Gelesenes im März 2015

Mittwoch, 1. April 2015

Der März ist vorüber. Das bedeutet, dass ich heute meine Monats-Leseliste vorstelle:


**G**       **E**       **L**       **E**       **S**       **E**       **N**       **E**       **S**

1. Population Zero von Wrath James White:
 
--) Meine Bewertung: 5 *****
--) 152 Seiten
 
Dies war nach Das Schwein mein zweites Buch vom Festa Extrem - Verlag und mein erstes von Wrath James White (Empfehlung von Andrea).
Dafür, dass ich mir immer eingebildet habe, dass ich das Horrorgenre nicht so mag, hat es mir aber eigentlich sehr gut gefallen. Wenn man die Gewalt und Brutalität jetzt mal außer Acht lässt, dann macht dieses Büchlein besonders die Thematik (zukünftige Probleme durch die wachsende Weltbevölkerung) sehr lesenswert. Eine Lektüre, die ordentlich zum Nach- bzw. Umdenken anregt.
 
HIER ist meine Rezension dazu.
 
2. Zeugin der Toten von Elisabeth Herrmann:
 
--) Meine Bewertung: 3 ***
--) 426 Seiten
 
Zeugin der Toten war für mich das zweitschwächste Buch im März. Ich bin während dem Lesen irgendwie so oft abgeschweift, konnte mich kaum drauf konzentrieren, es hat mich einfach gelangweilt. Lag vielleicht an der Thematik, die ich (als Österreicherin) nicht besonders interessant finde: Politik und zu viel deutsche Geschichte! :-/
Naja, wenigstens war das Buch eine absolute SuB-Leiche. ;-) - Wieder eine weniger.^^
 
HIER ist meine Rezension dazu.

3. Die Entführung der Delia Wright von Lyndsay Faye:
 
--) Meine Bewertung: 5 *****
--) 451 Seiten
 
Hach, was war das für ein tolles Buch! ♥ Auf die Erscheinung dieses 2. Teils der historischen Krimireihe um den Polizisten Timothy Wilde habe ich mich schon lange, lange gefreut. :D Zurecht! - Großartiger Lesestoff! Ich fand diese Fortsetzung sogar noch besser als Band eins, Der Teufel von New York. ;)
 
HIER ist meine Rezension dazu.

4. Wir sind die Könige von Colorado von David E. Hilton:
 
--) Meine Bewertung: 5 *****
--) 392 Seiten
 
Und das war meine zweite SuB-Leiche in diesem Monat. ;) Schade, dass ich mir damit so lange Zeit gelassen habe (gut 4 Jahre), denn das Buch war wirklich nicht übel! Das ist auf jeden Fall eine Leseempfehlung wert.
 
HIER ist meine Rezension dazu.

5. Zwischen Winter und Himmel von Elin Bengtsson:
 
--) Meine Bewertung: 2 **
--) 159 Seiten
 
Hier ist es nun: mein schwächstes Buch im März und bisher leider auch mein Jahresflop 2015! Ich habe wirklich ganz selten das Gefühl, mit dem Lesen eines Buches kostbare Zeit zu verschwenden. - Hierbei hat sich genau so ein Gefühl aber doch mal wieder bemerkbar gemacht. :-(
 
HIER ist meine Rezension dazu.

6. Denn es wird kein Morgen geben von Angélique Mundt: 
 
--) Meine Bewertung: 4 ****
--) 314 Seiten
 
Auch auf diese Neuerscheinung habe ich mich sehr gefreut. Band eins und gleichzeitig Debütroman der Autorin (Nacht ohne Angst) habe ich vor etwa 1,5 Jahren in einer Leserunde auf LovelyBooks lesen dürfen. Seitdem habe ich nach der Fortsetzung Ausschau gehalten. ;) War auf jeden Fall netter Lesestoff - nicht unbedingt sehr anspruchsvoll - einfach gute Unterhaltung für zwischendurch.
 
HIER ist meine Rezension dazu.

7. Die sieben Schwestern von Lucinda Riley: 
 
--) Meine Bewertung: 5 *****
--) 537 Seiten
 
Ich bin ja so unendlich froh, dass ich mir Lucinda Rileys Neuerscheinung dieses Monat spontan geordert habe. ;) Dieses Buch, der Auftakt einer 7-teiligen Reihe, war vom Erleben her genauso wie ein wunderschöner Traum! ♥
Gelesen habe ich es mit Livia in Form einer Blog-Leserunde. Aber auch Andrea und Tanja haben sich ein wenig an unserer kleinen Runde beteiligt. - Schön war's mit euch, Mädls! ;-)
 
HIER ist meine Rezension dazu.
 
8. Verheissung von Jussi Adler-Olsen:
 
--) Meine Bewertung: 5 *****
--) 592 Seiten
 
Und zu guter Letzt dann noch ein genial guter Thriller (Teil sechs einer Reihe), den ich unangefragt geschickt bekommen habe. Nach dieser Lektüre weiß ich, dass ich die ersten fünf Teile auf jeden Fall auch noch lesen will. Das Buch fand ich einfach nur bombastisch gut! :D Ich habe nämlich an zwei Tagen insgesamt 400 Seiten daraus gelesen.^^ - Und sowas kommt bei mir normalerweise gar nicht so häufig vor.
 
HIER ist meine Rezension dazu.

*      *      *      *      *      *      *      *      *      *      *      *      *      *      *      *      *      *      *      *

Insgesamt gelesene Seiten im März 2015:  3.023

Welches war das Beste?
 
Platz eins hat sich im März eindeutig Die sieben Schwestern geholt. Dicht gefolgt von Verheissung und Die Entführung der Delia Wright.

Welches war das Schlechteste?

Das mit den 2 Sternen: Zwischen Winter und Himmel. - Ein absoluter Griff ins Klo!

Welche davon kann ich sehr guten Gewissens weiterempfehlen?

Eigentlich alle, eben bis auf Zwischen Winter und Himmel.
Zeugin der Toten weigere ich mich gerade auch ein bisschen, das weiterzuempfehlen... - Ich glaube, dass das Buch wirklich Geschmackssache ist.

*      *      *      *      *      *      *      *      *      *      *      *      *      *      *      *      *      *      *      *

Im Überblick:
 
Gelesene Bücher: 8
Gelesene Seiten: 3023
Seiten pro Tag: ca. 98
Durchschnittliche Bewertung: 4,3

Neuzugänge: 6
SuB-Wachstum: Nein
SuB-Stand: 88

 
Lesetechnisch ist der März nochmal um einiges besser ausgefallen, als der Februar.
Im Jänner habe ich leider Gottes gar nur 2 Bücher geschafft (In dem Monat hatte ich schwer mit meiner Konzentration zu kämpfen!), im Februar waren es dann glücklicherweise wieder angenehme 6 Exemplare und nun ja ganze 8 Stück! - Für mich kann es momentan gar nicht besser laufen. Mein Ziel, mindestens 100 Seiten am Tag zu lesen, habe ich diesmal auch so gut wie geschafft. ;) Dann auch noch meinen SuB um zwei Bücher reduziert: ich bin sehr zufrieden! :D
 
Auch die Qualität meiner gelesenen Büchern kann sich sehen lassen. Ich hatte drei wirklich hervorragende Bücher mit dabei.
Ebenso erfreulich ist, dass ich immer noch so gut an meinem Jahresvorsatz (Mich um die Vervollständigung meiner Reihen zu kümmern.) arbeite. :-) Zwar habe ich jetzt mit Verheissung wieder eine neue Reihe gestartet, dafür aber in dem Monat auch zwei, eigentlich ja drei, Reihen auf den neuesten Stand gelesen. ;)
 
Ich bin wie immer freudig gespannt, was mir der April lesetechnisch so bringt. Das eine oder andere Buch ist jedenfalls schon in Planung. Ganz besonders freue ich mich aber auf ein nächstes Buch von Jodi Picoult am Ende des Monats.
 
Mit in den April nehme ich 2 begonnene Bücher:

    


Kennt ihr eines meiner Gelesenen bereits?  
Wie ist euer März lesetechnisch ausgefallen?
___________________________________________________________________________________________

 

Kommentare:

  1. Huhuuu!

    Da hat sich ja was getan bei dir im März. Ich werd meine März-Statistik dann morgen oder freitag gemütlich online bringen wenn ich die Zeit dafür finde. Ist "Verheißung" tatsächlich so gut? Und denkst du, dass ich ebenfalls mit diesem -letzten- Band der Reihe beginnen könnte ohne mich für die anderen zu spoilern? :D Irgendwie habe ich nämlich gar keine Lust von vorne zu beginnen xD

    Na denn auf in den April - ich hoffe unsere Bücher werden besser als das Wetter xD

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Abend Misty! :)

      Allerdings, ich bin schon irgendwie stolz auf meine persönlich gute Statistik.^^
      "Verheissung" ist sehr gut, ja. Zumindest habe ich es so empfunden. Dass Geschmäcker aber verschieden sind, weißt du ja... ;-P Ich denke schon, also ich habe mich die anderen Bücher betrffend jetzt nicht gespoilert gefühlt. Also es wird nichts Näheres zu einem vorigen Fall berichtet, was zuviel wäre, keine Sorge. ;)
      Aber wieso? Hast du das Buch denn auch zugeschickt bekommen?

      Lieben Gruß ♥

      Löschen
    2. Nöö, leider, ich hab noch nie ein Rezensionsexemplar bekommen, obwohl ich neulich bei ein paar Verlagen nachgefragt hätte (habe keine Antwort bekommen :(:(:(:(

      Mit welchen Verlagen hast du denn gute Erfahrungen gemacht zwecks solchen Rezensionsstücken?

      Aber bei uns in der Buchhandlung türmt sich dieses Buch ganz groß und daher hat es mittlerweile auch mein Interesse geweckt :D

      Liebe Grüße!

      Löschen
    3. Oh, das ist ja merkwürdig, ich weiß zwar nicht, bei welchen Verlage du angefragt hast, aber ich habe auch schon die Erfahrung gemacht, dass nicht alle Verlage antworten, das angefragte Buch dann aber trotzdem immer überraschenderweise geschickt worden ist. - Beispielsweise war das bei Piper so. Aber ansonsten habe ich bisher immer eine Antwort bekommen, dass sie das Buch, für das ich mich interessiere, schicken werden. Bei dtv war es so, dass ich nur einmal angefragt habe und dann gleich ein paar unangefragte Bücher einfach so hinterher gekommen sind. ;)
      Gute Erfahrungen habe ich also mit Piper und dtv gemacht. Die anderen Verlage, bei denen ich schon angefragt habe (Blanvalet, Goldmann, Limes, btb) sind alle aus der Randomhouse-Gruppe, die ja jetzt eigens für Buchblogger das "Bloggerportal" eingerichtet hat. Eigentlich ist das eine "Rezensionsexemplare-anfrag-Seite" - darüber geht das jetzt alles super einfach. ;) Kennst du die Seite schon? Wenn nicht, ich lasse dir mal den Link da: https://blogger.randomhouse.de/bloggerportal/index.html
      Über diese Seite sollte es dann keine Probleme mehr geben, da kannst du so gut wie jedes Buch (aus der Randomhouse-Verlagsgruppe) ordern! :-)

      Herzlichen Gruß ♥

      Löschen
    4. Hi :)

      Vielen Dank für die ausführliche Antwort! Ah, den Link kannte ich noch nicht, find ich super, schau ich mich gleich durch.

      Mhm, komisch 'dtv-junior' hätte ich auch geschrieben, seit 12 Tagen aber keine Antwort bekommen -.-' habe ihnen deswegen heute nochmal geschrieben xD wie lange hat das dann bei dir in der Regel durchschnittlich immer gedauert bis so ein Buch dann überraschenderweise doch den Weg zu dir gefunden hat? :D

      Vielleicht sind sie ja von meinem Blog-Design abgeschreckt :P :D hihi. In der Arbeit kommen wir zwar eh an relativ viele Leseexemplare ran, die natürlich auch gratis sind, allerdings möchte ich meine Vorgesetzten gerade jetzt am Anfang nicht mit all meinen Anfragen nerven xD da kümmere ich mich lieber selbst darum :)

      Löschen
    5. Hast du dich bei 'dtv junior' an die richtige Stelle gewendet? Ich weiß nämlich nicht, inwieweit falsch eingegangene Mails weitergeleitet werden. :-/ Aber zwölf Tage ist schon eine lange Zeit, entweder ist deine Mail wirklich untergegangen, oder sie haben sich entschlossen nicht zurückzuschreiben und dir das Buch gleich so zu schicken - möglicherweise ist es auf dem Weg (die Post in Deutschland ist glaub ich gerade am streiken, oder?) - oder sie haben kein Interesse, aber das kann ich mir nicht vorstellen. Ich glaube nicht, dass dein Blog-Design abschreckend wirkt, da gibt es 'Schlimmeres' und diese Blogs werden auch von Verlagen mit Büchern versorgt. ;)

      Also das von Piper war ziemlich fix bei mir, hat glaub ich nicht mal eine Woche gedauert von meiner Anfragemail bis zum überraschenden Eintreffen des Buches.

      Ich bin mir sicher, dass du das irgendwie hinkriegst, einfach hartnäckig bleiben.^^ Außerdem ist auch das 'Bewerbungsschreiben' für eine Rezensionsanfrage wichtig, denk ich, und ich bin mir ziemlich sicher, dass du da was Ordentliches fabriziert hast. ;)

      Löschen
    6. Gut möglich, dass mit der falschen Stelle. An welche Adresse schreibst du bei dtv so? Vielleicht sollte ich mal einfach deine probieren xD auch wenn junior untergeordnet ist xD

      Löschen
    7. Also ich schreibe manchmal an Frau Büscher (bei Presse- und Öffentlichkeitsarbeit) und manchmal auch an Frau Habersaat. Letztere ist aber bei dtv nicht unter Kontakt zu finden, habe ich gerade gesehen. Ich habe nur ihre Visitenkarte hier bei mir an der Pinnwand hängen. ;)

      Löschen
    8. Nein, stop, schau was ich gerade gefunden habe:

      http://www.dtv.de/presse/kontakt_529.html

      Viel Erfolg! ;)

      Löschen
    9. Ui super, danke! Das ist aber auch schwer zu finden :) wuhuu. :)

      Löschen
  2. Guten Morgen!

    Ahhh, wie schön! Die Entführung der Delia Wright! :D Mir hat das Buch auch wirklich super gefallen und ich hoffe, da werden noch einige Bände folgen ;)
    Du hast ja auch wieder ganz schön viel weggelesen ^^

    Liebste Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das hoffe ich auch ganz stark, dass da noch einige Bände folgen werden. ;-)
      >Wieder< viel gelesen ist gut, Alex. Ich habe noch NIE so viel gelesen wie im März. ;-P
      Alles Liebe ♥

      Löschen
  3. Huhu :)

    tatsächlich, über 3000 Seiten sind es geworden. Hut ab! :)
    Mich persönlich spricht "Die sieben Schwestern" am meisten an, wie du dir vielleicht denken kannst. Aber "Die Entführung der Delia Wright" hört sich auch echt gut an, ich würde dann aber auf jeden Fall mit dem ersten Band starten, falls ich das Buch irgendwann mal lesen will.

    Auf einen mindestens ebenso erfolgreichen April! :)
    Liebe Grüße ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hach ja, genieße das Buch! :-)
      Alles Liebe ♥

      Löschen
  4. Tolle Bücher hast du da gelesen! Zwei davon werde ich im April lesen: Die sieben Schwestern und Verheißung. Ich freue mich schon darauf!
    Liebe Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ooh, Martina, da wünsche ich dir ganz viel Freude damit - das sind zwei TOP Bücher! *Daumen*
      Alles Liebe ♥

      Löschen

Ich freue mich über jeden (freundlichen) Kommentar! Und ihr bekommt von mir (im Normalfall) auch so bald wie möglich eine Antwort darauf. Das heißt: einfach ein Häkchen bei »Ich möchte Benachrichtigungen erhalten« machen und ihr erhaltet meine Antwort automatisch per Mail.