Lesewochenende [Tag 1/2]

Samstag, 27. Februar 2016


Ihr Lieben!
Ich darf euch ♥lich willkommen heißen zum Blog-Lesewochenende-Marathon, der von Livia und mir organisiert wird. 
Vorab: ich freue mich über jeden einzelnen von euch, der bei uns mitmacht, auch, wenn er nicht die ganze Zeit über dabei sein kann! Ich hoffe, dass wir zwei schöne Tage miteinander verbringen, viel lesen, quatschen und unseren Spaß haben werden.

Nun ein kurzer Plan/Überblick, was in den zwei Tagen grob passieren wird:

Samstag:
12 Uhr: Start - Kurze Vorstellung; ein paar Fragen
15 Uhr: Update - Frage/Aufgabe bei Livia
18 Uhr: Update - Frage/Aufgabe bei mir
21 Uhr: Update - Frage/Aufagbe bei Livia (inkl. Gewinnspiel)
24 Uhr: Update - Ende für heute; kurzes Fazit; Erklärung zum morgigen Bloggerbrunch

Sonntag:
10 - 12 Uhr: Start (ich werde einen neuen Post veröffentlichen) - Bloggerbrunch; ein paar (Frühstücks)fragen
15 Uhr: Update - Frage/Aufgabe bei Livia
18 Uhr: Update - Frage/Aufgabe bei mir
20 Uhr: Update - Ende vom Lesewochenende; Gewinnspielauslosung; Fazit; 

Falls irgendetwas unklar ist - falls ihr Fragen habt: bitte fragt!


Teilnehmer:

-) Julia (Julias Sammelsurium)
-) Charleen (Charleen's Traumbibliothek)
-) Meike (I'm just a little girl ...)
-) Tiana (Tianas Bücherfeder)
-) Anna (Bibliobibula)
-) Su (Suhanis Bücher)
-) Diana (BuchBria)
-) Franziska (Franzy liest und lebt)
-) Vivka (A Winter Story)
-) Hanna (Zauberfees Büchergrotte)

**********************************************************************************************************************

Exklusive Livia und mir 10 Teilnehmer. - Na, da sind wir ja ein schöner Haufen. :D

12 Uhr:
Startschuss ist um 12 Uhr, jetzt ist es soweit ... Und ihr dürft uns gleich mal Folgendes verraten:
1.) Welches Buch/welche Bücher wird/werden dich heute und morgen begleiten?
2.) Hast du an Samstag und Sonntag Zeit, mit uns zu lesen, oder wirst du nur an einem der beiden Tage dabei sein?
3.) Was hat dich dazu bewegt, am Lesewochenende teilzunehmen?
4.) Hast du Erwartungen, was unser Lesewochenende betrifft?
5.) Hast du dir für die beiden Tage ein bestimmtes Leseziel gesetzt?
6.) Zeig uns ein (paar) Bild(er) von deinem Leseplatz/deinen Leseplätzen bzw. beschreibe ihn uns.

Für mich ist es heute das erste Mal, dass ich (Mit)organisatorin einer solchen Aktion bin. Da ich so etwas immer schon einmal machen wollte, habe ich mich riesig über Livias Frage, einen Lesemarathon mit ihr zu veranstalten, gefreut! 
Eigentlich habe ich erwartet, dass ich aufgeregter bin, aber in Wahrheit ist es so, dass ich zwar wirklich freudig erregt bin, ich aber trotzdem gleichzeitig ein wenig Sorge habe, dass unsere Teilnehmer nicht zufrieden sein könnten, weil sie die Fragen langweilig finden oder dergleichen ... Deswegen fürchte ich mich auch schon etwas vor euren Antworten zu Frage 4. Aber gut, soviel zu meiner (wahrscheinlich völlig unbegründeten) Angst. ;P


Mich werden die beiden kommenden Tage jedenfalls diese beiden Bücher begleiten: "Der Pfau" von Isabel Bogdan (Start: auf S. 80 von 248) und danach "Auch das wird vergehen" von Milena Busquets.

Beide Romane habe ich vor einiger Zeit von vorablesen durch die vorableser des Monats - Aktion erhalten, und eigentlich wollte ich sie schon viel früher lesen, aber leider ist mir da mein Autounfall dazwischen gekommen, weswegen durch meine Gehirnerschütterung lesemäßig dann nicht allzuviel weitergegangen ist.

Ich nehme an, dass ich es bis zum Ende des Marathons nicht schaffen werde, beide Bücher zu beenden, aber falls doch, dann bekommt ihr das sicher mit und dann werde ich euch selbstverständlich zeigen, was ich danach lesen werde. ;)

Also ein bestimmtes Leseziel habe ich mir persönlich nicht gesetzt, ich will mich da nicht groß stressen. Schön wäre es aber auf jeden Fall, wenn ich wenigstens Der Pfau beenden könnte.


Mit meinen Leseplätzen ist das immer so eine Sache ...
Ich lese liebend gerne im Bett, weil es da einfach am gemütlichsten ist, aber darin schlafe ich leider Gottes meistens auch sehr schnell ein. Deswegen wechsle ich ganz gerne vom Bett zu meinem Schreibtisch und wieder zurück und dann spaziere ich zur Abwechslung auch mal (in meinem Zimmer [oder auch draußen, wenn es nicht zu kalt ist]) beim Lesen herum. - Was einem eben so einfällt. ;)

(Bitte verzeiht mir die miese Qualität meiner Fotos - ich habe sie noch gestern spätnachts mit meinem Handy gemacht, damit ich heute nicht so viel vorbereiten hätte müssen.)


Das nächste Update gibt es um 15 Uhr (bei Livia). Bis dahin ... Habt eine schöne Lesezeit und viel Spaß beim Beantworten der Fragen! :) Ich komme selbstverständlich bei jedem von euch früher oder später vorbei, um zu schauen, wie es euch ergeht und was ihr so zu erzählen habt.

15 Uhr:
Wie geht es euch beim Lesen? Kommt ihr (zu eurer Zufriedenheit) voran? - Ich selbst habe erst 20 Seiten gelesen, aber der Tag ist ja noch relativ jung. ;) Mal sehen, was Livia sich nun für das erste Update einfallen hat lassen ...
7.) Stelle uns die Protagonistin/den Protagonisten aus (d)einem aktuellen Buch kurz vor. Beschreibe den Charakter und, wenn möglich, das Aussehen der Person oder teile uns mit, wie du dir die Person vorstellst. Was magst du an der Person, was magst du gar nicht? Und zum Schluss noch: warum ist die genannte Figur die perfekte/unpassendste/schrägste/umwerfendste/irritierendste/... Besetzung für diese Rolle? Wie gliedert sie sich also in den Handlungsverlauf ein?

Ich bin mittlerweile auf Seite 100 in "Der Pfau" angekommen und eigentlich sollte ich schon ein wenig etwas über die Protagonisten in Erfahrung gebracht haben, allerdings sind das gar nicht wenige, die hier eine Rolle spielen ... Es gibt die McIntosh-Eheleute, die ein paar Cottages in den schottischen Highlands vermieten. Dann gibt es dort noch Aileen, das ist deren Haushälterin und Ryszard, ein Obst- und Gemüsefarmer ganz in der Nähe. 
Und dann natürlich noch die Gäste, die für eine Weile in einem Cottage verweilen wollen: eine Handvoll Banker und deren Chefin (inklusive ihrem Hund), eine Psychologin und eine eigene Köchin sind bei dem McIntoshs angereist. Also eigentlich nicht wenige und mir fällt es immer noch nicht leicht, all die Namen auseinander zu halten, aber es wird schön langsam. 
Achso, jetzt hätte ich fast die ganzen Tiere vergessen, die hier auch noch mitspielen: ein paar Hunde, Gänse und natürlich der eine oder andere "verrückte" Pfau, der auf alles losgeht, was die Farbe Blau hat. :D

Bisher ist mir die Chefin der Investmentabteilung am unsympathischsten, die Frau nörgelt ständig herum, ihr geht alles mögliche auf den Keks und das ist schon leicht nervig. Am liebsten habe ich Aileen, das ist die Haushälterin, die sich den Arm gebrochen hat und deswegen gerade nicht arbeiten kann und stattdessen nur mit den Hunden spazieren geht. Sie ist jung und wirkt sehr unbeschwert und was ich am meisten an ihr mag, ist ihre Liebe zu den Tieren. Es wird beschrieben, dass sie beim Putzen sogar Spinnen verschont und sie lieber hinausträgt, anstatt sie mit dem Staubsauger einzusaugen, oder dass sie beispielsweise auch darauf besteht, Mäuse in einer Lebendfalle zu fangen und weiter weg wieder auszulassen. Und sie soll auch den Überblick über alle Tiere am Anwesen haben, auch die Pfauen alle auseinander halten können ... Was für mich auf ein großes Herz schließen lässt. :)

Vom Aussehen der Protagonisten ist, glaube ich, nichts, und wenn, dann nicht sehr viel, geschrieben worden, weswegen ich nichts mehr in Erinnerung habe. 

Am allerbesten finde ich jedoch den wahnsinnig gewordenen Pfau, der auf alles einhackt, das Blau ist. Erst haben sich die McIntoshs gedacht, es liegt an der Brunftzeit oder an einer "Verirrung" im Erwachsenwerden, als es aber nicht aufgehört hat, wussten sie, dass mit dem Vogel etwas nicht stimmt. Es geht sogar so weit, dass er blaue Autos angreift, Dellen und Kratzer reinhackt oder sogar die Abdeckung am Rande eines Trampolins zerstört, so wahnsinnig macht dieses Tiere diese Farbe. Also, ich finde, der Pfau ist das Schrägste und mitunter Lesenswerteste an dem Buch. Der Vogel kann mich gut unterhalten. Er mischt sogar die ganze Gesellschaft bei den McIntoshs auf, was wirklich sehr komisch zu lesen ist. ;)

18 Uhr:
Es ist 6 - und wir haben erst die Hälfte des ersten Tages hinter uns. ;) Seid ihr noch motiviert bzw. habt ihr vor, bis 24 Uhr durchzuhalten? 
Von mir gibt es an dieser Stelle nun eine Frage/Situation, die ihr gerne so ausführlich beantworten könnt, wie ihr wollt. Schreibt einfach alles nieder, was euch dazu so durch den Kopf geht, welche Gefühle ihr dazu habt, usw. ...
8.) Ihr hört jemanden sagen bzw. zu euch sagt jemand: »Lesen ist fad!« - Wie würdet ihr darauf reagieren? Was würdet ihr antworten?

Um 21 Uhr geht es dann wieder bei Livia (inklusive einem Gewinnspiel) weiter. 

21 Uhr:
Mir geht es wunderbar, ich genieße mein Buch, das Stöbern und Kommentieren auf euren Blogs und freue mich nun auf das Gewinnspiel bei Livia. Mal sehen, ob da auch was für mich dabei ist?

Das nächste und letzte Update für heute findet um 24 Uhr (auf beiden Blogs) statt. Da gibt es dann ein kleines Tagesfazit und die Vorschau auf den morgigen Bloggerbrunch.

24 Uhr:
Für heute ist's vorbei, dafür geht es morgen pünktlich ab 10 Uhr (mit neuem Post) bei Livia und mir weiter. 
Ich verrate euch jetzt mal lieber nicht, wie wenig ich heute nur gelesen habe ... es sind keine 100 Seiten geworden. ;P Aber macht nichts, ich fand das Beiträgelesen und Kommentieren mindestens genauso schön. :) 
Ich weiß, es gibt noch ein paar Blogs, auf denen ich noch nicht kommentiert habe, werde das aber auf jeden Fall an Tag 2 nachholen. Keine Sorge, ich habe niemanden vergessen. :)

Nun wollt ihr bestimmt wissen, was es mit dem morgigen Bloggerbrunch genau auf sich hat, nicht?
Es ist so: Morgen ab 10 Uhr Vormittag werden wir gemeinsam brunchen/frühstücken. Zwei Stunden lang dürfen Rezepte und Bilder geteilt, Bücher zum Thema vorgestellt und über Morgen- und Frühstücksrituale und das Lesen am frühen Morgen geplaudert werden. Natürlich haben wir auch wieder ein paar interessante (Frühstücks)fragen für euch vorbereitet. - Ihr dürft gespannt sein! :)


Dann wünsche ich euch allen noch eine gute Nacht, schlaft gut und seid mir morgen alle wieder fit und munter anwesend. ;)


Kommentare:

  1. Antworten
    1. Ja klar, du kannst dich jederzeit anmelden :-)

      Löschen
    2. Natürlich Hanna, ich füge dich und deinen Blog noch hinzu. :)

      Löschen
    3. Vielen Dank für die schnellen Antworten, mein Post ist nun auch schon online.

      Klick

      Löschen
  2. Meine Liebe, Liebe

    Mein Post ist auch gerade online gegangen und ich bin wirklich schon seit gestern ganz hibbelig. Nun aber sitze ich in der Sonne und es geht mir im wahrsten Sinn des Wortes blendend :-)

    Ich freue mich so auf dieses gemeinsame Wochenende und danke dir hier und jetzt noch einmal für deine Mitarbeit.

    Alles Liebe
    Livia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Livia! Und ich danke dir nochmal, dass du mich gefragt hast! Auch für mich sind diese zwei Tage ein kleines Highlight am Ende des Monats. ;) Ich bin schon ganz neugierig, was du dir für deine Updates ausgedacht hast. :D

      Alles Liebe ♥

      Löschen
    2. Haha, ja, ich bin auch gespannt ob die nicht zu banal/schwierig/aufwändig sind... Aber wir werden sehen :-)

      Löschen
  3. Hallöchen :D,

    ich freue mich schon auf das gemeinsame Lesewochenende :D.

    Liebste Grüße
    Anna

    AntwortenLöschen
  4. *Hier auch noch mal schnell Moin-Moin sage* :)

    Hab grad meinen Beitrag On gestellt und werde mir jetzt mein Buch schnappen.
    http://buecher-von-suhani.blogspot.de/2016/02/lesewochenende-bei-livia-und-janine.html

    Liebe Grüße und bis später,
    Su

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Grüß dich, liebe Su! :)
      Ich habe dich sogar schon in der Teilnehmerliste hinzugefügt und werde dich auch gleich noch besuchen kommen.
      Alles Liebe ♥,
      Janine

      Löschen
  5. Hallo Janine,

    schön, dass man mal ein bisschen mehr von deinem Zimmer sieht als das Bett :D Das kenn ich ja jetzt schon.

    Ich bin froh, dass du auch so viel geschrieben hast. Meine Beschreibung zu Livias Frage ist etwas ausgeartet :D

    Der Pfau klingt ja echt witzig. Aber trotzdem muss ich so ein Vieh nicht in meiner Nähe haben. Viel zu gefährlich. :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ist mal eine andere Ecke meines kleinen Reichs. ;) Das Bett habe ich nun ja schon oft genug gezeigt.

      Öh ... ja. :D Könnte man bei mir auch meinen, wenn man sich meinen Aufsatz von Antwort auf Livias Frage so ansieht. :D

      DIESER Pfau ist in der Tat sehr eigentümlich witzig, und so einen brauche ich auch nicht in meiner Nähe, aber normalerweise sind die doch sehr friedlich, zumindest steht es in dem Buch so. In echt habe ich ja noch nie einen gesehen, glaube ich.

      Löschen
    2. Ich hab schon Pfauen in echt gesehen und ja, normal sind die friedlich. Es sind auch weniger die Vögel an sich vor denen ich Angst habe, als eher vor der Reaktion meiner Mutter. Sie hat eine ausgeprägte Vogelphobie und es ist sehr anstrengend mit ihr unterwegs zu sein :D

      Löschen
  6. Ah, jetzt weiß ich wo her mir das Buchcover mit dem Pfau bekannt vor kam, das hab ich ja auch schon auf meiner Merkliste :)
    Da wird es auchbleiben, bis ich es auf ,einer WuLi übertragen habe, hört sich gut an.

    Bis später undnoch iel Spaß!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mir gefällt mein Buch bisher sehr gut, ich mag diesen dezenten britischen Humor und ... natürlich diesen wahnsinnigen Pfau, der ganz schön Leben in die McIntosh-Bude bringt. :D

      Alles Liebe ♥ und danke!

      Löschen
  7. Wow, du hast die Aufgabe ja so etwas von erfüllt, toll und wunderschön gemacht. Ich habe mir eine sonnige Auszeit gegönnt und war nach dem Organisieren/Erledigen-Marathon noch fast eine Stunde draussen an der frischen Luft.

    Nun werde ich wieder zum Lesen kommen und bin schon sehr gespannt auf dein Update.

    Bis bald wieder
    Livia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja? Na bin ich froh, dass dir meine Antwort gefällt. ;)
      Klingt schön, Livia, ich werde nach dem Update um 18 Uhr evtl. auch noch eine Runde spazieren gehen und danach schauen, dass ich die anderen Teilnehmer besuchen komme.

      Bis später! ♥

      Löschen
  8. Hallo,

    "Der Pfau" hat mich im ersten Moment überhaupt nicht angesprochen, aber deine Beschreibungen dazu klingen total lustig und nun werde ich mir das Buch auf jeden Fall mal genauer anschauen müssen :)

    Liebe Grüße und viel Spaß beim Lesewochende
    Diana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Diana! :)
      Mich auf den ersten Blick (bei vorablesen) ehrlich gesagt auch nicht, dann habe ich mir allerdings die Buchbeschreibung durchgelesen und gemerkt, dass der Inhalt wesentlich spannender sein könnte, als das unscheinbare Cover. Als ich das Buch dann Zuhause in den Händen gehalten habe, war ich sogar vom Cover richtig begeistert, denn in echt glänzt das blaue und rote beim Pfau am Cover metallisch. Das sieht echt gut aus!

      Alles Liebe ♥ und danke!

      Löschen
  9. Hey Janine,
    ich kenne die Bücher leider überhaupt nicht, aber du hast mich mit deinen Kommentaren dazu sehr neugierig gemacht :D Das muss ich wohl doch glatt mal weiter beobachten :D
    Liebe Grüße
    Charleen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, mach das mal mit dem weiter Beobachten, Charleen. So eine Geschichte wie in "Der Pfau" liest man nämlich sicher nicht alle Tage. ;) Vielleicht habe ich das Buch morgen Abend auch schon ausgelesen, dann kann ich dir noch mehr sagen. :)

      Löschen
  10. Jetzt wollte ich am Ende meiner zweiten Kommentierrunde noch bei dir vorbei kommen und dann hast du die Frage gar nicht beantwortet.... :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich weiß, ich hatte das mit Livia so abgemacht, dass wir unsere eigenen Fragen nicht beantworten und immer nur die der anderen. Es würde mich ja schon in den Fingern jucken, auch etwas dazu zu schreiben, aber im Grunde finde ich eine Mischung von Annas und Suhanis Antwort sehr zu mir passend. Wahrscheinlich würde ich noch erwidern, dass er/sie wohl noch nie ein wirklich gutes Buch gelesen hat. ;)

      Löschen
  11. Hi Janine!
    ich kann erst morgen einsteigen! Als ich von der Messe nach hause kam hatte ich einen Notruf! Meine Mutter war gestürzt und blutete stark, Rettug und Notarzt bereits unterwegs und ich bin gleich zu ihr. Sie kam ins KH....sie ist 92 Jahre alt! Also keine leichte sache...trotzdem hatte sie Glück und wurde vorhin wieder nach Hause gebracht. Deshlab wurde es heute nichts mehr mit dem Einstieg! Jetzt brauch ich mal eine kleine Verschnaufpause und geh dann schlafen!
    LG Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Martina! Da hättest du nicht mal extra vorbeikommen müssen, ich habe vollstes Verständnis. Wenn sowas passiert, ist man mit seinen Gedanken ganz woanders und fertig mit den Nerven. Ich wünsche, dass es mit meiner Mutter wieder bergauf geht, sobald wie möglich!
      Schlaf gut! ♥

      Löschen
    2. Liebe Martina

      Das sind ja schlimme Nachrichten. Dann wünsche ich dir, dass du dich gut erholen kannst und dass deine Mutter schnell wieder auf den Beinen ist.

      Ich drücke die Daumen und grüsse dich ganz lieb
      Livia

      Löschen
  12. So, habe nun die ganze Zeit für Besuche auf den Blogs genutzt und interessante Bücher gefunden, die ich mir die Tage noch näher anschauen werde.
    Werde jetzt mal wieder weiter lesen und schauen wie weit ich heute noch komme.

    Also bis später!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das liest man gerne! :) Bis spätestens um 24 Uhr! Komme dann aber gleich auch noch bei dir vorbei.

      Löschen
  13. Hallo Janine,

    spät aber doch, ist mein Update Post doch noch geschrieben worden. Ich bin jetzt fragetechnisch up-to-Date und werde Sonntag versuchen immer ziemlich pünktlich zu antworten!
    Danke für das tolle Lesewochenende, noch habe ich zwar keine Seite gelesen, aber das wird sich jetzt ändern ;D

    LG. Tiana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Tiana,
      was für eine schöne Überraschung zu so später Stunde. :) Dann sage ich herzlich willkommen in unserer gemütlichen Runde. Es sind wirklich tolle Blogger dabei und der Austausch macht richtig Spaß, ich hoffe, dass du gut reingefunden hast und wünsche dir ebenfalls frohes Lesen! ♥ Ich komme dich nachher noch besuchen. :)

      Alles Liebe,
      Janine

      Löschen
  14. Hey :)

    Ich bin von meinem Ausflug zurück und kann endlich vorbei schauen!

    Deine Bücher kenne ich leider beide nicht :D Was das spazieren beim Lesen angeht, das mache ich auch manchmal, bzw. habe dass auf dem minikurzen Fußweg zur Uni immer gemacht, die Menschen in ihren vollverglasten Büros an denen ich da vorbeikam fanden mich glaub ich immer sehr unterhaltsam :D

    liebe Grüße, Meike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schön, da bist du ja endlich! :-)) War aber ein langer Ausflug. ;)

      Ich gehe ja immer bei uns im Ort lesend spazieren, aber das jetzt sicher schon seit ein paar Jahren mal mehr und mal weniger oft und mich kennen die Leute hier ja schon. Wenn ein Fremder einem Einheimischen erzählen würde, dass sie ein Mädel mit einem Buch herumspazieren gehen gesehen haben, dann wissen sie sicher sofort, dass das nur ich gewesen sein kann. :D

      Löschen
    2. hehe ja, waren ja auch etwa 500km Strecke die ich heute hinter mich gebracht habe :D

      Ich freue mich schon auf morgen, ich werde zwar nicht sofort um 10 dabei sein, aber dann auf jeden Fall einsteigen und die Fragen beantworten!

      Gute Nacht <3

      Löschen

Ich freue mich über jeden (freundlichen) Kommentar! Und ihr bekommt von mir (im Normalfall) auch so bald wie möglich eine Antwort darauf. Das heißt: einfach ein Häkchen bei »Ich möchte Benachrichtigungen erhalten« machen und ihr erhaltet meine Antwort automatisch per Mail.