Sisterhood Of The World Bloggers # 4

Sonntag, 11. Januar 2015

Vor etwa einer Woche hat mich Anna von Live your life with books getaggt. Um genauer zu werden: um den "Sisterhood Of The World Bloggers - Tag" geht es.
An dieser Stelle, wie immer, ein dickes DANKESCHÖN! Da ich aber das Gefühl habe, in letzter Zeit ein richtiges "Tag-Opfer" zu sein und mir nicht so viele verschiedene Fragen einfallen würden, werde ich nicht weitertaggen, sondern nur Annas Fragen beantworten.


Die 10 Fragen von Anna:


1. Welches Buch, das du 2014 gelesen hast würdest du niemandem weiterempfehlen?

Das wäre dann gleichzeitig mein Jahresflop 2014. Weiterempfehlen will ich "Der Mond und das Mädchen" von Martin Mosebach nicht.

Warum? - Das kann man HIER nachlesen.



2. Hast du eine Leseliste für 2015, oder entscheidest du aus dem Bauch heraus, was du liest?

Nein, ich habe keine fixe Leseliste für 2015, schließlich kann ich immer mal wieder spontan auf die Idee kommen, dass ich dieses oder jenes Buch jetzt einfach kaufen und sofort lesen möchte, oder sich gewisse Bücher irgendwo dazwischen drängen,...
Für die nächste Zeit habe ich immer eine ungefähre Leseliste im Kopf, ich schreibe es mir aber nicht auf, das wird für mich sonst zu einem MUSS und das will ich nicht. Spontan entscheiden zu können, auf was man Lust hat, macht doch immer noch am meisten Spaß!

3. Welche Buchreihe ist deine Liebste?

Das ist die Thriller-Trilogie von Vincent Kliesch um Kommissar Julius Kern und Massenmörder Tassilo Michaelis:
 
       
    
Alle 3 sind ziemlich knapp nacheinander Anfang 2014 von mir gelesen worden. Und alles was ich dazu sagen kann und will: wahnsinnig spannende Bücher!! - Unbedingt lesen!

4. Gibt es ein Genre, von dem du lieber die Finger lässt?

Ja... Science Fiction und Dystopien sprechen mich überhaupt nicht an. Auch Fantasy (Vampire,Werwölfe,...) lese ich eher nicht. - Einzige Ausnahme: wenn ich ein Buch aus diesen Bereichen empfohlen oder gleich geliehen bekomme, weil es heißt, dass sie angeblich sooo gut sind. ;)

5. Von welchem Autor liest du die meisten Bücher?

Hm... Ich glaube, von Friedrich Ani. Mein erstes Buch von ihm war das Jugendbuch "Die unterirdische Sonne". Danach habe ich auch schon mit der Buchreihe um den Vermisstenfahnder Tabor Süden begonnen, 6 Bücher sind davon bereits von mir gelesen worden. Ich hoffe, dass ich die Reihe (19 Exemplare insgesamt) heuer beenden kann.

 
6. Brichst du Bücher ab, oder kämpfst du dich durch, auch wenn es dir eigentlich gar nicht gefällt?

Grundsätzlich gebe ich allen Büchern, die ich lese, bis zum Schluss die Chance, mich überzeugen zu können. Also nein, ich breche keine Bücher ab, habe ich noch nie getan. Ich glaube, ich habe da so eine "ganz oder gar nicht" - Einstellung.
Ein absoluter Griff ins Klo ist bei mir sowieso noch nie vorgekommen. Ganz selten (vielleicht einmal im Jahr) lese ich mal ein Buch, dass echt fad oder unnötig war, aber ansonsten kann ich das schon ganz gut einschätzen, was mir gefallen könnte und meistens passt es dann auch.
Einmal im Jahr Zeit mit dem Lesen eines Buches zu vergeuden, das ich abbrechen hätte können, ist für mich zu verkraften.

7. Wie stehst du zu Spoiler? Macht es dir etwas aus, oder ist es dir egal?

Kommt drauf an. Ein bisschen Gespoilere ist schon okay, vor allem dann, wenn es nicht um Krimis oder Thriller geht, das meiste habe ich nämlich sowieso wieder vergessen, bis ich das Buch tatsächlich lese.
Wichtiges, Höhepunkte, Wendungen oder gar den Täter/Mörder möchte ich aber bitte keinesfalls vorher schon erfahren.

8. Schaust du gerne Serien? Wenn ja, welche?

Gerade bin ich nicht so auf dem Fernseh-Trip. Früher habe ich mir ganz gerne wöchentlich Grey's Anatomy und Desperate Housewives angesehen. Hin und wieder auch mal King of Queens, How I Met Your Mother, The Big Bang Theory oder Immer wieder Jim. Diese Zeiten sind aber schon lange vorbei...

9. Gibt es ein Buch, von dem du gerne noch einen weiteren Teil gelesen hättest?

Zuerst habe ich mir gedacht, dass es vielleicht zu meinem Lieblingsbuch "Die Wahrheit über den Fall Harry Quebert" von Joël Dicker noch einen Nachfolger geben könnte. Ich befürchte aber, dass der dann etwas "kaputtmachen" könnte.
Also nein, passt schon alles so, wie es ist!

10. Warum hast du zu bloggen begonnen?

Diese Frage wollte ich schon immer mal beantworten, hat aber bis jetzt irgendwie noch niemand gestellt. ;)
 
Nun, also, da muss ich ein bisschen weiter ausholen...^^
Ich bin ja erst seit ca. Mitte Juli 2013 vermehrt im Netz in den diversen Büchercommunities unterwegs, davor gab es für mich nur vorablesen (schon etwa 4 Jahre angemeldet). Und durch den Kontakt mit anderen Usern bin ich dann natürlich auch zum ersten Mal auf Bücherblogs aufmerksam geworden. Seitdem hat es mich gereizt eines Tages selbst einmal so etwas zu betreiben. Ich habe nur nicht gewusst, wann und wie,... Habe dann zuerst eine Art Testblog (Website war es eigentlich.) eröffnet, wo ich herumprobiert und geplant habe. Ende (29.12.) Dezember 2013 war es dann soweit: ich war bereit und habe meinen Eröffnungspost gepostet. - Das alles erklärt eigentlich nur das WIE...
Aber WARUM habe ich zu bloggen begonnen? - Ich wollte auch eine eigene kleine Bücherwelt haben, die ich so gestalten kann, wie ich will. Ich wollte auch alles Buchige dokumentieren und Statistiken erstellen, wollte auch über Bücherthemen schreiben, um es mit anderen Lesern zu teilen und, und, und! - Eben wegen allem, was das Bloggen halt so schön macht! ♥


Nochmal vielen herzlichen Dank, liebe Anna!


Alles Liebe,
Janine

___________________________________________________________________________________________ 
 

Kommentare:

  1. Au ja, bei Punkt 3 kann ich Dir nur zustimmen! :) Tassilo war einfach nur großartig, insofern man das über eine mordende Romanfigur sagen darf *hust* ... ;)

    Und die hohe Anzahl an Ani-Büchern ist in meiner Jahresstatistik auch aufgefallen! :D

    Und was den Grund zu Bloggen angeht, ja, da erkenne ich mich auch wieder. "alles buchige zu dokumentieren", das ist sehr süß formuliert, trifft es auch echt gut, das war auch mein Wunsch, ein Ort für alles Gelesene, zum Festhalten und zum Austauschen. :)

    Und zum Glück bloggst Du, sonst hätte man sich vermutlich nicht getroffen! :) Und das wäre arg schade, nicht nur wegen der Süden-Runden! :D ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja...;-) Tassilo ist schon eine mordsmäßig gute Buchfigur.^^

      Danke Philly! ♥ Gerade deine Worte bedeuten mir auch sehr viel! Die Leserunden mit dir machen mir jedes Mal großen Spaß, vor allem motivierst du mich ungemein, alleine hätte ich die Süden Bücher wahrscheinlich nie begonnen, und wenn, dann nicht mit so einer Regelmäßigkeit gelesen, sodass ein Beenden der Reihe sogar abzusehen ist. ;)

      Löschen
    2. Das kann ich aber nur so zurückgeben, ohne Dich hätte ich die Süden-Reihe sicher nicht so konsequent verfolgt wie bisher! :D

      Löschen
  2. Hey =)

    "Wegen allem was das bloggen halt so schön macht" das finde ich eine tolle Aussage =)

    Ich finde es spannend zu lesen wie bzw. warum du zum bloggen gekommen bist, mein Blog ist auch so geworden wie er ist, weil ich irgendwann wieder mehr angefangen habe zu lesen und dann auch der Mitteilungsdrang dazu kam ... :P Heute kann ich es mir gar nicht mehr ohne das alles vorstellen *g*

    liebe Grüße, Mikki

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau! :D Mittteilungsdrang ist auch ein gut passendes Wort. Viel mehr Freude macht das Bloggen auch, wenn man weiß, es gibt da draußen jemanden, der liest sich die eigenen geistigen Ergüsse sogar durch.^^ Ohne meinen Blog will ich mir mein "Buchleben" auch nicht mehr vorstellen.

      Alles Liebe ♥

      Löschen
  3. Hallo liebe Janine,

    über die Thriller-Trilogie von Vincent Kliesch habe ich bisher viel Gutes gehört, leider aber noch keines der Bücher gelesen. Habe das Gefühl es gibt gerade wieder einige tolle Thriller in den Buchhandlungen :) da kommt man kaum hinterher ;)

    Liebe Grüße und noch einen schönen Abend,
    Tanja ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Abend Tanja! :)

      Vincent Klieschs Thriller sind wirklich kleine Juwelen unter den Thrillern, wenn ich das jetzt mal so sagen darf. ;-) Bereuen würdest du die 3 Bücher bestimmt nicht! ♥
      ^^Oh, ja... beklagen bräuchten wir uns nicht, dass es keinen guten (Thriller)Buchnachschub gäbe. ;-D

      Alles Liebe ♥,
      Janine

      Löschen
  4. Huhu :) Ich habe dich für den liebsten Award getaggt. Vielleicht magst du ja mitmachen?
    http://tausendbuecher.blogspot.de/2015/01/liebster-award-2.html#more
    Liebe Grüße! Krissy <3

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden (freundlichen) Kommentar! Und ihr bekommt von mir (im Normalfall) auch so bald wie möglich eine Antwort darauf. Das heißt: einfach ein Häkchen bei »Ich möchte Benachrichtigungen erhalten« machen und ihr erhaltet meine Antwort automatisch per Mail.