[Leserunde # 25] 28 Tage lang | David Safier

Montag, 4. April 2016

Banner erstellt von: Sabine

Eine Blog-Leserunde, auf die ich mich schon besonders lange gefreut habe, ist die zu »28 Tage lang« von David Safier, die ab heute bei Sabine von Buchmomente startet.

Von David Safier habe ich bereits »Mieses Karma« und »Plötzlich Shakespeare« gelesen. Alle beide haben mir damals sehr gut gefallen. 

Bei »28 Tage lange« handelt es sich allerdings nicht um das humoristische Genre. Es ist ein Buch mit ernstem Hintergrund. Es geht um die Zeit im Krieg, genauer gesagt um das Warschauer Ghetto im Jahre 1943. Aber mehr zum Inhalt verrate ich euch unten bei den Informationen zum Buch.


Wie immer ist jeder, der noch spontan miteinsteigen will, herzlichst willkommen, sich uns anzuschließen und darf sich gerne in Sabines Leserundenpost in den Kommentaren unter Off-Topic (an)melden.


Bisher angemeldete Mitleser:

-) die Leserundengastgeberin: Sabine (Buchmomente)
-) Tabea (Miss Booknerd)
-) und ich


*          *          *          *          *          *          *          *          *          *          *          *          *          *          *          *          *          *


Informationen zum Buch:

-) Seiten: 402
-) Verlag: Rowohlt
-) Ersterscheinung: 14. März 2014
-) ISBN: 9783499266638
-) Format: Taschenbuch
-) Wert/Preis: [A] 10,30 €   [D] 9,99 €
-) Genre: (Historischer) Jugendroman

Zum Buch? - Verlagshomepage
Reinlesen? - Leseprobe







Die Buchrückseite:

28 TAGE ...
UM EIN GANZES LEBEN ZU LEBEN, 

UM DIE WAHRE LIEBE ZU FINDEN, 
UM EINE LEGENDE ZU WERDEN. 

Warschau 1943: Die sechzehnjährige Mira schmuggelt Lebensmittel, um im Warschauer Ghetto zu überleben. Als sie erfährt, dass die gesamte Ghettobevölkerung umgebracht werden soll, schließt sich Mira dem Widerstand an. Der kann der übermächtigen SS länger trotzen als vermutet. Viel länger. 28 TAGE LANG.

28 Tage, in denen Mira Momente von Verrat, Leid und Glück erlebt.
28 Tage, in denen sie sich entscheiden muss, wem ihr Herz gehört.
28 Tage, um ein ganzes Leben zu leben.
28 Tage, um eine Legende zu werden.


*          *          *          *          *          *          *          *          *          *          *          *          *          *          *          *          *          *


Und so sehen die Leseabschnitte aus:

1. Abschnitt: Anfang - S. 102 (Kapitel 1 - 11) 
2. Abschnitt: S. 103 - 204 (Kapitel 12 - 27) 
3. Abschnitt: S. 204 - 305 (Kapitel 28 - 53)
4. Abschnitt: S. 306 - Ende (Kapitel 54 - 80)



Kommentare:

  1. Oh toll, das Buch steht noch auf meiner Wunschliste. Dann bin ich schon einmal sehr gespannt auf eure Leseeindrücke und Rezensionen.

    Ganz liebe Grüsse
    Livia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich glaube, dass das ein sehr eindringliches Leseerlebnis wird, Livia! Ich habe bisher zwar erst 66 Seiten gelesen, aber die fesseln schon enorm. Ist auch echt nicht leicht, was man da zu lesen bekommt. Ich bin immer wieder geschockt, wenn ich lese, was in den 2. Weltkriegsjahren für legale Verbrechen begangen wurden ...

      Alles Liebe,
      Janine

      Löschen
    2. Ja, das kann ich mir vorstellen. Solche Bücher sind immer ziemlich heftig und ich hätte gerade keine Nerven dafür, da sonst so viel los ist und ich Zeit für das Verarbeiten solcher Geschichten benötige. Aber auf der Wunschliste steht es ja schon, dann kann ich bei Gelegenheit darauf zurückgreifen :-)

      Löschen

Ich freue mich über jeden (freundlichen) Kommentar! Und ihr bekommt von mir (im Normalfall) auch so bald wie möglich eine Antwort darauf. Das heißt: einfach ein Häkchen bei »Ich möchte Benachrichtigungen erhalten« machen und ihr erhaltet meine Antwort automatisch per Mail.