♥ Meine Herzensbücher

Dienstag, 28. Juli 2015

 
Vor ein paar Wochen habe ich bei Sophie & Agnes von Schlaue Eule einen Post entdeckt, in dem Sophie ihre Lieblingsbücher vorgestellt hat. Und genau das möchte ich heute auch gerne tun: meine persönlichen Lese-Highlights der letzten Jahre vorstellen.

Ein richtiger Bücherwurm wird euch, wenn ihr ihn fragt, welches sein Lieblingsbuch ist, wahrscheinlich keine eindeutige Antwort geben können, da es im Lese-Leben bibliophiler Personen meistens mehr als nur ein Buch gibt, das ans Herz gewachsen ist. So ist es eben auch bei mir der Fall.
 
Vor etwa vier Jahren hat meine Leseleidenschaft so richtig zu gedeihen begonnen, und seitdem lese ich auch ein Buch nach dem nächsten - ohne Pause!
In diesen vier Jahren sind mir also schon ein paar Schätze untergekommen, die mein Leben wirklich bereichern konnten, für mich etwas ganz Besonderes darstellen und deswegen auch einen "Ehrenplatz" in meinem Bücherregal bekommen haben.
Vier dieser wundervollen Bücher werde ich euch nun vorstellen ...


Ich beginne mit meinem persönlichen Jahreshighlight 2013. Dieses Buch hat es geschafft (noch bevor mein Blog überhaupt gedanklich geboren war), mich mit seinen Zitaten über die Liebe, das Leben und die Menschen von Seite zu Seite mehr und mehr zu begeistern und zu berühren.
 
Ich rede von "Die Wahrheit über den Fall Harry Quebert" von dem 30-jährigen Autor Joël Dicker. Ende des Sommer 2013 habe ich dieses Buch via Lovelybooks gewonnen und in einer Leserunde lesen dürfen.
 
Darin spielt die verbotene Liebe zwischen einer jungen Frau (Nola) und einem wesentlich älteren Mann (Harry Quebert) eine große Rolle.
Der Roman liest sich, vor allem zum Ende hin, wie ein Krimi, da es ziemlich spannend wird und einen richtigen "Showdown" gibt.
 
Weitermachen möchte ich mit meinem Jahreshighlight 2014: "Mein Herz ruft deinen Namen" von Susanna Tamaro.
Gut ein Jahr nach meinem ersten Jahreshighlight, habe ich mein zweites Herzensbuch entdeckt. Für mich war es das allererste Buch der Autorin und gleich ein Volltreffer. Weil ich das Cover damals so umwerfend fand, habe ich es ganz spontan und aus dem Bauch heraus beim Verlag angefragt, ohne mir groß Hoffnungen zu machen, es zu erhalten. Aber anscheinend wollte das Schicksal, dass ich es lese, denn nach nur wenigen Tagen hatte ich es wider Erwarten im Briefkasten.
 
Hierin geht es um einen Mann, der seine Frau und sein Kind bei einem Autounfall verloren hat. Dabei stand aber nicht ganz fest, ob dieser Unfall mutwillig geschehen ist, oder eben doch unbeabsichtigt. Bis zuletzt ist der Protagonist im Unklaren darüber, ob seine Frau Suizid begangen hat und muss mit diesem Unwissen die ganze Zeit versuchen klarzukommen.
 
Mein nächstes Herzensbuch habe ich ebenfalls noch in 2014 gefunden, ziemlich am Ende (ja, ich habe es, zum Titel passend, im Dezember gelesen).
 
In "Damals im Dezember" von Richard Paul Evans hat einfach alles gepasst: die Geschichte, die vielen herausschreibenswerten Zitate, aber vor allem der Hauptprotagonist Luke Crisp ist für mich zu einem Helden avanciert. Mit seinem Charakter, seinem Mut und seinem Lebenswillen war er es auch, der den Ausschlag gegeben hat, dieses Buch in die Liste meiner Herzensbücher aufzunehmen.
 
Wenn es euch interessiert, wie denn nun dieser Charakter von Luke Crisp im Speziellen aussieht, könnt ihr HIER klicken und bis zu Tag 5 runterscrollen, dort habe ich nämlich eine ganz genaue Beschreibung zu meinem persönlichen Helden abgetippt.
 
Und zu guter Letzt mein (bisheriges) Jahreshighlight 2015. Und ich bezweifle ja, dass das heuer noch ein anderes Buch toppen können wird.
 
"Die sieben Schwestern" von Lucinda Riley war mein drittes Buch der Autorin und habe ich im März 2015 zusammen mit Livia in einer Leserunde gelesen.
 
Dieses Buch beinhaltet eine Geschichte, die genauso bezaubernd schön ist, wie sein Cover. Eine sehnsuchtsvolle Liebe zwischen zwei Menschen, die sogar mir als Leserin Schmerzen verursacht und Tränchen entlockt hat.
Ein Buch, das mich voll in seinen Bann ziehen kann, weil der Schreibstil unglaublich fesselnd ist und dessen Geschichte zusätzlich noch Emotionen in mir hervorrufen kann, ist in meinen Augen immer ein gutes Buch. Dieses hier hat einen besonderen Platz in meinem Herzen bekommen!

 
Man sieht, bei etwa 70 gelesenen Büchern im Jahr, finde ich eines, höchstens zwei, die etwas ganz Besonderes sind und bei denen ich immer wieder wehmütig werde, wenn ich sie in meinem Regal betrachte.
Nichtsdestotrotz geht meine Suche natürlich weiter. Denn wer weiß? - Vielleicht ist mein nächster hell leuchtender Stern am Bücherhimmel ja schon ganz nah ...? :)
 
 
Kennt ihr eines meiner Highlights vielleicht auch schon?
Was sind eure Herzensbücher?
 
Alles Liebe ,
Janine
 

Kommentare:

  1. Hallöchen,

    ich warte schon den ganzen Abend auf diesen Post :D

    "Mein Herz ruft deinen Namen" klingt sehr toll, aber auch extrem emotional. Ich hab ja so ein kleines Problem mit emotionalen Büchern, weil die mich immer so extrem mitnehmen :D Aber es klingt wirklich sehr, sehr toll...ich glaube, ich muss es mal auf meine Wunschliste setzen :D

    Über "Damals im Dezember" hast du ja schon im Lesemarathon zu deinen Lieblingsprotagonisten geschrieben. Das ist also schon auf meiner Wunschliste :D Und "Die sieben Schwestern" das gleiche :)

    Eigentlich ist es wirklich schade, dass man nur mit viel Glück auf so umwerfende Bücher stößt, die einen immer emotional berühren können. Denn solche Bücher sind schon etwas besonderes und man sollte sie eigentlich öfter finden! ♥
    Der Anfang des Klappentextes von "Die Wahrheit über den Fall Harry Quebert" hat mich gerade so an "Lila" erinnert. Ich weiß nicht, ob du das kennst? Dazu haben wir die Verfilmung mal in der Schule geschaut. Aber der Klappentext ist dann doch ganz anders :D Das Buch klingt wirklich interessant, aber ich glaube, dass es leider nichts für mich wäre...
    Liebste Grüße & Danke für die Buchtipps,
    Kate ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Kate,
      tut mir leid, ich hänge momentan ein bisschen hinten nach, nicht nur mit lesen, auch mit Kommentare beantworten und Beiträge lesen. Ich hoffe, dass ich heute noch dazu komme, bei dir und den anderen vorbeizuschauen. Ich bin froh, dass ich gestern wenigstens noch den Kopf frei bekommen habe, um den Post über meine Herzensbücher fertigzustellen.

      Emotional berühren konnten mich meine vorgestellten Bücher ja alle mehr oder weniger, deswegen zählen sie auch zu meinen Herzensbüchern. Ich finde, dass ein gutes Buch genau das können sollte: tief berühren! :-)

      Es stimmt schon, dass es einerseits schade ist, dass man nur so selten diese ganz besonderen Bücher findet, andererseits wären sie dann ja auch nichts Besonderes mehr, wenn fast jedes gelesene Buch unglaublich toll wäre, nicht? ;)
      Nein, "Lila" sagt mir gerade gar nichts, werde ich mir aber mal durchlesen, den Klappentext.

      Alles Liebe ♥

      Löschen
    2. Meintest du "Lila" von Marilynne Robinson?

      Löschen
    3. Hey, gar kein Problem! Ich hänge selbst ja auch etwas hinterher^^

      Ja, da hast du Recht. Ein gutes Buch sollte einen tief berühren, aber das muss nicht unbedingt traurig sein. Ich bin bei sowas dann auch immer recht nah am Wasser gebaut :D

      Und schon wieder hast du Recht :D Es wäre dann wirklich nichts besonderes mehr. Aber mir fällt in letzter Zeit zunehmend auf, dass einige Bücher vom Niveau her sehr zu wünschen übrig lassen...Das sind so Bücher, wo ich früher gesagt hätte: "Was mit dem Schreibstil wird das doch nie veröffentlicht!" Aber vielleicht bilde ich mir das auch ein :O

      Ne, ich bin mir grad nicht mal sicher, ob das Lila heißt :O Aaaah, es heißt "Lila, Lila". http://www.amazon.de/Lila-Lila-Roman-Martin-Suter/dp/3257234694/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1438383753&sr=8-1&keywords=lila+lila

      Liebste Grüße ♥

      Löschen
    4. Ja, das denke ich mir auch manchmal: das Niveau könnte besser sein. Aber Gott sei Dank kommen mir solche Bücher nicht so oft unter. :)

      Ich dachte, ich frage nochmal nach, denn ich habe das von Martin Suter auch gefunden und war mir nicht ganz sicher, welches zu meinst. ;)

      Löschen
  2. Wie hübsch es hier ist <3333
    Wirklich tolles neues Design :)

    Susanna Tamaro steht bereits in den Startlöchern bzw. befindet sich bei meiner Bestellliste mittendrin, die zeitnah losgeschickt wird :D

    Alles Liebe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! ♥ Aber schon ungewohnt, gell? Mein Lesefortschritt "Meine Nase steck in..." fehlt aber leider noch. :-(
      Und der Hintergrund wird Ines, die mir das Design gemacht hat, vermutlich noch ein paar Mal wechseln, bis ich zufrieden bin, denn der jetzige ist ein bisschen zu dunkel, finde ich.

      Alles Liebe!

      Löschen
  3. Ein schöner Beitrag :) "Die Wahrheit über den Fall Harry Quebert" wollte ich mir immer mal kaufen kurz nach dem es erschienen war, aber die gebundene Ausgabe war mir dann doch etwas zu teuer. Gerade habe ich gesehen, dass es mittlerweile auch die Taschenbuchausgabe gibt. Ich habe es mal auf meinen Wunschzettel gesetzt, aber ich habe mir ja erst mal ein Buchkaufverbot auferlegt :o

    "Die sieben Schwestern" möchte ich auf jeden Fall auch bald lesen. Das habe ich auf meinem Merkzettel bei Skoobe, aber da komme ich momentan nicht so recht weiter, mit meinem begonnenen Buch.

    Liebste Grüße
    Diana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt, die TB-Ausgabe von "Die Wahrheit über den Fall Harry Quebert" gibt es glücklicherweise schon. Falls du es tatsächlich schaffen solltest, deinen SuB mit dem Project 10 Books zu verkleinern, solltest du dir zur Belohnung dieses eine Buch gönnen. Da wir zwei ja einen recht ähnlichen Lesegeschmack haben, ist Harry Quebert sicher was für dich. ,)

      Alles Liebe ♥

      Löschen
  4. Hallo Janine! :)

    dein neues Design ist ja super schick! Gefällt mir wirklich extrem gut. :)

    Der Beitrag ist wirklich schön. Von den genannten Büchern kenne ich nur "Die sieben Schwestern" und ich kann durchaus verstehen, warum es zu deinen Herzensbüchern zählt. Das Buch ist wirklich etwas ganz besonderes und auch mir ist es nachhaltig in Erinnerung geblieben.

    Achja - wie du siehst, bin ich zurück aus dem Urlaub! Österreich ist wirklich toll. Werde demnächst denke ich noch einen Beitrag auf meinem Blog mit ein paar Fotos veröffentlichen. :)

    Alles Liebe! :-*
    Carina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo meine Liebe!

      Schön, dass du wieder da bist, ich hoffe du bist erholt und entspannt zurückgekommen? - Ich freue mich ja schon sooo auf deinen Urlaubsbericht! :-)

      Danke für das Design-Kompliment. Mir gefällt es auch sehr gut, der Hintergrund wird noch ein wenig heller, aber sonst bin ich ganz zufrieden damit. Ist halt noch ein bisschen ungewohnt und mein Lesefortschritt "Meine Nase steckt in ..." muss dringend wieder her, aber ich finde, dass es jetzt allgemein einfach schicker aussieht. :) Ines von "The call of Freedom & Love" hat mir das für einen kleinen Obolus gemacht.^^

      Ich weiß! Und wir müssen unbedingt im März 2016 den zweiten Teil der Schwestern Reihe in einer Blog-Leserunde gemeinsam lesen. Ich würde auch noch mind. zwei andere Blogger kennen, die auf der Stelle mitlesen würden. ;)

      Alles Liebe ♥

      Löschen
    2. Jaa, das bin ich :) es war zwar kein fauler Gammel-Urlaub, sondern voller Aktivitäten, aber ich bin trotzdem erholt! :) Mein Urlaubsbericht ist übrigens gerade online gegangen. :))

      Ja, ich finds wirklich total schön, ich finde, das hat Ines gut hinbekommen. Ich muss mir mal überlegen, ob ich sie vielleicht auch für meinen Blog beauftrage..hätte da eigentlich auch gern mal was Neues. Aber das hat noch ein wenig Zeit.

      Ohja, bei einer Blog-Leserunde zum zweiten Teil der sieben Schwestern wäre ich auf jeeeden Fall dabei. Freue mich schon jetzt darauf. :))

      Liebe Grüße ♥

      Löschen
    3. Supi, dann komme ich gleich vorbei, um mir deine Urlaubseindrücke anzusehen. :)

      Bis zum 31.7. macht sie es noch für 10 € (sie hat gerade eine Aktion laufen), ab 1.8. wieder ab 20 €. Hast ja noch bis morgen Zeit, es dir zu überlegen. Melden müsstest du dich auf jeden Fall bei ihr bis 31., wenn sie es später macht, ist es egal, du zahlst trotzdem den billigeren Preis. ;)

      Alles Liebe ♥

      Löschen
    4. Ach mist, jetzt hab ich die Aktion so gerade eben verpasst, wir haben ja jetzt schon den 1.8. :/ :D ärgerlich, aber naja :) Aber danke fürs Bescheidgeben!

      Alles Liebe! <3

      Löschen
  5. Hey,

    als einer deiner zahlreichen extrem Stalker ist für mich keines der Bücher eine Überraschung. Nichtsdestotrotz habe ich gern deine begeisterten Worte über die Bücher gelesen.

    "Die Wahrheit über den Fall Harry Quebert" klingt zwar echt gut, aber ich hab es nicht so mit Liebesgeschichten zwischen unterschiedlich alten Menschen. Bei mir müssen die alle ungefähr ein Alter haben ;)

    Irgendwann werde ich sicher mal "Mein Herz ruft deinen Namen" lesen und dabei an dich denken!

    Ebenso wie ich bei "Damals im Dezember" an dich denken muss. Letztens hab ich es als ME gesehen und wollte es erst mitnehmen, eben weil ich an dich und deine Begeisterung denken musste. Bei annähernd 40 Grad kauft sich so ein Buch aber irgendwie schlecht, also hab ich es liegen gelassen. Ich ärgere mich mittlerweile drüber.

    Von Lucinda Riley subbt ja noch was bei mir, das werde ich dann auch mal irgendwann lesen.

    Wie poetisch dein Schluss ist ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Würde mich auch gar nicht mehr wundern, wenn dich das schon ein wenig nerven würde, so oft wie ich meine Lieblingsbücher irgendwo erwähne.^^

      Wenn du "Mein Herz ruft deinen Namen" irgendwann liest, bekomme ich das ziemlich sicher mit und werde deine Statusmeldungen dazu gespannt verfolgen. ;)

      Oh, da sagst du was. "Damals im Dezember" bei so einer Hitze zu kaufen, passt echt nicht (und würde ich auch nicht machen). Noch weniger würde es mir einfallen, so ein Buch wie "Winterzauber wider Willen" jetzt zu lesen und zu rezensieren. (Das fällt mir gerade ein, weil ich letztens auf irgendeinem Blog gesehen habe, dass das Buch gerade gelesen wird. Und ich hab mir nur gedacht: "Das gibt's doch nicht ..."

      Da ich deinen SuB ja leider nicht auswendig kenne und extrem neugierig bin, was das für ein Buch ist, das du von Lucinda Riley am SuB hast, war ich eben bei dir, aber du hast es gar nicht aufgelistet unter R wie Riley. Also, also, sprich: welches hast du von den 7 denn am SuB? :)

      Löschen
    2. Ach nein, ist doch schön, wenn die Begeisterung nicht abnimmt und man die so gern teilt :)

      Mit Betonung auf "irgendwann" :D

      Ne, das kann ich auch nicht. Ich hab ja Mitte Juni "Versehentlich verliebt" gelesen und das spielt an Weihnachten. War zwischenzeitlich etwas seltsam, aber Weihnachten war nicht ganz so präsent, deshalb ging das noch.

      Jaaaaaaaaaaa, die Liste ist jetzt nicht brandaktuell... Müsste ich mal bei Gelegenheit wieder aktualisieren...^^ Es ist "Das Orchideenhaus". Du und auch Andrea mit ihrer Rezi, macht mir echt Lust auf das Buch, aber das hat momentan leider zu viele Seiten. Muss noch warten ;)
      Übrigens fällt mir dazu ein, dass ich ja ein Fan von der Millenium-Trilogie von Stieg Larsson bin und da kommt jetzt noch ein vierter Teil raus und dann hab ich mit meiner Mutter drüber gesprochen. Was sagt sie zu mir: Eigentlich wollte ich dir das vorbestellen. Aber dann dachte ich, dass ist ja gemein, wenn du deine BA schreiben musst und hast dauernd das Buch vor der Nase. >.<
      Das bedeutet also im Klartext: Ich habe im Grunde Leseverbot :D

      Löschen
    3. *seufz* mit "dem Orchideenhaus" hast du dir ein schönes Buch ins Haus geholt ... :)
      Ach, aber so gar nichts zu lesen, ist ja auch nichts. Was wäre denn, wenn du dich tagsüber aufs Lernen konzentrierst und abends vor dem Schlafengehen nimmst du dir bewusst 30-60 Minuten fürs Lesen Zeit und genießt diese paar Seiten dann voll und ganz - quasi als Belohnung. So musst du nicht ganz drauf verzichten. Es sei denn, du hältst das so gut aus ... ;)

      Löschen
    4. Nein, das halte ich vermutlich auch gar nicht aus. Ich versuche mir da keinen Stress zu machen und abends zu lesen, wenn ich Lust drauf und hab wenn nicht, dann ist eben auch Pech. Wenn ich den ganzen Tag englische Fachbücher lese oder mit Worten rumbastel um einen wissenschaftlichen Text zu formulieren, hab ich abends nicht noch unbedingt zu Lesen, selbst wenn es leichte Lektüre fürs Privatvergnügen ist. Irgendwie muss man sich da dann ja doch noch anstrengen. Da lass ich mich dann lieber von irgendwelchem Zeug aus dem TV berieseln. Aber ich hab mir vorgenommen zumindest Sonntags frei zu machen, da hab ich dann Zeit zum Lesen ;)

      Löschen
  6. Huhu Janine,

    schön ist es bei dir geworden!
    "Mein Herz ruft deinen Namen" fand ich auch ganz toll und hat mich sehr beeindruckt. Dagegen war ich dann von "Geh wohin dein Herz dich trägt" etwas enttäuscht. Trotzdem aber werde ich ganz sicher noch mal was von Susanna Tamaro lesen. :-)
    Harry Quebert liegt schon auf meinem SuB - und wenn ich deine Begeisterung lese, wird es wohl Zeit, das Buch endlich zu lesen.
    "Die sieben Schwestern" habe ich angefangen zu lesen, bin aber überhaupt nicht reingekommen, daher habe ich es erstmal wieder beiseite gelegt. Ich glaube, es war einfach nciht der richtige Zeitpunkt für das Buch - aber der wird ganz bestimmt noch kommen!
    Von Richard Paul Evans habe ich schon andere Bücher gelesen, die mir sehr gut gefallen haben - "Damals im Dezember" kenne ich noch nicht, aber ich werde es mir auf jeden Fall mal genauer anschauen.

    Eine schöne Liste!
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sabine,

      danke! Ja, jetzt ist mein Blog zu meiner Zufriedenheit. :-) Ines hatte wirklich Geduld mit mir.^^
      Mit "Geh, wohin dein Herz dich trägt" ging es mir ganz genauso wie dir, aber darüber haben wir eh schon mal geplaudert. ;) Trotzdem bin ich, ebenso wie du, nicht abgeneigt noch Weiteres von Susanna Tamaro zu lesen.
      Harry Quebert liegt auf deinem SuB?? - Das ist ja optimal - musst du echt so bald wie möglich befreien, aber ich bekomme es ja mit, wenn du es liest und rezensierst, keine Sorge. :)
      Du hast schon ein paar Bücher von Richard Paul Evans gelesen? Kannst du da was Spezielles empfehlen? Da ich ja nun total von "Damals im Dezember" angetan war, will ich natürlich noch andere Bücher des Autors lesen - über Empfehlungen freue ich mich immer. ;)

      Alles Liebe ♥

      Löschen
    2. Bücher, die mir von Richard Paul Evans richtig gut gefallen haben, sind "Tränen der Vergangenheit", "Der unendliche Traum" und "Ein vollkommener Tag" - von den kitschigen Titeln und Covern sollte man sich nciht abhalten lassen. Die Bücher sind inhaltlich sehr verschieden, aber alle drei fand ich toll. VIelleicht spricht dich ja der Klappentext enes der Bücher an?
      "Entpfehlen" kann ich dir nur "Für alle Zeit" - zwar fand ich das Cover wunderschön, die Geschichte dafür aber leider gar nicht - langatmig und fade war ich leider gar nciht berührt von der Geschichte.
      Vielleicht gefällt dir ja eins der Bücher - liebe Grüße und schönes Wochenende!
      Sabine

      Löschen
    3. Danke Sabine, für die drei Empfehlungen, ich werde mir die Klappentexte durchlesen und schauen, was mich davon anspricht und diese dann auf meine Wunschliste setzen. Vielleicht freut es mich ja wieder im Winter oder in der Weihnachtszeit ein Buch von Richard Paul Evans zu lesen und dann kaufe ich es mir.

      Alles Liebe ♥, wünsche dir auch ein schönes Wochenende!

      Löschen
  7. Hey

    Ich habe mich gerade richtig gefreut wie ich die Überschrift gelesen habe^^
    Es ist nur irgendwie unheimlich das du nur 5 Herzensbücher hast und schon länger als ich liest. Also ich lese seit ich 6 bin viel aber trotzdem. Ich habe schon im Jahr 2-4 Herzensbücher :)
    Bin ich leicht zu beeindrucken?

    Von den Büchern habe ich noch gar keins gelesen *schäm*

    LG Sophie
    Von der verregneten Ostsee :(

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein, Sophie, ich glaube nicht, dass du leichter zu beeindrucken bist. Es liegt bestimmt daran, dass du wesentlich mehr liest als ist. Wenn ich mir deine gelesenen Bücher am Ende des Monats so ansehe, sieht man, dass du oft deutlich mehr als das doppelte an Büchern in einem Monat gelesen hast, als ich. Da ist es logisch, dass du öfter mal ein Herzensbuch entdeckst. ;)

      Oje! Bist du gerade im Urlaub und es regnet?? :(

      Alles Liebe ♥

      Löschen
    2. Ich war und ja es hat geregnet und die Karte musste einfach sein. Ich habe gelesen das du nicht in den Urlaub kannst und da habe ich mir gedacht, dann muss wenigstens das sein♥

      Die Wahrheit über den Fall Harry Quebert bekomme ich jetzt zum Geburtstag und ich freue mich schon sehr es zu lesen :)

      LG Sophie

      Löschen
    3. Das ist so lieb von dir gewesen, ich habe mich total gefreut. :-)
      Klasse! Ich bin schon sehr neugierig auf deine Meinung zu meinem Lieblingsbuch. ;)

      Löschen

Ich freue mich über jeden (freundlichen) Kommentar! Und ihr bekommt von mir (im Normalfall) auch so bald wie möglich eine Antwort darauf. Das heißt: einfach ein Häkchen bei »Ich möchte Benachrichtigungen erhalten« machen und ihr erhaltet meine Antwort automatisch per Mail.