[Rezension] Lady Nada - Die Antwort ist Liebe! | Ava Minatti

Freitag, 2. September 2016


Seiten: 100
Verlag: Smaragd
Ersterscheinung: 16. November 2015
ISBN: 9783955311315
Format: Taschenbuch
Preis: [A] 8,30 €  |  [D] 7,50 €
Genre: Esoterik; Lebenshilfe

Zum Buch?Verlagshomepage
Reinlesen? - Leseprobe

Mein Lesezeitraum: 25. - 30. August 2016




Die Buchrückseite
· · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · 

Durchsage zu den aktuellen Völkerwanderungen!
Verjüngung der Zellen!
Aktivierung des Magdalena-Kodes!

Was hat es mit den derzeitigen Völkerwanderungen auf sich? Wie können wir unsere Zellen verjüngen? Und was ist der Magdalena-Kode?

Lady Nada, die Meisterin des rubinrotgoldenen Strahls und des Lichts, gibt dir Informationen zu diesen aktuellen Themen. Sie spricht beispielsweise über den Seelen- und Persönlichkeitsstrahl der Erde, die Magdalena-Linie und den Magdalena-Kode, das Drachennetz, die Verjüngung deiner Zellen und, ganz aktuell: die vielen Menschen, die derzeit ihre Heimat verlassen, um woanders in Frieden leben zu können, wodurch eine Neuordnung auf dem Planeten Gaia stattfindet.

Du hältst hier eine Perle, eine Kostbarkeit in Händen - ein wunderbares Geschenk für dich oder für jemanden, der dir am Herzen liegt.


Der Erste Satz
· · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · 

Nada ist eine Aufgestiegene Meisterin, die zur Weißen Bruder- und Schwesternschaft gehört.


Meine  Meinung
· · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · ·

Alles darf so sein, wie es ist

Dieses Büchlein habe ich geliehen bekommen und da es darin unter anderem um Selbstliebe gehen sollte und weil es nur 100 Seiten hat und das Format auch nur sehr klein ist (etwas größer als A6), habe ich mich dazu entschlossen, es zu lesen. Ich musste dann aber sehr schnell feststellen, dass es total esoterisch ist. Begriffe wie Kosmischer Mensch, Untergang Atlantis, Christuspräsenz, Gaia, rubinrotgoldener Strahl, Naturwesen, Hüterenergien, Drachen, Erdschlangenkräfte, um nur ein paar zu nennen, kamen ständig im Text vor und ... ich habe mir wirklich Mühe gegeben, aber ich konnte trotzdem beim besten Willen nichts damit anfangen.

Erkenne, dass dich selbst zu lieben bedeutet, mit dir im Frieden zu sein.
(S. 24)

Vielleicht fehlt mir die nötige Fantasie, vielleicht bin ich aber auch einfach noch nicht so weit, um derartige Dinge anzunehmen. Ein Beispielsatz, den ich herausgeschrieben habe und anhand ich meine Ansicht erklären möchte: »Alles, was Uriel berührt hat, verwandelt sich in goldenes Licht.« - Es verwandelt sich in der Realität bestimmt nichts in ein goldenes Licht, wenn wer oder was auch immer es berührt, deswegen (zumindest hoffe ich das) hätten derartige Sätze wohl eher im übertragenen Sinne oder symbolisch zu verstehen gewesen sein sollen. Aber genau damit hatte ich meine Probleme, ich habe es nicht verstanden und die Vorstellungskraft fehlt mir in der Hinsicht auch.

Wer oder was Nada als »Aufgestiegene Meisterin« genau ist, habe ich leider auch nicht verstanden. Das war mir anfangs etwas zu abstrakt erklärt und darf man vermutlich auch nicht unbedingt wortwörtlich nehmen.

Wenn du nicht die Energie, die Kraft und die Möglichkeit hättest, deine Herausforderungen zu meistern, wären sie dir nicht begegnet.
(S. 88)

Nur mit den Kapiteln »Bedingungslose Liebe beginnt bei dir selbst« und »Du meisterst alle Herausforderungen« konnte ich etwas anfangen. Die waren weniger esoterisch und man hat sich darin mehr auf das konzentriert, was man auch vermuten würde, wenn man diese Kapitelüberschriften liest. Diese beiden Abschnitte waren für mich also die einzigen, die ich als hilfreich empfunden und in denen ich auch ein paar nachdenkenswerte Zitate zum Herausschreiben gefunden habe.


Persönliche Bewertung
· · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · ·



Weitere Buchzitate
· · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · ·

~ Alles, was du verdrängst oder unbedingt weg haben möchtest, kann sich nicht 
verabschieden. Meistens wird es nur intensiver, weil es dich dadurch mit aller 
Macht bittet, es doch einfach in deine Arme zu schließen und es anzunehmen. ~ 
(S. 24)

~ Prägungen entstehen durch Wiederholungen, wenn du 
immer wieder das Gleiche tust, sagst, denkst, fühlst und bist. ~  
(S. 77)

~ Was auch immer dir begegnet, was auch immer du tust, denkst, sprichst und fühlst: Liebe! 
Liebe, ohne Wenn und Aber! Liebe jeden Tag, jeden Augenblick aufs Neue! Das ist deine größte Aufgabe. ~ 
(S. 99)



Die Autorin
· · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · ·
Quelle: Amazon

Als Ava Minatti als Kind den Namen Atlantis hörte und erfuhr, dass dieses eine versunkene Stadt im Meer sein sollte, war sie entschlossen, diese zu entdecken. Damals begann ihre Suche nach der Quelle allen Seins, der sie im Laufe der Zeit ein gutes Stück näher gekommen ist.
Nach verschiedenen Ausbildungen sieht sie heute ihre Hauptaufgabe darin, als Botschafterin der Geistigen Welt zu dienen. Unter der Führung von Erzengel Gabriel stellt sie sich der Weißen sowie der Solaren Bruderschaft, den Engelwelten und dem Kleinen Volk zur Verfügung, damit diese durch sie sprechen und ihre Energien übermitteln können.
Sie lebt in der Nähe von Innsbruck, wo sie in Seminaren und Einzelsitzungen anderen Menschen die Möglichkeit bietet, ihrerseits mit der Geistigen Welt in Kontakt zu treten. Sie ist Mutter von zwei Kindern der Neuen Zeit - Rowena und Jona.

-) Hier findet ihr die Webseite der Autorin.
-) Und hier geht's zum Facebook-Profil von Ava Minatti.




Weitere Bücher der Autorin
· · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · ·



Kommentare:

  1. "Erkenne, dass dich selbst zu lieben bedeutet, mit dir im Frieden zu sein." Unter den Esoterikern ist die Selbstliebe immer so vereinfacht dargestellt. Dann kommen sie mit ihrer Karma-Theorie, und damit wird jedes persönliche Elend, das ein Mensch erlitten hat, gerechtfertigt. Wie kann ein Mensch sich selbst lieben, wenn er es in seiner Kindheit nicht gelernt hat ...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Mirella! :)
      Eigentlich war das Thema Selbstliebe in dem Buch das einzige, mit dem ich wirklich etwas anfangen konnte, für mich waren mehr diese symbolisch gemeinten Dinge schwer anzunehmen.
      Zu deiner Frage "Wie kann ein Mensch sich selbst lieben, wenn er es in seiner Kindheit nicht gelernt hat?" kann ich dir vielleicht eine andere Frage zum darüber nachdenken stellen: "Wie kann ein Mensch im Erwachsenenalter lesen und schreiben lernen, wenn er es in der Kindheit nicht gelernt hat?" ;)

      Alles Liebe! ♥

      Löschen
  2. Damit wollte ich dir sagen, Janine, dass ich mit diesem Buch auch meine Schwierigkeiten hätte. Das ist sehr nett von dir, es trotzdem ausgelesen zu haben :).

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich kann Bücher generell schwer abbrechen, bei diesem hier habe ich wenigstens ein paar gute Zitate "zwischen den schwierigen Zeilen" entdeckt. ;)

      Löschen

Ich freue mich über jeden (freundlichen) Kommentar! Und ihr bekommt von mir (im Normalfall) auch so bald wie möglich eine Antwort darauf. Das heißt: einfach ein Häkchen bei »Ich möchte Benachrichtigungen erhalten« machen und ihr erhaltet meine Antwort automatisch per Mail.