich dem Passagier 23 ... Mal sehen. Ich fand Fitzeks Der Augensammler jetzt auch nicht so megaspannend, wie ich das erwartet habe. Splitter hat mir dafür etwas besser gefallen.

      Alles Liebe,
      Janine

      Löschen
    2. Haha, tut mir leid :D Ich wollte dich nicht entmutigen. Aber Fitzeks Bücher werden ja immer sehr gelobt, deshalb hoffe ich natürlich, dass es dir gefallen wird :D

      Löschen
  4. Liebe Janine

    Das klingt ja richtig gut. Es freut mich sehr, dass ihr nun "angekommen" seid und euch eingerichtet habt. Einige Dinge haben der Liebste und ich erst nach einem Jahr in der neuen Wohnung zufriedenstellend gelöst, aber das darf ja auch sein. Manchmal braucht man ein wenig länger, um sich gut einzurichten und eine Wohnung/ein Haus auch wirklich wohnlich zu gestalten. Macht euch da also auf keinen Fall einen Stress.

    Toll übrigens auch, dass du zehn Bücher aus dem SuB aussortieren konntest und ich drücke dir die Daumen, dass es bei dir auch mit dem weiteren Abbau klappt.

    "Die Vermessung der Welt" habe ich sehr gerne gelesen und wünsche dir viel Spass damit und "Das rote Adressbuch" ist auch zu mir unterwegs, ich bin gespannt :-)

    Alles Liebe für die Zukunft und die restliche Schwangerschaftszeit und ganz herzliche Grüsse
    Livia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Livia,

      ich bin froh, dass der Umzug überstanden ist und ich mich nun der bevorstehenden Geburt widmen kann. Vor Problemchen und Schwierigenkeiten ist man aber trotzdem nicht gefeit. Vor ein paar Tagen war unser WC nämlich zwei Tage komplett verstopft und dann ist auch noch die Fensterscheibe im Bad durch einen heftigen Windstoß gesprungen ... Das sind eben so Dinge, mit denen man manchmal zu kämpfen hat, die aber auch wieder vorüber gehen. ;)

      Eigentlich bin ich mir noch unsicher, was meinen SuB betrifft. Es gäbe da schon noch ein paar Bücher, auf die ich nicht mehr so Lust habe, aber die habe ich trotzdem noch im SuB belassen, weil ich mir nicht sicher bin, ob ich da vielleicht nicht irgendwann wieder Lust drauf bekomme.

      Mir gefällt Das rote Adressbuch bisher sehr gut, es liest sich auch total flüssig. Bin schon sehr gespannt, wie es dir gefällt! :)

      Danke und alles Liebe!
      Janine

      Löschen

Ich freue mich über jeden (freundlichen) Kommentar! Und ihr bekommt von mir (im Normalfall) auch so bald wie möglich eine Antwort darauf. Das heißt: einfach ein Häkchen bei »Ich möchte Benachrichtigungen erhalten« machen und ihr bekommt meine Antwort automatisch per Mail.

Hinweis: Beim Senden deines Kommentars werden Daten gespeichert. Bitte lies daher vorher die Datenschutzerklärung (rechts unterhalb des Headers unter dem Reiter »Seiten« zu finden.). Mit Abschicken deines Kommentars erklärst du dich mit dieser einverstanden.