Gelesenes im Jänner 2015

Sonntag, 1. Februar 2015

Der Jänner ist vorüber. Das bedeutet, dass ich heute meine Monats-Leseliste vorstelle:

 

1.) Wer nicht hören will, muss sterben von Karen Sander mit 393 Seiten  - (4 **** )
2.) Der Ruf des Kuckucks von Robert Galbraith mit 638 Seiten - (4 **** )
 
Insgesamt gelesene Seiten im Jänner 2015:  1.031

(Wenn ihr den jeweiligen Titel anklickt, kommt ihr direkt zu meiner Rezension)


Welches war das Beste?
 
Da muss ich diesmal passen. Beide haben sich für mich nicht besonders hervorgetan.

Welches war das Schlechteste?

Schlecht war auch keines der beiden.

Welche davon kann ich sehr guten Gewissens weiterempfehlen?

Lesenswert sind sie beide!
___________________________________________________________________________________________ 

Im Überblick:

Gelesene Bücher: 2
Gelesene Seiten: 1031
Seiten pro Tag: ca. 33
Durchschnittliche Bewertung: 4

Neuzugänge: 6
SuB-Wachstum: Ja
SuB-Stand: 91


Ich hab' heute schon kurz überlegt, ob ich euch diesmal überhaupt meine gelesenen Bücher vorstellen soll. So wenig (Bücher sowie Seiten) wie im letzten Monat habe ich seit April 2013 nicht mehr gelesen. :-( - Das ist mir ja schon fast peinlich.^^
(Bitte fragt mich nicht, warum ich in den letzten paar Wochen kaum dazu gekommen bin...)
 
Von den beiden Gelesenen bin ich leider auch nur mittelprächtig begeistert gewesen, wie ihr oben schon mitbekommen habt. Also kann ich leider bereits das erste Monat des Jahres nicht wirklich als Erfolg bezeichnen.
 
Für die kommenden Wochen gelobe ich Besserung. So geht das sicher nicht weiter, das ist ja deprimierend!
Mit in den Februar nehme ich diesmal sogar 3 begonnene Bücher:

     

Gut... wenn man die paar Seiten der angebrochenen Bücher hier noch zum Jänner dazuzählt, dann komme ich immerhin auf etwa 1.500 Seiten. - Auch noch eher wenig für mich, aber nicht mehr ganz so zum Verstecken. ;D
 
'Leider' habe ich mir schon wieder zwei (aber glücklicherweise sehr dünne^^) Bücher bestellt, das heißt, ein buchkauffreies Monat wird der Februar auch nicht.


Kennt ihr meine beiden Gelesenen schon?  
Ist euer Jänner lesetechnisch besser ausgefallen?
 
___________________________________________________________________________________________ 

Kommentare:

  1. Hallo Janine, :)
    es kann ja auch nicht jeder Monat lesetechnisch gut sein. Manchmal kommen auch andere - wichtigere - Sachen dazwischen. Der nächste Monat wird bestimmt wieder besser! :)
    Ich habe im Januar acht Bücher gelesen und bin damit echt zufrieden. Von deinen gelesenen Büchern kenne ich aber keines.

    Liebe Grüße,
    Marina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt, kann nicht immer sehr gut sein, aber so übel hat es bei mir echt schon lange nicht mehr ausgesehen. ;) Ich bin aber guter Dinge, dass der Februar ein gutes Lesemonat wird.
      Danke für deinen Besuch und alles Liebe ♥

      Löschen
  2. Ruf des Kuckuks wollte ich auch noch lesen:D Ich glaube ich sollte mich da mal wieder beim Verlag melden^^ Ich war diesen Monat sehr produktiv habe 11 Bücher geschafft <3 Aber ich kann total verstehen was du meinst!
    Gruß Anastasia <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schön, 11 Bücher - das ist ne Wahnsinnszahl für mich. Ich wünschte, ich würde das auch mal schaffen... :)
      Alles Liebe ♥

      Löschen
  3. Hey :)
    Ich finde die Anzahl der Seiten/Bücher muss dir überhaupt nicht peinlich sein. Ich glaube so gut wie jeder von uns kennt das, dass man manchmal einfach weniger Zeit hat zum Lesen oder dass die Konzentration fehlt o.ä. Da gibt es ja genug Gründe für.

    Schade, dass dir "Der Ruf des Kuckucks" nicht soo supergut gefallen hat. Mal sehn, wie sich "Der Seidenspinner" im Vergleich dazu schlägt...

    Liebe Grüße :)
    Carina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :-) Danke für deine Worte, du hast recht: es kann nicht immer alles so laufen, wie man sich das vorstellt. Wenn die Konzentration oder die Zeit fehlt, dann ist das so. Auch kommen auch wieder bessere Wochen. Ich weiß, dass der Februar besser wird. Wenn ich mehr Lesezeit habe, dann geht's mir persönlich auch immer besser...

      Soooo supergut fand ich ihn echt nicht. ;) Ich bin auch gespannt, wie "Der Seidenspinner" im Vergleich dazu abschneidet.^^

      Alles Liebe ♥

      Löschen
    2. Ja, mir gehts auch immer besser, wenn ich mehr Lesezeit habe. Bin dann einfach innerlich viel entspannter irgendwiwe :)

      Löschen

Ich freue mich über jeden (freundlichen) Kommentar! Und ihr bekommt von mir (im Normalfall) auch so bald wie möglich eine Antwort darauf. Das heißt: einfach ein Häkchen bei »Ich möchte Benachrichtigungen erhalten« machen und ihr erhaltet meine Antwort automatisch per Mail.