saturday sentence # 65

Samstag, 11. Juli 2015

Nach gut einem Monat will ich euch heute mal wieder einen Samstagssatz präsentieren. ;)
Das Buch, aus dem er stammt, habe ich heute ganz frisch begonnen, liegt allerdings schon seit etwa einem halben Jahr auf meinem SuB. - Damals habe ich es bei Giulias Blog-Gewinnspiel gewonnen.
 
Jedenfalls habe ich schon einige Seiten reingelesen und bin bisher sehr angetan von der Geschichte: sie ist flüssig zu lesen, sehr witzig und der Protagonist Monsieur Blake ist ziemlich unterhaltsam! Das ist mal wieder so ein Buch, bei dem man richtige Lesefreude empfindet.


Gefunden hab ich die Aktion bei Lesefee.

Um was geht's?

1.) Nimm deine aktuelle Lektüre.
2.) Finde auf S. 158 den 10. Satz und teile uns mit, wie dein saturday sentence lautet.

Mein "saturday sentence" lautet:

"Du meinst, Monsieur Beauvillier und ich?"
 
(aus "Monsieur Blake und der Zauber der Liebe" von Gilles Legardinier)


(Hier ist mein "saturday sentence" vom letzten Mal: KLICK)
 
Und schaut euch doch auch noch den heutigen Samstagsatz von


Habt ihr auch gerade so richtig Freude an eurer aktuellen Lektüre? 

 

Kommentare:

  1. Halloooooooo :)

    ich sollte jetzt eigentlich lernen, aber eventuell verschieb ich das auf morgen. Heut ist nichts mit Motivation und es gibt so schöne Ablenkung in Form von Samstagssätzen und mehr :D

    Das Buch spricht mich vom Cover her nicht so an, muss mal grad schauen worum es geht. Der Klappentext hat mich jetzt positiv überrascht. Hoffentlich bleibt deine Freude über das Buch und du kannst es später empfehlen :)

    Meine aktuelle Lektüre ist so lala. Könnte besser sein, aber auch schlechter. Ich lese gerade den zweiten Band der Arthur Trilogie, der da heißt "Arthur und der Botschafter der Schatten".

    Mein Satz ist jedenfalls ähnlich spektakulär und aufschlussreich wie deiner: "Die paar Hundert Besucher, die außer uns noch anwesend waren, verloren sich in dem riesigen Raum."

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo!
      Wenn dus dir leisten kannst, es auf morgen zu verschieben, dann tu das! Schließlich gibt's Dinge, die mehr Spaß machen, als zu pauken. ;)
      Also sooooo umwerfend finde ich das Cover auch nicht, aber schon irgendwie ansprechend, sonst hätte ich mich wahrscheinlich auch nicht bei dem Gewinnspiel damals beworben.^^ Aber der Inhalt klingt wirklich gut, und bisher finde ich auch, dass er das ist. Ehrlich gesagt, habe ich schon lange kein Buch mehr gelesen, dass mir von der ersten Seite an schon so viel Freude bereitet hat ... :-) Mal sehen, wie es weitergeht, aber ich glaube und hoffe, dass sich dieser Stil durchs komplette Buch ziehen wird. Und dieser Monsieur Blake ist einfach ein genialer Charakter. :)

      Uuuund: ich lese es für die 1. Aufgabe der Task-Challenge. Das Buch ist eines von nur zwei SuB-Büchern, das mind. 3 Lebewesen am Cover hat. Das zweite hat nämlich zusätzlich noch eine Zahl im Titel und das werde ich dann für die 3. Aufgabe verwenden.
      Wie sieht's bei dir momentan Task-Challengemäßig aus? Ist "Arthur und der Botschafter der Schatten" passend für eine der beiden Aufgaben, die nichts mit der Zahl im Titel zu tun haben?

      Alles Liebe ♥

      Löschen
    2. Ich hab mich dann doch dazu aufgerafft die zwei Seiten zu lernen. Mal sehen wieviel morgen noch davon übrig ist.
      Wow, das klingt ja richtig gut. Dann freue ich mich noch mehr auf deine Rezension :)

      Schlecht. Hab mich eigentlich drauf eingestellt diesen Monat kein Buch für die Challenge zu lesen, weil ich fast gar nichts habe. Mit den drei Lebewesen hab ich eins, das ist aber zuhause und wahrscheinlich komm ich erst im August wieder heim. Aber vielleicht kann ich tatsächlich mein aktuelles nehmen. Es sind zwei gezeichnete Menschen drauf und noch der Schattenumriss einer Person. Keine Ahnung ob das als drei zählt. Für Asien/Australien hab ich nur den Medicus, aber der ist recht dick. Eventuell geht auch die Biografie von Malala Youssafzai, da bin ich aber noch nicht sicher. Bei der Zahl hab ich glaub ich gar nichts. Mal sehen was das noch wird.

      Löschen

Ich freue mich über jeden (freundlichen) Kommentar! Und ihr bekommt von mir (im Normalfall) auch so bald wie möglich eine Antwort darauf. Das heißt: einfach ein Häkchen bei »Ich möchte Benachrichtigungen erhalten« machen und ihr erhaltet meine Antwort automatisch per Mail.