Lasset uns gemeinsam Lesen! # 42

Dienstag, 24. Februar 2015

Das Gemeinsame Lesen ist eine Aktion, die ursprünglich von Asaviel ins Leben gerufen wurde, nun aber schon seit Ende August 2014 abwechselnd von Aleshanee und Schlunzen Bücher fortgeführt wird. Heute findet es bei Aleshanee statt. Wer auch daran teilnehmen möchte: einfach auf das Banner klicken und ihr werdet direkt zum Gemeinsam Lesen - Post weitergeleitet.

http://blog4aleshanee.blogspot.de/2015/02/gemeinsam-lesen-27.html

Die Fragen:

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

"Vielleicht morgen" von Guillaume Musso.
Ich bin aktuell auf S. 263 von 467.

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
 
Wie so oft bei allzu hellem Sonnenlicht musste sie niesen.

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden? (Gedanken dazu, Gefühle, ein Zitat - was auch immer du willst!)

Das Buch habe ich vor ca. einem halben Jahr via LovelyBooks gewonnen.
Und ich kann es für die letzte Monatsaufgabe der Task-Challenge verwenden (Lies ein Buch, das von einem frz. Autor geschrieben wurde, od. in Frankreich spielt).
Guillaume Musso zählt zu meinen Lieblingsautoren und ich bin froh, mich für diese Lektüre entschieden zu haben, denn ich habe nach all der Musso-freien Zeit (meine letzten beiden Bücher, "Nachricht von dir" und "Lass mich niemals gehen", sind ca. 3-4 Jahre her) gar nicht mehr gewusst, wie toll der Autor schreibt.
Ich bin bis jetzt sooo begeistert von dem Buch, die Geschichte ist so spannend und mitreißend geschrieben. Wenn ich könnte, ich würde es in einem Rutsch durchlesen. ;)
 
4. Mit wem (außer im Netz) tauscht ihr euch noch über eure Leseleidenschaft aus? Habt ihr gleichgesinnte Feunde im Familien- oder Bekanntenkreis?

Leider kann ich mich außerhalb des Internets kaum mit jemandem (intensiv) über meine Leseleidenschaft austauschen. Volllabern könnte ich zwar alle damit, aber ob die Leute damit dann so glücklich sind, weiß ich auch nicht. Und wenn von meinem Gegenüber einfach nichts Vergleichbares zurückkommt, macht das alles natürlich auch keinen Spaß.
 
Meine Mutter liest zwar (ein bisschen) und eine Freundin aus dem selben Ort auch, aber lange nicht so leidenschaftlich gerne wie ich, dass sie ständig darüber reden könnten.
 
Eine Freundin habe ich noch, die ist genauso eine Leseverrückte wie ich, nur wohnt sie sehr weit weg (in Kärnten), das heißt, dass ich mit ihr auch nicht wirklich über Bücher reden kann, wenn wir nicht gerade zusammen sind. Übers Handy tauschen wir uns zwar manchmal schon aus, aber ich finde das auf diesem Weg ein wenig anstrengend...
 
Also die Hauptquelle zur Befriedigung meiner hobbymäßigen Buchplauderei ist das Internet. ;)


Habt ihr auch schon mal was von Guillaume Musso gelesen?

___________________________________________________________________________________________

Kommentare:

  1. Heyyy <3

    Ich habe noch nichts von Guillaume Musso gelesen, aber den Satz von deiner aktuellen Seite finde ich gut, mir geht's nämlich auch immer so mit der Sonne XD

    liebste Grüße, Mikki

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Grüß' dich Mikki! :-D

      Nicht? Aber kennst du den Autor wenigstens bzw. ein paar seiner Werke?^^ Ich weiß, dass ich anfangs ja eher skeptisch war, ob ein männlicher Autor gute Frauenromane schreiben kann, genauso wie bei Nicholas Sparks, aber er hat das echt drauf. ;-)

      Alles Liebe ♥

      Löschen
  2. Huhu :)

    Also mir sagt der Autor leider gar nichts, aber du klingst ja sehr begeistert von ihm! Was sind denn das so für Romane, die er schreibt? Eher Liebesromane oder Personengeschichten? :3

    Liebste Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Laura! :)

      Da das hier schon mein drittes Buch von Musso ist und mir die zwei anderen sehr gut gefallen haben und mich dieses hier ebenfalls total begeistert, bin ich schon zu einem kleinen Musso-Fan 'mutiert'. ;-D
      Also ich würde nicht sagen, dass er reine Liebesromane schreibt, bis jetzt ging es zwar immer um einen Mann und eine Frau, die irgendwas miteinander zu tun hatten, aber nicht vorrangig um eine Liebesgeschichte. In seinen Büchern ist auch VIEL Spannung enthalten, fast so wie bei einem Krimi würde ich sagen. Aber vielleicht kommt das eben dabei heraus, wenn ein Mann Frauenbücher schreibt...^^

      Alles Liebe ♥

      Löschen
    2. Haha :D Alles klar, Spannung ist schon sehr wichtig, finde ich :) Hab die drei Bücher, die du erwähnt hast, jetzt mal auf meine Wunschliste gepackt! Danke dir für die Antwort!

      Löschen
  3. Huhu :)
    Ich kenne den Autor und habe hier noch "Nachricht von dir" liegen. Da bin ich sehr gespannt :)

    Liebe Grüße,
    Jana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Jana! :-)

      Da wünsche ich dir ganz viel Spaß mit dem Buch. Mir hat es vor Jahren sehr gut gefallen und auch Julia hat es gerade erst gelesen und war recht begeistert davon. Das will was heißen.^^

      Alles Liebe ♥

      Löschen
  4. Hallo,

    von Guillaume Musso habe ich leider noch nichts gelesen, aber "Nachricht von dir" liegt bei mir ebenfalls im SuB. Ich lese ja sehr gerne Bücher, die in Frankreich handeln und eigentlich wollte ich das auch für die Task-Challenge nehmen, aber ich werde es diesen Monat nicht mehr schaffen zu lesen. Ich wünsche dir noch ganz viel Freude mit dem Buch und werde auf jeden Fall mal deine Rezi dazu lesen :)

    Liebe Grüße
    Diana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallöchen Diana! :-)

      Bei mir lag es auch eher an einem glücklichen "Zufall", dass sich "Vielleicht morgen" im Februar noch ausgegangen ist.
      Ich bin mir sehr sicher, dass dir "Nachricht von dir" auch gefallen wird, deshalb: Lass' dir nicht allzu lange damit Zeit... ;-)

      Danke und alles Liebe ♥

      Löschen
  5. Huhu liebe Janine! :)

    Von Guillaume Musso hab ich schon viel Gutes gehört und meine Mum ist auch ein großer Fan des Autors. Bisher hab ich allerdings noch nichts von ihm gelesen. Toll, dass du auch ein begeisterter Fan bist. da muss ich wohl auch bald zu einem seiner Bücher greifen! :) Ich wünsch dir noch ganz viel Freude beim Weiterlesen!

    Liebste Grüße
    Nina ♥♥♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallihallo Nina! ☺

      Ja? Na diesen positiven Stimmen darfst du dann ruhig Glauben schenken. ;) Momentan komme ich nämlich wieder gerade gar nicht aus dem Schwärmen heraus. ;-P

      Danke und alles Liebe ♥

      Löschen
  6. Hey Janine,

    das ist ja ein süßer erster Satz. Mag ich irgendwie.

    Ich möchte auch unbedingt noch was von Musso lesen, "Nachricht von dir" hat mich jetzt echt neugierig gemacht.^^

    :D Oh ja, ich könnte auch viele Leute zutexten wenn ich wollte, aber wenn da nichts zurück kommt ist das ja auch blöd.^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Achso, das war dein allererstes Buch von ihm? ;) Was ich schon wieder geträumt hab...^^
      Ich finde, dass sich "Vielleicht morgen" auch wunderbar als Buch für eine LR geeignet hätte, da gäbe es viel Stoff zum Diskutieren.

      Alles Liebe ♥, bis gleich!

      Löschen
    2. Jaaaaaa, sicher.
      Na der Zug ist ja jetzt abgefahren. Aber wir finden sicher mal wieder was anderes. Und wir dürfen ja auch nicht zu viele Leserunden machen, sonst kommst du ja auch mit dem Süden nicht weiter, oder du liest sonst nichts mehr, weil du ständig zwischen Picoult und Süden wechselst :D

      Löschen
    3. Ja stimmt, mit dem Süden will ich ja auch unbedingt weiterkommen, da haben Philly und ich jetzt eh schon länger pausiert, muss sie mal fragen, wann sie wieder einen Süden zwischenschieben will...^^

      Löschen
  7. Hallo Janine,
    auch mir geht es ganz ähnlich wie dir - ich tausche mich außer halb des Netzes sehr selten über meine Büchersucht aus.
    Meine Mutter liest zwar auch gerne, wohnt aber rund 800 km weg und wenn wir uns dann 1-2mal im Jahr sehen, sprechen wir i.d.R. über andere Themen und streifen die Bücher nur. Ansonsten hält sich meine Freundes- und Bekanntenkreis sehr zurück wenn es um das Lesen von Büchern geht. *schnief*
    Aber zum Glück gibt es ja euch Blogger. Dort fühle ich mich sehr wohl und kann mich ganz toll austauschen! :-)

    LG Der Lesefuchs

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Jens! :)

      Stimmt, das ist sehr schade, deshalb sollten wir uns echt freuen, dass es so eine tolle Erfindung wie das Internet gibt.^^
      Manchmal frage ich mich auch, ob wir weniger Freude (oder eine andere) am Lesen hätten, wenn es weder die richtigen Leute im Umfeld, noch so etwas wie Blogs, oder das Internet im Allgemeinen gäbe?

      Alles Liebe ♥

      Löschen
  8. Hallo Janine,
    da bin ich aber auf deine Meinung gespannt, denn dieser Musso liegt noch auf meiner Wuli und ich bin immer noch unentschlossen mit dem Kauf.
    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Kerstin,
      ich denke meine Meinung wird sich gar nicht mehr groß ändern, ich bin überzeugt, dass ich bis zum Schluss begeistert sein werde. ;)
      Alles Liebe ♥

      Löschen
  9. Hallo Liebes,
    bin gespannt auf deine Meinung zum Buch :)

    Ich habe vor Jahren mal "Wirst du da sein?" gelesen und fand es unheimlich gut und traurig. Da die Geschichte im einzelnen jedoch nicht mehr in meinem Kopf ist, werde ich es 2015 nochmal lesen. Es erscheint nämlich endlich in einer Neuauflage im Piper Verlag.

    Viel Spaß weiterhin <33

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Abend Andrea! :-)

      Habe mir gerade den Klappentext zu dem Buch durchgelesen und das spricht mich auch an. Ach... Musso schreibt einfach gute Sachen..^^ Am liebsten würde ich alles lesen, was er so geschrieben hat. ;)
      Ich find das ja immer interessant: oft weiß man nach einer längeren Zeit die Handlung eines Buches gar nicht mehr (so genau), dafür aber umso besser, ob es einem sehr gut, ganz schlecht oder eher mittelprächtig gefallen hat. ;D

      Alles Liebe ♥

      Löschen
  10. Halloi :)

    Ich selbst habe noch nichts von dem Autoren gelesen, ich bin aber auch eher ein Fan von Thrillern, Krimis und co ^^ Wobei ich sagen muss, dass deine Beschreibung schon recht interessant klingt..ich warte also auf deine Rezension und vielleicht versuche ich mich mal an etwas "ganz anderem" :)

    LG
    Eva von Astis Hexenwerk

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Eva! :)

      Naja, wenn du Krimis und Thriller magst, dann würdest du mit dem Buch gar nicht so falsch liegen. Ist nämlich phasenweise sehr, sehr spannend. ;) Auch "Nachricht von dir" kann ich dir ans Herz legen, da geht es ebenso zu. :-)

      Alles Liebe ♥

      Löschen
  11. Hallo Janine,
    dein Buch und den Autor kenne ich nicht, aber ich muss jedesmal ein wenig schmunzeln, wenn ich deine "Gemeinsam Lesen"-Post lese, da wir beide an der Taskchallenge teilnehmen. Im ersten Moment dachte ich, du würdest die "Berühmtes-Gebäude-Aufgabe" machen, an der bin ich nämlich gerade dran (Frankreich hab ich schon gelesen ;) ). Ich finde es immer wieder toll, wie unterschiedlich die Aufgaben gelöst werden :)
    Liebe Grüße Kathrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallöchen Kathrin! :)

      Ja, das könnte man auf den ersten Blick annehmen, stimmt. ;) Aber die Gebäude-Aufgabe habe ich schon abgehakt, und bereits beim letzten gemeinsamen Lesen vorgestellt. Auf dem Buch war tatsächlich ein winziger Eiffelturm, den ich erst entdeckt habe, als ich hier beim Postschreiben auf das schöne Cover eingehen wollte...^^ War ein lustiger Zufall. Und jetzt fehlt mir eben nur mehr der Franzose und ich bins... :D

      Alles Liebe ♥

      Löschen
  12. Hallöchen, hallöchen,

    endlich schneie ich mal wieder bei dir rein :) Von Guillaume Musso (den Vornamen zu schreiben ist jetzt gar nichtmal so leicht) habe ich bisher noch nichts gelesen, allerdings habe ich soweit ich mich erinnern kann bei meinen Eltern noch ein Buch von ihm liegen. Da du so begeistert davon bist sollte ich es möglicherweise einmal angedenken es mir zu holen :)

    Nah, geht bei "The Narrow Road to the Deep North" noch was weiter? :)

    Meine Mutter liest auch nur wenig, bzw. in kurzen, starken Schüben und dann überhaupt nicht mehr, so sehr ich ihr alle paar Tage in den Ohren liege sie solle doch mal wieder eines der Bücher (die ich ihr gegeben habe) aufschlagen. Dann höre ich meistens "ja, wenn dieses und jenes endlich erledigt ist habe ich wieder Zeit zum Lesen"...xD Nun gut.

    Es lebe die Buchbloggerwelt, wo "dieses und jenes" meist Rezensionen und Lesenächte sind. Juhu :)

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Misty! ☺

      Freut mich, dass du vorbeischaust!
      Bah, ja, ich vertippe mich fast jedes Mal wenn ich diesen Vornamen schreiben will, deswegen verwende ich oft auch nur den Nachnamen. ;P
      Weißt du zufällig auswendig, welches Buch du von ihm bei deinen Eltern liegen hast? - Bin viel zu neugierig... ;D

      Jaaa^^, da geht schon noch was weiter, aber eben seeehr langsam, da ich nur jeden Tag in der Früh nach dem Aufwachen ein bisschen darin lese, wenn ich tagsüber dazu komme und abends lese ich eigentlich nur im meinem 'Hauptbuch'.

      Ach ja, mit meiner Mutter geht es mir ähnlich. ;D Ihre Hauptausrede ist auch die fehlende Zeit, aber wenn sie dann mal eines meiner Bücher, die ich ihr geliehen habe, gelesen hat, ich mit ihr gern drüber reden will und sie frage, wie sie es fand, kommt dann immer nur: "Ja, war spannend. Wennst mal wieder einen guten Thriller hast, les' ich den auch, wenn ich Zeit habe." - Und aus.^^ Naja, für sie haben Bücher und die Geschichten eben nicht den Wert oder die Bedeutung, die sie für mich haben. Ist auch okay. Kann ja nicht jeder dieselbe Leidenschaft wie ich haben. ;) Solange ich meinen Blog habe, bin ich zufrieden. :D

      Alles Liebe ♥

      Löschen
    2. Hehe, also von MUSSO habe ich "Wirst du da sein?" liegen :)

      Meine Mutter hat Gott sei Dank meistens doch mehr zu sagen über die Bücher, die sie liest, dafür sind ihre Ansprüche meist sehr hoch und speziell (aber da ich so viel lese, kommt mir doch desöfteren etwas unter, das ich ihr geben könnte). Aber ja, die fehlende Zeit :D

      Ich bin auch sehr zufrieden seit ich meinen Blog habe, in den drei Jahren habe ich weit mehr über Bücher geschrieben/geschwatzt etc. als in all den Jahren davor meines ganzen Lebens xD

      Internet for the win!

      Liebe Grüße!

      Löschen
  13. Huhu :)

    Ich habe noch nie etwas von Guillaume Musso gelesen. Ehrlich gesagt kannte ich ihn bis gerade gar nicht, ich schäme mich etwas :D

    Aber da dein erster Eindruck sich so gut anhört, sollte ich mich wohl schleunigst mal informieren. Ich liebe es, wenn ein Autor einen so guten Schreibstil hat, dass man am liebsten gar nicht mehr aufhören würde zu lesen :)

    Ich wünsch dir noch viel Spaß mit deiner Lektüre ♥ und einen schönen Tag! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Echt nicht Carina?? ;D Da entgeht dir aber was.^^ Mit meinem Buch hier bin ich gleich fertig. Musso schreibt SO fesselnd und spannend und dauernd diese Enthüllungen, wo eine skandalöser und unglaublicher, als die andere ist. Ich will das Buch gar nicht aus der Hand legen.

      Danke, danke! Ich denke den Spaß - oder soll ich besser Herzklopfen sagen? - werde ich auf den letzten Seiten bestimmt noch haben. ;-)

      Alles Liebe ♥

      Löschen

Ich freue mich über jeden (freundlichen) Kommentar! Und ihr bekommt von mir (im Normalfall) auch so bald wie möglich eine Antwort darauf. Das heißt: einfach ein Häkchen bei »Ich möchte Benachrichtigungen erhalten« machen und ihr erhaltet meine Antwort automatisch per Mail.