[Rezension] After passion | Anna Todd

Donnerstag, 27. August 2015


» Seiten: 701
» Verlag: Heyne
» Ersterscheinung: 9. Februar 2015
» ISBN: 9783453491168
» Format: Klappenbroschur
» Preis: [A] 13,40 €  |  [D] 12,99 €
» Originaltitel: After
» Genre: erotischer (Frauen)roman
» Wissenswertes: Band # 1 der Hessa - Reihe

Zum Buch?Verlagshomepage
Reinlesen?Leseprobe

Mein Lesezeitraum: 19. - 26. August 2015

Wichtige Information:
http://influenza-bookosa.de/after-passion-anna-todd/
 
 
 



Worum Geht's? 
· · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · ·
 
Tessa Young beginnt einen neuen Abschnitt in ihrem Leben - sie kommt aufs College.
Eigentlich ist Tessa eine fleißig lernende Schülerin, die ein geordnetes Leben mit ihrer Jugendliebe Noah und ihrer Mutter führt. Doch kaum am Campus angekommen, trifft sie auf Hardin, einen Typen, der von seinem äußeren Erscheinungsbild und von seinem Wesen her das komplette Gegenteil von Noah ist. Niemals hätte Tessa auch nur im Traum daran gedacht, sich eines Tages von einem derart launenhaften Typen wie Hardin so angezogen fühlen zu können ...
 

Der Erste Satz
· · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · ·

Das College schien immer so wichtig zu sein, als würde es über den Wert und die Zukunft eines Menschen entscheiden.
 
 
Meine  Meinung
· · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · ·
 
Hardin ist wie eine Droge, von der Tessa nicht genug bekommt ...
 
Von dieser Buchreihe habe ich schon so viel gehört - Positives wie Negatives. Und ich war deswegen total neugierig. Nun habe ich Band eins endlich selbst gelesen und mir eine Meinung dazu gebildet.
Was kann ich jetzt also zu Hessa (Hardin und Tessa) sagen? - Die zwei sind fürchterlich nervig! Phasenweise mal mehr und mal weniger.
 
Tessa wird als ein sehr beeinflussbares, naives, aber auch intelligentes, bücherliebendes und attraktives, junges Ding dargestellt. Hardin hingegen scheint sehr geheimnisvoll zu sein. Von seinem Innenleben erfährt man eher wenig bis gar nichts, was vielleicht auch eher daran liegt, dass die ganze Geschichte aus Tessas Sicht erzählt wird. Das, was Tessa aber über Hardin weiß: er fühlt sich von ihr angezogen, er ist enorm eifersüchtig, schreckt auch vor Gewalt nicht zurück, sein Verhältnis zu seinem Vater ist ... ich sag' mal schwierig und seine Stimmungsschwankungen sind unberechenbarer Wahnsinn. Dennoch gibt es zwischen den beiden anscheinend eine gewisse (sexuelle) Anziehung, die sie immer wieder zusammenbringt.
Diese Anziehung fand ich schon bemerkenswert. Zwei so grundverschiedene Menschen, die einfach nicht voneinander lassen können, egal wie groß der Streit war, der zwischen ihnen gestanden hat.
 
"Ich glaube, das ist dein wahres Ich. Du bist nur immer zu sehr
damit beschäftigt, was die anderen über dich denken, um das zu erkennen."
(S. 181)
 
Den Löwenanteil der Story macht ein Hin und Her zwischen Tessa und Hardin aus. Ein ewiges Streiten und Wiederversöhnen. Dabei waren ihre Zwistigkeiten oft auch nur wegen Dingen, die in meinen Augen Kleinigkeiten sind, und trotzdem sind ständig die Fetzen (oder auch Computertastaturen und ganze Monitore) geflogen ...
 
Ja, also impulsiv sind sie beide und ich kann auf keinen Fall behaupten, dass mir mit den beiden langweilig geworden wäre. 
Hardin war mir eben einfach oft ein Rätsel. Sein Verhalten habe ich manchmal überhaupt nicht erwartet, sodass perplexes Kopfschütteln bei mir auch keine Seltenheit mehr war. 
 
Der flüssige Schreibstil hat mich geradezu durch die Seiten fliegen lassen, und obwohl ich mit dem Augenverdrehen wegen dem nervigen Hin und Her zwischen Tessa und Hardin gar nicht nachgekommen bin, war die Story von Zeit zu Zeit doch auch richtig süß und teilweise ziemlich süchtig machend (wie man das ja auch so oft in anderen Rezensionen herauslesen kann). 
 
Jetzt verstehe ich, dass einen die Liebe zu Dingen anstiften kann, die man
normalerweise nie tun würde, dass man obsessiv und fast wahnsinnig wird.
(S. 684)
 
Also: Ja! - Ich bekenne mich als eine weitere Hessa-Süchtige! ;) Und der Cliffhanger hier am Schluss, den fand ich sowas von schrecklich. - Wie kann die Autorin uns Lesern das nur antun? Sobald ich Band zwei habe, lese ich auf der Stelle weiter, ich fände es nämlich äußerst schade, von den beiden so bald nichts mehr lesen zu können (und das trotz voller Hessa-Dröhnung auf diesen insgesamt 701 Seiten)!
 


Persönliche Bewertung
· · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · 

Der Buchtrailer
· · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · ·
 



Die Autorin
· · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · ·
© J. D. Witkowski
 
Anna Todd lebt gemeinsam mit ihrem Ehemann im texanischen Austin. Sie haben nur einen Monat nach Abschluss der Highschool geheiratet. Anna war schon immer eine begeisterte Leserin und ein großer Fan von Boygroups und Liebesgeschichten. In ihrem Debütroman After Passion konnte sie ihre Leidenschaften miteinander verbinden und sich dadurch einen Lebenstraum erfüllen.
 
 

 
Weitere Rezensionen zu vorgestelltem Buch
· · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · ·
 
 
 

Weitere Bücher der Autorin
· · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · ·


http://janine2610.blogspot.co.at/2015/09/rezension-after-truth-anna-todd.html
April 2015
Juni 2015
August 2015















Kommentare:

  1. Hi Janine, die Bücher kenne ich noch nicht. Sie werden irgendwie sehr gehyped, nicht? Ich glaube, ich bleibe erstmal noch bei meinen Krimis. Deine Rezi gefällt mir trotzdem sehr gut.
    Lg walli :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Walli!
      Ja, allerdings! Das war auch der Grund, warum ich so neugierig darauf war und unbedingt wissen wollte, was ich selbst von dem ganzen Tamtam um Tessa und Hardin halte. Jetzt kann ich auch endlich mitreden.^^ Es ist bei mir wirklich selten der Fall, dass ich ein Buch ganz gerne mag, obwohl mir die Protagonisten auf die Nerven gehen - aber bei "After Passion" ist es jedenfalls so. Ich freue mich schon so sehr auf Band 2. Der sollte bald bei mir ankommen, und Band 3 werde ich ziemlich sicher gleich danach lesen. Ich muss dringend wissen, wie es da weitergeht... ;)

      Alles Liebe ♥

      Löschen
  2. Hey Janine,

    je mehr Rezensionen ich zu dem Buch lese, desto verunsicherter, aber gleichzeitig neugieriger werde ich.
    Es ist bei mir einfach sehr schnell so, dass ich wegen nerviger Charaktere gleich das ganze Buch doof finde. Aber an dieser Sog-Wirkung muss ja was dran sein...

    Wird Zeit, dass ich das Buch mal irgendwo leihe.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jap, das ist bei mir normalerweise auch so, dass ich bei nervigen Charakteren das komplette Buch blöd finde. Hier war es aber gar nicht der Fall, ich kann mir das nur mit dieser "Sogwirkung" erklären. ;)
      Manchmal ist es vielleicht auch besser, weniger Meinungen zu einem Buch einzuholen, das einen interessiert und eher spontan zuzugreifen, wenn man neugierig ist. Wie es einem persönlich gefällt, kann einem sowieso keine Rezension der Welt sagen ... :)

      Alles Liebe ♥

      Löschen
  3. Huhu Janine :)

    Ahh, du hast das Buch gelesen, wie cool! Ich war so gespannt, wie du es wohl finden wirst. Freut mich, dass es dir gefallen hat! Dass die Streitereien der beiden aber auf Dauer sehr nervig sind, da gebe ich dir absolut recht. :D
    Deine Rezension gefällt mir übrigens sehr gut, Daumen hoch!

    Ich lese gerade übrigens "After forever", werde es denke dieses Wochenende beenden. :-)

    Liebe Grüße ♥
    Carina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, endlich, und ich bin so froh darüber, denn irgendwie habe ich richtig gern von diesen zwei nervenden Wahnsinnigen gelesen. :D Und ich kanns auch kaum erwarten, endlich in Band zwei einzutauchen. Wünsche dir viel Spaß mit Band 4. ;)
      Danke und Alles Liebe ♥

      Löschen
  4. Hallöchen, ich hab deine Rezension auf meinem Blog verlinkt und hoffe, dass ist ok. Du kannst es dir gerne HIER anschauen

    Alles Liebe, Nelly

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden (freundlichen) Kommentar! Und ihr bekommt von mir (im Normalfall) auch so bald wie möglich eine Antwort darauf. Das heißt: einfach ein Häkchen bei »Ich möchte Benachrichtigungen erhalten« machen und ihr erhaltet meine Antwort automatisch per Mail.