Gelesenes im November 2015: da waren schon ein paar tolle Bücher dabei!

Mittwoch, 2. Dezember 2015

Der November ist vorüber. Das bedeutet, dass ich heute meine gelesenen Bücher präsentiere:


*G* *E* *L* *E* *S* *E* *N* *E* *S*




1. Schattentour | Jessica Swiecik

-) Meine Bewertung:  5 ***** 
-) 263 Seiten

Jessis (In Büchern leben) zweites Buch habe ich passenderweise über Halloween gelesen und dass es mich so gefesselt und gegruselt hat, fand ich grandios. Ihr könnt euch gar nicht vorstellen, wie sehr ich mich schon auf weitere Bücher meiner lieben Bloggerkollegin freue! :)

Meine detaillierte Meinung dazu könnt ihr HIER in meiner Rezension lesen!


2. Sommerzauber wider Willen | Sarah Morgan

-) Meine Bewertung:  5 ***** 
-) 353 Seiten

Band zwei der Snow Crystal - Trilogie war wieder ein zauberhaftes Leseerlebnis, das ich wahrlich genossen habe. Auf Band drei (Weihnachtszauber wider Willen) bin ich nun sehr gespannt.

Wenn ihr in meine Rezension reinlesen wollt, dann könnt ihr das gerne HIER tun.


3. Léon und Louise | Alex Capus

-) Meine Bewertung:  4 **** 
-) 315 Seiten

Meinen ersten Roman von Alex Capus habe ich Mitte November beendet. Er erzählt die Geschichte einer der außergewöhnlichsten Liebesgeschichten, die ich bisher gelesen habe.

Meine Rezension ist HIER zu finden.

4. Die Sturmschwester | Lucinda Riley

-) Meine Bewertung:  4 **** 
-) 570 Seiten

Vollends begeistern konnte mich Band zwei der Sieben Schwestern - Reihe leider nicht. Vielleicht hatte ich einfach zu hohe Erwartungen, nachdem ich mich so lange so unbändig auf die Erscheinung gefreut habe!?

Genaueres dazu könnt ihr wieder HIER in meiner Rezension nachlesen.


5. Verachtung | Jussi Adler-Olsen

-) Meine Bewertung:  5 ***** 
-) 538 Seiten

Wieder ein recht klarer Fall von 5 Sternen war Band vier der Carl Mørck - Reihe. Anfangs hat mir noch ein wenig die Spannung gefehlt, aber je höher die Seitenzahl wurde, desto gefesselter war ich.

Meine ausführliche Meinung zu dem Thriller findet ihr HIER.




*      *      *      *      *      *      *      *      *      *      *      *      *      *      *      *      *      *      *      *

Insgesamt gelesene Seiten im November 20152.039

Welches war gefühlsmäßig das beste Buch im November?

Schwierig, schwierig. Da schwanke ich diesmal sehr zwischen den beiden Thrillern Schattentour und Verachtung.

Welches Buch hat mir gefühlsmäßig am wenigsten zugesagt?

Keines! Beide 4 Sterne - Bücher waren in meinen Augen lesenswert.

Welche davon kann ich sehr guten Gewissens weiterempfehlen?

Empfehlen kann ich sie diesmal alle. Für die Spannungsliteraturliebhaber die beiden Thriller und für die (Liebes)romanleser dann eher die restlichen drei.


*      *      *      *      *      *      *      *      *      *      *      *      *      *      *      *      *      *      *      *


Im Überblick:

Gelesene Bücher: 5
Gelesene Seiten: 2039
Seiten pro Tag: ca. 68
Durchschnittliche Bewertung: 4,6

SuB-Wachstum: Ja
SuB-Stand Anfang November: 122
SuB-Stand Ende November: 123


Allzu viel mehr als im Oktober habe ich im November zwar auch nicht gelesen, dafür waren aber wirklich ein paar Schätze dabei, und ich bin sehr froh darüber, sie gelesen zu haben. Ich glaube, ich sollte mir in Zukunft generell weniger Gedanken darum machen, WIEVIEL ich lese, sondern eher das, was ich momentan lese, voll und ganz auskoste und genieße, also während dem Lesen auch mal innezuhalten und sich öfter Notizen zu machen (da fällt mir das Rezensionschreiben danach auch wesentlich leichter) und über das Gelesene nachdenken. - Das verstehe ich unter Genuss!

Zur Zeit denke ich leider nämlich viel zu oft darüber nach, wie ich schneller und mehr lesen könnte, aber eigentlich sollte ich das nicht tun. Mein Tempo ist schon gut so wie es ist. Ich will sowieso irgendwann komplett damit aufgehört haben, mich mit anderen (Lesern) zu vergleichen. Ich glaube, dass der Vergleich uns alle auf Dauer nur stressen würde.

Dazu vielleicht noch kurz ein passendes Zitat (von Michael Modler):

~ Aber am Ende ist es mit den 90.000 neuen Büchern pro Jahr wie mit den 10 Millionen 
schönen Orten auf dieser Welt: Man wird nie überall sein und auch nie alle schönen 
Geschichten lesen können. Die Kunst besteht also darin, das zu genießen, was da ist. ~

+ im November:
+) 2 neue Autoren kennengelernt
+) mein SuB ist (im Gegensatz zu den Monaten davor) nur um ein Exemplar gestiegen
+) 5 wunderbare Bücher gelesen (keines schlechter als 4 Sterne!)
+) gleich 3 sehr schöne Leserunden gehabt (Die Sturmschwester, Verachtung und Süden und das Lächeln des Windes)
+) Ich hatte endlich mal kein Gewinnspielglück :D

- im November:
-) Ich habe leider nicht so viel Zeit zu lesen, wie ich mir wünschen würde
-) mein SuB hat zugelegt


Aus dem November habe ich zwei begonnene Bücher mitgenommen:




Habt einen wunderschönen Dezember und eine entspannte, lesereiche Weihnachtszeit! ♥


 

Kommentare:

  1. Hi :D

    Freut mich immer noch, dass meine "Schattentour" dich so begeistern konnte! :D Und noch viel mehr, dass ich dir Halloween damit versüßen konnte! ;)

    Du scheinst ja im November kein weniger gutes Buch gehabt zu haben! Das ist toll! ;D Jussi Adler Olsen muss ich mir jetzt auch unbedingt mal ansehen! :D

    Liebe Grüße
    Jessi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Jessi,

      ich danke dir für diesen wunderbaren Thriller - das war einfach genau das richtige Buch zur richtigen Zeit. :)
      Stimmt, mein Lesemonat war fabelhaft, ich bin mehr als zufrieden, so kann es ruhig immer sein. Ich brauche nicht unbedingt 1-3 Sterne - Bücher. :D

      Alles Liebe ♥

      Löschen
  2. Hallo Janine, :)
    der Vergleich mit anderen Lesern kenne ich auch nur zu gut. Das ist wirklich mehr Stress als alles andere. Man sollte die Bücher, die man liest genießen, und nicht immer darüber nachdenken, wie viel man nun schafft. Allerdings fällt mir das immer schwer, wenn ich meinen SuB sehe...
    Dein Lesemonat sieht sehr erfolgreich aus, was die "Qualität" der Bücher angeht. :) Das ist doch auch echt schön und das Wichtigste. :)

    Liebe Grüße,
    Marina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Marina! :)
      Wie gut, dass du mein Vergleich-Problem verstehen kannst. Mir fällt es genauso schwer, wenn ich meinen stetig wachsenden SuB vor Augen habe, "ruhig zu bleiben" und nicht schneller und schneller mehr Bücher lesen zu wollen. Ich muss davon echt wegkommen, sonst habe ich Angst, dass mir das Lesen irgendwann hauptsächlich nur mehr Stress macht, und das will ich wirklich nicht haben.
      Alles Liebe ♥,
      Janine

      Löschen
  3. Hallooo Janine :)
    da hast du aber auch einen super Lesemonat gehabt :) freut mich!
    Schattentour hat mich jetzt nach deiner Rezension sehr neugierig gemacht und die Bücher von Adler-Olsen sind sowieso klasse :D

    Was deine Minuspunkte im November angeht, davon können wir glaube ich alle ein Lied singen :'(
    Zu wenig Zeit für zu viele Bücher :-O

    Ganz liebe Grüße,
    Caro

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallihallo meine liebe Caro,
      du hast recht, im Grunde kann ich sehr zufrieden sein mit meinem Lesemonat, die Inhalte meiner Bücher waren nämlich wirklich lesenswert und das ist wahrlich das Wichtigste. :)
      Jaaa, "Schattentour" ist super, kann ich dir nur empfehlen, und die Adler-Olsen Bücher, hast du die denn schon gelesen?
      Alles Liebe ♥

      Löschen
  4. Huhu :)
    Wir haben diesen Monat von der Anzahl der Seiten her wieder fast genau gleich viel gelesen :)
    Ich würde auch gerne mehr lesen, aber es fehlt halt einfach die Zeit.. ich sehe das daher genauso wie du: man sollte das Lesen genießen und sich nicht durch Vergleiche mit anderen schlecht fühlen oder unter Druck setzen, das bringt nämlich nichts.

    Ansonsten freue ich mich, dass dir deine gelesenen Bücher alle so gut gefallen haben, das ist doch überaus erfreulich! :)

    Ich wünsche dir auch einen schönen Dezember und eine tolle Vorweihnachtszeit! :) ♥
    Carina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha^^, ja ich habe es schon gesehen, dass wir wieder ziemlich gleich abgeschnitten haben. Irgendwie wird das langsam unheimlich, war ja in den letzten Monaten öfter der Fall, gell? ;)

      Manchmal ist das alles leider leichter gesagt als getan. Vergleichen ist schon so automatisiert bei uns, man denkt da ja gar nicht mehr drüber nach, das geschieht unbewusst. Ich ertappe mich jedes Mal aufs Neue dabei, wie ich schon wieder über die Anzahl meiner gelesenen Bücher pro Monat nachdenke ... Aber ich denke, es ist einfach eine Übungssache. Es ist ja auf jeden Fall schon mal gut, dass ich es wenigstens bemerke und ändern will. Irgendwann werde ich mir das schon angewöhnt haben: zu genießen! :)
      Im Grunde kann ich sehr dankbar dafür sein, 5 so lesenswerte Bücher im Nov. gelesen zu haben, hat ja schließlich nicht jeder das Glück, nur 4-5 Sterne Bücher in einem Monat lesen zu dürfen. ;)

      Alles Liebe ♥ ;-*

      Löschen

Ich freue mich über jeden (freundlichen) Kommentar! Und ihr bekommt von mir (im Normalfall) auch so bald wie möglich eine Antwort darauf. Das heißt: einfach ein Häkchen bei »Ich möchte Benachrichtigungen erhalten« machen und ihr erhaltet meine Antwort automatisch per Mail.