Lesenacht im Oktober

Samstag, 24. Oktober 2015

http://bellezza-ribelle.blogspot.de/2015/10/lesenacht-im-oktober.html
 
In letzter Zeit hat es bei mir leider nicht geklappt mit den gemütlichen Lesemiteinaders oder anderen Lesenächten, bei denen ich ja sonst immer sehr gerne mitmache. Heute passt es mir aber ausgesprochen gut, ich bin allein Zuhause, habe Zeit und Ruhe und freue mich aufs Lesen.
 
Vielleicht macht jemand von euch heute Abend ja auch noch mit?
 
Veranstaltet wird die Oktober-Lesenacht von Henny aus Bellezza Ribelle. Starten werden wir ab 19 Uhr und das offizielle Ende ist um Mitternacht. (Spätereinsteiger sind natürlich auch herzlich willkommen, keine Frage!)
 
Zu jeder vollen Stunde, wird Henny eine Frage und/oder Aufgabe stellen, die ich hier in meinem Blogpost beantworten werde.
Falls ihr auch mitmachen wollt, keinen Blog habt, oder keinen extra Post dazu erstellen wollt, könnt ihr die Fragen selbstverständlich auch gerne in den Kommentaren in Hennys Lesenacht-Post beantworten. Meldet euch einfach hier bei ihr an. :)
 
Bis später!

Update - 19.16 Uhr:

1.) Welches Buch lest ihr heute Abend? Habt ihr euch ein Ziel gesetzt?

Ich möchte "Erlösung" von Jussi Adler-Olsen heute gerne beenden, mir fehlen davon noch genau 24 Seiten. Danach werde ich an "Die Stunde der Liebenden" von Lucy Foley ab S. 173 weiterlesen.  
 
 
Ein Ziel habe ich mir keines gesetzt. Ich möchte heute Nacht einfach nur so weit kommen, wie es mir möglich ist.


Update - 20.08 Uhr:

2.) Letzte Woche war ja Buchmesse. - Wart ihr dort? - Wenn ja, was hat euch am meisten gefallen?
Wenn nein, habt ihr zuhause "Buchmesse" gefeiert?

Nein, ich war leider nicht auf der Frankfurter Buchmesse 2015, aber ich würde liebend gerne eines Tages mal dort aufkreuzen, das muss, bis auf die Menschenmassen, ein Traum für jeden Buchliebhaber sein, kann ich mir vorstellen. Leider ist mein Wohnort in Niederösterreich ja doch sehr weit von Frankfurt, oder auch Leipzig, entfernt (etwa 5-6 Stunden Fahrzeit), deswegen war ich bisher noch nie dort. Aber irgendwann werde ich mal nach Frankfurt fliegen. - Wieso nicht?

Zuhause "Buchmesse gefeiert" habe ich letzte Woche aber auch nicht, ich weiß, da gab es ein paar tolle Aktionen, habe ich gesehen, aber mir war in den letzten Tagen nicht nach Feiern zumute ...


Update - 21.19 Uhr:

3.) Seid ihr auch so Reihen-Leser, oder kauft ihr lieber Einzelbände?

Das kann ich so genau gar nicht sagen, ich glaube, ich liebe beides gleichermaßen, Hauptsache das Buch ist gut. Bei Reihenbüchern hat man dann noch zusätzlich den Vorteil, dass man die liebgewonnenen Protagonisten immer wieder in den anderen Büchern antreffen kann.

Wer nun einen Blick auf meine begonnenen Reihen werfen möchte, kann dies HIER tun. Momentan habe ich 32 begonnene Reihen, wovon ich aber nur 14 beendet bzw. auf den aktuellen Stand gelesen habe.

Für mich wäre so eine Reihen-Challenge, wie sie Henny ab November macht, wohl auch nicht so schlecht.^^


Update - 22.07 Uhr:

4.) Welches Buch hätte ein anderes Ende, wenn du es geschrieben hättest?

Ich bin ja kein Fan davon, etwas an Büchern umzuändern. Ich finde, dass jedes Buch gut so ist, wie es eben geschrieben ist. Ich würde an keinem Buch das Ende umschreiben wollen. Auch wenn die Geschichten in Büchern manchmal so enden, wie ich es mir nicht wünschen würde, finde ich es trotzdem in Ordnung so. Die Bücher sind, wie sie eben sind. Im wahren Leben passieren auch oft Dinge, mit denen man nicht einverstanden ist. Die muss man ja auch manchmal so hinnehmen.


Update - 23.04 Uhr:

5.) Beschreibe dein Buch in 3 Worten.

Also, "Erlösung" habe ich ja schon beendet und nun auch bereits 45 Seiten aus "Die Stunde der Liebenden" gelesen. Ich mag das Buch total gerne und würde es ganz spontan mit diesen drei Worten beschreiben:

-) malerisch
-) voller Liebe
-) traurig


Update - 00.08 Uhr:

So, es ist jetzt nach Mitternacht, ich habe in dieser Lesenacht nun insgesamt 94 Seiten gelesen - und damit bin ich wirklich sehr zufrieden. Ich beantworte noch die letzte Frage und dann geht es für mich ab ins Bett. Meine Augen fallen mir auch schon zu ...^^

6.) Wie gefällt euch euer Buch bisher?
 
"Die Stunde der Liebenden" finde ich wirklich toll. Es wird so schön bildhaft erzählt, es liest sich richtig flüssig und würde ich nicht schon so müde sein, würde ich auf alle Fälle noch weiterlesen. Ich freue mich auf morgen, wenn ich ab S. 243 wieder in die Geschichte abtauchen kann. ;)

 
Es war sehr schön, mal wieder bei einer Lesenacht dabei zu sein. Vielen herzlichen Dank, liebe Henny, für die Organisation!
Und ich danke euch für euren Besuch auf meinem Blog und eure tollen Kommentare!

Schlaf gut, ihr Lieben! :-)


Kommentare:

  1. Sturmfrei klingt super :)
    Dann wünsche ich dir eine schöne Lesenacht und viel Spaß auf den letzten Seiten von "Erlösung". Bin sooooo gespannt auf deine Meinung!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! Ich freue mich schon auf ein paar spannende letzte "Erlösung"-Seiten. :)

      Löschen
  2. Hallo liebe Janine,

    schön das Du auch dabei bist :) freue mich schon auf die Lesenacht!

    Liebe Grüße,
    Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das habe ich deinem gestrigen Post zu verdanken, liebe Tanja. :) Hätte ich den nicht gesehen, dann hätte ich vermutlich nicht mehr an die Lesenacht bei Henny gedacht. Also danke, das wird sicher schön, ich freue mich auch schon darauf.
      Alles Liebe ♥

      Löschen
    2. Oh, das freut mich :) dann hat sich das teilen ja schon gelohnt ^^
      Wünsche Dir ganz viel Spaß beim Lesen, hoffe ich schaffe es auch bald endlich mal einen Aler Olsen zu lesen :) Ein Ziel habe ich mir für heute Abend auch nicht gesetzt.

      Löschen
    3. Auf alle Fälle. ;)
      Danke, danke, die letzten Seiten von "Erlösung" fand ich toll. Ich bin sehr zufrieden mit Band drei der Reihe. Ich kann dir Jussi Adler-Olsens Thriller nur empfehlen, jetzt habe ich schon insgesamt 4 gelesen und bis auf "Schändung" war ich von allen mehr oder weniger begeistert.

      Löschen
  3. Hallo Janine,
    toll, dass du dabei bist! :-) Ich bewundere ja immer die Leute, die mehrere Bücher parallel lesen können. Das kriege ich einfach nicht hin.
    Die letzten Seiten vom AO sind garantiert sehr spannend. Viel Spaß damit!
    LG, loralee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo loralee,
      ja, ich freue mich auch, dass ich heute dabei sein kann, in den letzten Wochen und Monaten hat das bei mir ja eher nicht hingehauen. ;)
      Parallel zu lesen, finde ich nicht schwierig, ich versuche es zu vermeiden, drei Bücher gleichzeitig zu lesen, aber manchmal haut es nicht hin, weil es REs oder Leserundenbücher sind. Normalerweise lese ich immer nur an zwei Büchern gleichzeitig, aber kurzfristig schaffe ich auch mehrere nebenbei, Hauptsache es sind nicht alles Bücher, die sich in ihrem Inhalt sehr ähneln.
      Die letzten Seiten von "Erlösung" waren auf jeden Fall sehr spannend und ich bin ziemlich begeistert von Band drei der Thrillerreihe. Hast du schon mal was von Jussi Adler-Olsen gelesen?
      Alles Liebe ♥

      Löschen
    2. Hi Janine,
      Von Adler Olsen habe ich bis jetzt noch nichts gelesen. Leider, dabei mag ich die skandinavischen Krimis sehr gerne. Aber das ist bestimmt auch etwas für den Winter :-)

      Löschen
    3. Das ist auf alle Fälle was für die kalte Jahreszeit, obwohl man sie auch ganz gut in jedem anderen Monat lesen kann. ;) Die Thriller von Jussi Adler-Olsen spielen ja immer in Dänemark.
      Alles Liebe ♥

      Löschen
  4. Hallo Janine, :)
    deine Bücher kenne ich beide nicht, aber ich wünsche dir viel Spaß beim Lesen. :)
    Ich konnte dieses Jahr auch nicht zur Buchmesse. Wirklich ärgerlich, wenn die Buchmesse so weit entfernt stattfindet. Ich war bisher nur einmal da, aber es war wirklich ein Erlebnis. :) Ich hoffe, dass du auch mal dabei sein kannst. :)

    Liebe Grüße,
    Marina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Marina,
      hast du vom Thrillerautor Jussi Adler-Olsen auch noch nichts gehört? Dass du Lucy Foley nicht kennst, wundert mich nicht so, da es ein Debütroman ist, aber Jussi? - Der ist eigentlich sehr, sehr bekannt. - Es sei denn, du bist nicht so die Thrillerleserin, dann ist dir der Autor wahrscheinlich nie ins Auge gestochen. ;)
      Jedenfalls bin ich mit "Erlösung" jetzt fertig - und ja, es war super! Also, falls du auf Spannungsliteratur stehst: Jussi Adler-Olsens Bücher sind ein guter Tipp. :)
      Das ist wirklich blöd, wenn man soo weit zur Buchmesse fahren muss, das stimmt. Ich möchte mir die weite Reise aber trotzdem eines Tages gönnen. Ich bin ja schon total neugierig, wie es so ist, unter so vielen Buchmenschen zu sein und so viel Buchiges zu sehen und zu erleben.^^
      Alles Liebe ♥

      Löschen
    2. Von Jussi Adler-Olsen habe ich schon mal was gehört ja.^^ Aber ich habe noch keines seiner Bücher gelesen. Vielleicht sollte ich das mal nachholen, besonders, weil es dir so gut gefallen hat. :) Ich lese zwar nicht oft Thriller, aber doch mal zwischendurch. :)
      Die Erfahrung ist auch echt toll. :)

      Löschen
    3. Also doch, das hätte mich schon gewundert, wenn dir Jussi Adler-Olsen so gar nichts gesagt hätte.^^
      Wenn du mal zu einem Thriller greifen solltest, dann kann ich dir die Reihe wirklich empfehlen. "Erbarmen" nennt sich der erste Band. ;)
      Alles Liebe ♥

      Löschen
    4. Ja, er ist schon bekannt. :D Danke für die Info. :) Dann werde ich es mir mal näher ansehen. :)

      Löschen
  5. Hallo :)
    Von deinen Büchern habe ich auch noch nichts gehört.
    Ich war noch nie auf einer Buchmesse (leider) und hoffe, dass ich irgendwann mal eine besuchen kann. Aber Frankfurt und Leipzig sind auch ein wenig weiter weg, deshalb habe ich es bisher noch nicht geschafft. Vielleicht schaue ich mich mal in meiner Nähe nach Buchmessen um. :) Ich wünsche dir heute noch viel Spaß :)
    Liebe Grüße, Denise.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Denise,
      wirklich nicht? Hast du vom Autor Jussi Adler-Olsen auch noch gar nichts gehört? Lucy Foleys Buch ist ja ein Debütroman, dass du ihr Buch nicht kennst, verwundert mich nicht, aber die Thriller von Jussi sind eigentlich schon sehr bekannt. ;)
      Bin ich also nicht die einzige, die noch nie auf einer Buchmesse war.^^ Woher genau bist du denn aus Deutschland, bzw. wie lange hast du es dann nach Frankfurt oder Leipzig mit dem Auto?
      Alles Liebe ♥, Janine

      Löschen
    2. Deine Antwort zur 22 Uhr-Frage finde ich toll :) Da kann ich dir voll zustimmen;)

      Löschen
  6. Huhu!
    Von Jussi Adler Olsen habe ich nur die Verfilmung des ersten Bandes gesehen, noch nichts gelesen. Leider sind Krimis einfach nicht meins. Gucken ja, lesen eher weniger :D
    Ich habe auf der FBM ein paar Leute aus Wien kennengelernt, die sind extra nach Frankfurt geflogen!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Grüß' dich liebe Henny,
      ja, manche lesen sie halt lieber, andere sehen lieber die Filme. Für mich sind Krimifilme eher langweilig.^^ Ich brauche da schon einen richtigen Psychothriller, dass ich gut unterhalten bin. :D Aber den Film zu "Erbarmen" würde ich mir trotzdem gern ansehen, Buchverfilmungen schaue ich mir ja generell gerne nach dem Lesen an. Wie fandest du denn den Film?
      Also gibt es wirklich ein paar so verrückte Leseratten, die extra von Wien nach Frankfurt fliegen.^^ Dann sollte ich das wirklich auch mal machen!!
      Alles Liebe ♥

      Löschen
  7. Hallo Janine! :)
    Achja - viele haben das Probleme mit der Entfernung zur Buchmesse. Leider! Frankfurt ist bei mir zu weit weg - Leipzig jedoch sehr nah. c: Leider will z. B. meine Schwester nicht mit mir dahinfahren... Und ich weiß nicht wieso! Sie hat mehr Bücher als ich und ließt auch deutlich mehr - also ein richtiger Bücherfreak. Unvorstellbar da nicht den Drang zu haben, eine Buchmesse zu besuchen. o:

    Liebste Grüße,
    Vanessa :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Vanessa! :)
      Ja, das stimmt, das lese ich auch oft, dass viele wegen der Entfernung nicht auf die Messe fahren. Aber da die ja sowieso immer sehr gut besucht ist, will ich mir gar nicht vorstellen, was da los wäre, wenn tatsächlich alle, die wollen würden, zur Buchmesse anreisen würden. :-o
      Das ist ja interessant, deine Schwester ist eine richtige Leseratte und hat keinen Drang auf, so ein tolles Erlebnis wie die Buchmesse, zu sehen?^^ Aber du könntest ja auf eigene Faust mit einer Freundin dorthin fahren, mit dem Zug oder so? ;)
      Alles Liebe ♥

      Löschen
    2. oh ja - das würde ich mir auch gar nicht vorstellen wollen, wenn wirklich alle zur Buchmesse kommen, wie wollen. :D Ja, mal schauen - vielleicht kann ich ja eine Freundin dazu überreden, da es bei mir zum Glück genug verrückte Leseratten gibt. ^^

      Löschen
  8. Liebste Janine

    Ich gebe dir eine Chance, dass es doch bald wieder klappt, am Mittwoch ist es nämlich wieder so weit und mein gemütliches Lese-Miteinander geht in die nächste Runde. Vielleicht bist du ja wieder dabei.
    http://samtpfotenmitkrallen.blogspot.ch/2015/10/ankundigung-14-gemutliches-lese.html

    Ich würde mich auf jeden Fall sehr über deine Teilnahme freuen.

    Ganz liebe Grüsse
    Livia

    AntwortenLöschen
  9. Hallo liebe Janine :)

    Einen Tag später, husche ich dann auch mal zu dir! Das Cover zu "Die Stunde der Liebenden" sieht ja wirklich herzallerliebst aus, muss ich mir mal genauer anschauen :)

    Viele liebe Grüße an dich,
    Patrizia :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Patrizia,
      ich muss mich bei dir auch entschuldigen, ich bin ja gestern auch nicht mehr dazu gekommen, bei allen Blogs vorbeizukommen. Hätte ich das getan, dann wäre ich ja gar nicht zum Lesen gekommen. ;-P Deswegen freut es mich jetzt umso mehr, dass du heute noch bei mir vorbeigeschaut hast! Ich werde jetzt auch noch gleich auf einen Sprung zu dir kommen. :)
      "Die Stunde der Liebenden" ist wirklich toll, ich mag die Liebesgeschichte darin total gerne und kann es dir bisher nur empfehlen. Ich werde nachher noch ein wenig weiterlesen, es ist einfach richtig schön darin zu lesen ... :)
      Alles Liebe ♥,
      Janine

      Löschen

Ich freue mich über jeden (freundlichen) Kommentar! Und ihr bekommt von mir (im Normalfall) auch so bald wie möglich eine Antwort darauf. Das heißt: einfach ein Häkchen bei »Ich möchte Benachrichtigungen erhalten« machen und ihr erhaltet meine Antwort automatisch per Mail.