saturday sentence # 62

Samstag, 23. Mai 2015

Mein heutiger "saturday sentence" stammt aus einem Buch meiner Lieblingsautorin: Lucinda Riley! Das ist nun schon mein 4. Buch von ihr und ich bin, wie auch schon von den anderen dreien, ganz hin und weg. Kurz hatte ich aber schon die Befürchtung, dass mich die immer gleiche Thematik (Familiengeheimnis, Herzschmerz, Enthüllungen, ...) irgendwann langweilen würde. Aber das ist gar nicht der Fall. Mit jedem neuen Buch von Lucinda Riley bin ich aufs Neue komplett gefesselt. ♥



Gefunden hab ich die Aktion bei Lesefee.

Um was geht's?

1.) Nimm deine aktuelle Lektüre.
2.) Finde auf S. 158 den 10. Satz und teile uns mit, wie dein saturday sentence lautet.

Mein "saturday sentence" lautet:

Als ich ein Taschentuch hervorholen wollte, spürte ich, wie
sich braune Arme von hinten um meine Taille schlangen.
 
(aus "Die Mitternachtsrose" von Lucinda Riley)



 (Hier ist mein "saturday sentence" vom letzten Mal: KLICK )

 
Kennt jemand von euch Die Mitternachtsrose schon?
Verratet ihr mir auch euren Samstagssatz? 




Kommentare:

  1. Da dein Satz aus einem Buch von deiner Lieblingsautorin ist, trau ich mich nicht dran rumzukriteln. :D Aber er ist eigentlich unlogisch :D

    Mein Samstagssatz kommt heute aus meinem letzten Print, momentan lese ich ein Ebook und das hat ja keine Seiten.
    Oder doch nicht, Seite 158 ist nämlich leer.

    Dann eben mein Zweitbuch "Warum Männer nicht zuhören und Frauen schlecht einparken":
    "Geschäftsfrauen muß klar sein, daß mit Brummlauten Geld zu machen ist."

    Ein schönes Wochenende meine Liebe Janine ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du darfst so viel kriteln, wie du magst. Inwiefern meinst du denn, dass er unlogisch ist? ;)

      >Den< Samstagssatz habe ich leider immer noch nicht gefunden, aber deiner gefällt mir schon echt gut. Wie darf man das denn mit den Brummlauten genau verstehen? ;D

      Wünsche ich dir auch!! Alles Liebe ♥

      Löschen
    2. Na ja man kann ja bei einer Umarung nicht spüren wie die Farbe der Arme ist, die sich um einen legen. Man kann spüren ob die Arme stark sind, muskulös, behaart, nass, heiß usw. aber Farbe ist ja nichts was man Spüren kann ;)

      Ehm, soweit bin ich noch nicht :D Es geht aber wohl um die Kommunikation von Männer und Frauen und das es kein schlechtes Zeichen ist, wenn Männer nur mmmmhen wenn man was erzählt.^^ Ich werde dann später genauer berichten.

      Löschen
    3. Achso. ;) Aber man sieht ja die Farbe der Arme, wenn man gerade dabei ist, sich ein Taschentuch hervorzuholen (vermutlich aus irgendeiner Tasche im Kleidungsstück), die sich um die eigene Körpermitte schlingen. Aber du hast recht.^^ Die Farbe der Arme SPÜREN tut man natürlich nicht. ;)

      Haha, verstehe! :D

      Löschen
  2. Schön, dass dir das Buch wieder so gut gefällt! :) Für mich wird es definitv auch Zeit für ein 2. Buch von Lucinda Riley.

    Meinen Samstagssatz hab ich auch gerade gepostet. Er lautet: "Das eine Mal, das sie bei mir übernachtet hatte, blieb kein Einzelfall" und ist aus einem der Bücher aus dem Weltbild-Buchpaket! :) Und zwar aus "Zwei Richtige für Maddy".

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende! ♥
    Carina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es gefällt mir wirklich sehr gut, ich könnte den ganzen Tag darin versinken und ich denke, das werde ich heute, so gut es geht, auch tun. ;) Eigentlich wollte ich ja "Das italienische Mädchen" als nächstes lesen, aber da "Die Mitternachtsrose" Blüten am Cover hat (für die Task-Challenge), habe ich mich eben dafür vorher entschieden. :-)

      Mach dir auch ein schönes Wochenende! Ich hoffe, du hast besseres Wetter? Bei uns ist es ganz schirch verregnet und bewölkt und kalt. Brrr... Eigentlich eh das perfekte Lese- und Teewetter. ;D
      Alles Liebe ♥

      Löschen

Ich freue mich über jeden (freundlichen) Kommentar! Und ihr bekommt von mir (im Normalfall) auch so bald wie möglich eine Antwort darauf. Das heißt: einfach ein Häkchen bei »Ich möchte Benachrichtigungen erhalten« machen und ihr erhaltet meine Antwort automatisch per Mail.