[Leserunde # 38] Die Nachtigall | Kristin Hannah

Donnerstag, 2. Februar 2017


Obwohl ich noch mitten in der Leserunde von Die Schmetterlingsinsel von Corina Bomann stecke, geht es seit gestern schon mit der Leserunde zu Die Nachtigall von Kristin Hannah weiter. Mal sehen, ob ich bei den beiden Büchern dann so schnell vorankommen werde (ich vermute stark, dass dies nicht der Fall sein wird) ... 

Jedenfalls freue ich mich riesig auf die Geschichte (habe eh schon die ersten 60 Seiten gelesen), denn zwei meiner liebsten Bloggerkolleginnen (Martina und Janine) schwärmen so richtig von dem Buch. Und übrigens habe ich von Kristin Hannah schon zwei Bücher gelesen, die ich als sehr lesenswert empfand: Immer für dich da und Wie ein Stern in der Nacht. - Deswegen bin ich ziemlich neugierig auf weitere Bücher der Autorin. :)


Mitleser sind:

-) Andrea (LeseBlick)
-) Hibi (In the Prime Time of Life) 
-) Nicole (Zeit für neue Genres)
-) und ich


Stattfinden wird die Leserunde bei Andrea unten in den Kommentaren, und wer Lust, Laune und Zeit hat, kann sich unserer kleinen Gruppe gerne anschließen, wir würden uns freuen! ☺


Einteilung der Leseabschnitte:

1. Abschnitt: Anfang - S. 122 (bis Kapitel 8)
2. Abschnitt: S. 123 - 245 (Kapitel 9 - 16) 
3. Abschnitt: S. 246 - 365 (Kapitel 17 - 22) 
4. Abschnitt: S. 366 - 476 (Kapitel 23 - 31)
5. Abschnitt: S. 477 - Ende (ab Kapitel 32)


*          *          *          *          *          *          *          *          *          *          *          *          *          *


Informationen zum Buch:

-) Seiten: 602
-) Verlag: Rütten & Loening
-) Ersterscheinung: 19. September 2016
-) ISBN: 9783352008856
-) Format: Hardcover mit Schutzumschlag
-) Preis: [A] 20,60 €   [D] 19,99 €
-) Originaltitel: The Nightingale
-) Genre: (Historischer) Roman

Zum Buch? - Verlagshomepage
Reinlesen? - Leseprobe






Der Klappentext:

Frankreich, 1939: Als ihr Mann einberufen wird und die Deutschen das Land besetzen, rücken die Schrecken des Krieges jeden Tag näher an Vianne und ihre kleine Tochter heran. Schon bald muss Vianne gemeinsam mit ihrer jüdischen Freundin die schwerste Entscheidung fällen, die man einer Mutter abverlangen kann: ob man das eigene Kind fortgeben soll, um es zu retten.

Auf ihrer Flucht vor den Deutschen begegnet Viannes Schwester unterdessen Gäeton, einem Kämpfer der Résistance. Isabelle verliebt sich in ihn und beteiligt sich an einem waghalsigen Unternehmen: Über den Pfad der Nachtigall führt sie abgeschossene Piloten der Alliierten über die Pyrenäen. Doch schon bald erfahren die Deutschen von der Fluchtroute und setzen alles daran, sie aufzuspüren.


*          *          *          *          *          *          *          *          *          *          *          *          *          *


Alles Liebe,
    Janine


Kommentare:

  1. Hey :)

    In die Reihe der Schwärmer reihe ich mich auch ein, das Buch war letztes Jahr mein absolutes Highlight! Ich wünsch euch viel Spaß damit und natürlich auch einen regen Austausch in der Leserunde :).

    Liebe Grüße
    Ascari

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden (freundlichen) Kommentar! Und ihr bekommt von mir (im Normalfall) auch so bald wie möglich eine Antwort darauf. Das heißt: einfach ein Häkchen bei »Ich möchte Benachrichtigungen erhalten« machen und ihr erhaltet meine Antwort automatisch per Mail.