Unpopular Opinions Tag

Dienstag, 13. Oktober 2015


Den Unpopular Opinions Tag habe ich Ende September von Jojo aus xJojox's Fangirl Blog und vor ein paar Tagen nun noch einmal von Jane aus Mademoiselle Cake liest bekommen.
 
Ich danke euch beiden ganz herzlich, dass ihr an mich gedacht habt und wünsche euch - und allen anderen natürlich auch - viel Spaß beim Lesen meiner Antworten ...




1.) Ein Buch oder eine Reihe, die sehr beliebt ist, du aber nicht magst

Spontan fällt mir da jetzt nur das Buch "Gut gegen Nordwind" von Daniel Glattauer ein.
Das dürfte sehr bekannt, aber vor allem auch sehr beliebt sein. Ich selbst habe es vor etwa 4 Jahren gelesen, aber gefallen hat es mir leider überhaupt nicht.



2.) Ein Buch, das jeder hasst, du aber toll findest

Das Wort "hassen" finde ich bedenklich, und mir fällt eigentlich auch nur ein Buch ein, das so gut wie keiner gerne gelesen hat: "Feuchtgebiete" von Charlotte Roche. Nur passt es nicht zu dieser Frage, da ich Feuchtgebiete ja genauso wenig mochte ...
Deswegen habe ich jetzt ein Buch ausgewählt, bei dem sich die Geister scheiden: "After Passion" von Anna Todd. Bei diesem Roman kommt es mir so vor, als würde ihn die eine Hälfte der Leserschaft lieben und die andere verabscheuen. Ich gehöre zur liebenden Fraktion. ;)



3.) Ein OTP (One True Pairing = das eine wahre Paar), das du nicht magst oder eine Dreiecksbeziehung, bei der, deiner Meinung nach, der Protagonist mit der falschen Person zusammengekommen ist

In Jodi Picoults "In einer regnerischen Nacht" gibt es eine Dreiecksbeziehung, die mir gehörig auf die Nerven gegangen ist und sich der Protagonist in meinen Augen am Ende für die falsche Frau entschieden hat ...



4.) Ein beliebtes Genre, für das du dich nicht erwärmen kannst, das aber scheinbar jeder sonst mag

Ich kann mich für das Fantasy-Genre einfach nicht erwärmen. Aber ich kenne durchaus auch Blogger, denen es da ähnlich geht.



5.) Ein beliebter Charakter, den du einfach nicht leiden kannst, obwohl ihn/sie jeder mag

Alle, die "Teo" gelesen haben, mögen den Protagonisten Teo, so kommt es mir jedenfalls vor. Ich mochte ihn nicht besonders, mir war er einfach nicht authentisch genug. (Aber das habe ich bei Büchern, in denen Kinder die Hauptcharaktere sind, meistens zu bemängeln.)
 
 
 
6.) Ein beliebter Autor, den jeder, außer dir, mag

Daniel Glattauer. Ich finde seine Bücher nicht mal ein bisschen ansprechend. Und das eine, das ich von ihm gelesen habe (Siehe Frage eins), hat mir überhaupt nicht gefallen.
 
 
7.) Ein stilistisches Mittel in Büchern, das du nicht mehr sehen kannst (zum Beispiel: die "verschollene" Prinzessin, der korrupte Herrscher, Dreiecksbeziehungen, etc.)

Ich mag es nicht (mehr lesen), wenn ermittelnde Kommissare, die kurz vor der Klärung des Falls bzw. dem Fassen des Täters stehen, noch in lebensbedrohliche Gefahr geraten.
 
 
8.) Eine beliebte Reihe/Trilogie, an der du - im Gegensatz zu allen anderen - kein Interesse hast
 
Ich kann zum Beispiel mit der Silber- und Edelsteintrilogie absolut nichts anfangen und genauso wenig interessieren mich die Panem-Bücher oder die Bestimmung-Reihe. - Das ist einfach nicht meine Welt.
 
 
9.) Eine Buchverfilmung, die du besser findest als das Buch
 
Schwierig, denn das kommt bei mir im Normalfall nicht vor. Ich glaube aber trotzdem, dass ich "Der Junge im gestreiften Pyjama" als Film besser fand als in Buchform. Denn an das Buch habe ich kaum noch eine Erinnerung, was für mich soviel bedeutet, wie: nicht besonders lesenswert. An den Film kann ich mich hingegen noch ausgesprochen gut erinnern, den fand ich nämlich wirklich bewegend!
 
 
 
 
 
Ihr seid natürlich alle herzlich dazu eingeladen, den Tag auch zu machen, wenn ihr Interesse habt. (Lasst mir dann doch einfach den Link da.) Speziell taggen möchte ich nämlich nur Laura von Storys of my life, da ich weiß, dass sie derartige Tags so gerne mag. ;)
 
 
 

Kommentare:

  1. Hey

    ich mochte Teo auch nicht so richtig. Eigentlich liebe ich kindliche Charaktere, aber mit ihm bin ich einfach nicht zusammen gekommen!

    After Passion habe ich noch nicht gelesen und werde es wahrscheinlich auch nicht, weil es anscheinend süchtig macht und naja ich habe keine Lust 4000 Seiten zu lesen mit Drama.

    Der Junge im gestreiften Pyjama finde ich beides gleich gut, wobei ich finde Verfilmungen in dieser Zeit ein ganz schwieriges Thema, weil mich das ganze echt lange verfolgt.

    Liebe Grüße
    Sophie♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sophie,
      ich komme mit Kindercharakteren meist nicht so klar, denn mir kommt ihr Denken und Tun oftmals nicht sehr authentisch vor. Deswegen bin ich von solchen Büchern nicht immer besonders begeistert.
      Mit "After passion" kann ich dich verstehen - fast 4000 Seiten Drama ist schon echt heftig, aber wenn man einmal süchtig nach diesen beiden Irren ist, dann liest man diese Seiten sehr gern.
      Alles Liebe ♥,
      Janine

      Löschen
  2. Huhu! :)

    Die meisten deiner genannten Bücher habe ich nicht gelesen, wobei ich bei Jodi Picoult auch einen großen Bogen machen werde. (siehe meine Beantwortung der Fragen)
    Aber "der Junge im gestreiften Pyjama" lacht mich ja schon länger an.. Hm..

    Ich finde es schön, dass du mitgemacht hast! :)

    Liebe Grüße
    Jane :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Jane,
      ich habe sehr gerne mitgemacht, ich schreibe mir die Tags immer auf und wenn ich dazu komme, werden sie auch gemacht. Das war bis jetzt immer noch so. Ich habe nie einen nicht gemacht.
      Ich habe bei dir schon gelesen, dass du kein Fan von Jodi Picoult bist, und kann das nur bedingt verstehen, denn ich mag die Bücher, die ich bisher von ihr gelesen habe, ganz gerne. Am besten fand ich allerdings "Neunzehn Minuten", dich gefolgt von "Bis ans Ende der Geschichte". "In einer regnerischen Nacht" war wirklich nicht so der Renner. Welche Bücher der Autorin hast du denn schon alle gelesen, die du so schlecht gefunden hast?
      Alles Liebe ♥,
      Janine

      Löschen
    2. Jodi Picoult - Das Herz ihrer Tochter **
      Jodi Picoult - Auf den zweiten Blick **
      Jodi Picoult - Neunzehn Minuten ****
      Jodi Picoult - Die Wahrheit der letzten Stunde **

      "Neunzehn Minuten" fand ich wirklich am besten. Nach 3 schlechten und 1 guten habe ich dann aufgegeben, auch wenn meine Freundin total begeistert von ihr ist.. Man kann eben nicht alles mögen. ;)

      Löschen
  3. Huhu^^
    Nach deinem Kommentar auf meinem Blog dachte ich schon Ohoh, was kommt da auf mich zu :D Cool dass du den Tag gemacht hast, Fantasy ist halt nicht dein Genre, andersherum lese ich nun mal auch nicht unbedingt die Bücher die du liest, ist doch ganz normal^^

    Liebe Grüße!
    Jojo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Jojo,
      finde ich gut, dass du so cool reagierst, es gibt ja auch Leute, die sich da gleich angegriffen fühlen, wenn man mit dem eigenen Lieblingsgenre nichts anfangen kann.
      Alles Liebe ♥,
      Janine

      Löschen
  4. 4. und 8. unterschreib ich schonmal völlig und ich glaub, den Tag mache ich demnächst auch mal mit; ich find die Fragen toll, die sind so authentisch "böse". :D

    LG,
    Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Tanja,
      ja das stimmt. "Authentisch böse" trifft auf diese Fragen ganz gut zu. Falls du den Tag wirklich machen solltest, würde ich mich sehr freuen, wenn du mir dann deinen Link hier lässt.
      Alles Liebe ♥,
      Janine

      Löschen
  5. Für sowas bin ich doch immer zu haben
    sol-storysofmylife.blogspot.de/2015/10/unpopular-opinions-tag.html
    <3 Laura

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich, Laura. Ich komme dann gleich bei dir vorbei, ja?
      Alles Liebe ♥

      Löschen
  6. Huhu liebe Janine,

    das ist mal ein interessanter Tag :) mal ganz andere Fragen als gewohnt.
    Lasse Dir mal einen lieben Stöber-Gruß da und wünsche Dir noch ein schönes Wochenende ♥

    Liebste Grüße,
    Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Tanja,
      ja, das sind ein paar böse authentische Fragen, nicht?
      Ich danke dir für deinen Besuch bei mir und wünsche dir auch noch eine schöne Restwoche und alle Liebe! ♥

      Löschen
  7. Huhu Janine
    Wenn du lust hast, habe ich einen schönen Tag für dich ^^
    Schönes Restwochenende <3
    Laura

    sol-storysofmylife.blogspot.de/2015/10/gegenteil-tag.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich komme gleich bei dir vorbei und sehe mir den Tag an, liebe Laura. ;)

      Löschen
  8. Spannender Tag - viele Tags gibts bei dir, dass echt interessant! <3
    Die Fragen sind auf jeden Fall ungewohnt!
    Ich wünsch dir ein wundervollen Wochenstart
    Liebe Grüße
    Janine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Janine! :)
      Jaaa, im Oktober habe ich tatsächlich drei verschiedene Tags gemacht, aber das musste jetzt auch echt mal sein, ich hatte nämlich ein paar auf der Warteliste. Und es warten immer noch zwei darauf, dass ich sie mache. :-)

      Alles Liebe ♥, dir auch einen guten Start in die neue Woche und danke für deinen Besuch! ;-*

      Löschen

Ich freue mich über jeden (freundlichen) Kommentar! Und ihr bekommt von mir (im Normalfall) auch so bald wie möglich eine Antwort darauf. Das heißt: einfach ein Häkchen bei »Ich möchte Benachrichtigungen erhalten« machen und ihr erhaltet meine Antwort automatisch per Mail.