saturday sentence # 46

Samstag, 3. Januar 2015

Das Jahr beginnt vorsatzmäßig schon mal echt gut, denn mein heutiger "Samstagssatz" stammt aus einem Reihen-Buch und mein Plan war/ist es ja, mich 2015 intensiver um meine Reihen zu kümmern. ;)
Dieser Thriller ist der zweite Teil um den Hauptkommissar Georg Stadler und die Psychologin Liz Monatario. Das erste Buch heißt "Schwesterlein, komm stirb mit mir" und habe ich bereits Ende August 2013 gelesen.
 
Gefunden hab ich die Aktion bei Lesefee.

Um was geht's?

1.) Nimm deine aktuelle Lektüre.
2.) Blättere auf S. 158, finde Satz 10 und teile uns so mit, wie dein "saturday sentence" lautet.



Mein "saturday sentence" lautet:

Als die Eltern sie vermisst meldeten, konnten sie nicht einmal genau sagen, wann sie ihre Tochter zuletzt gesehen haben.
 
(aus "Wer nicht hören will, muss sterben" von Karen Sander)

 

Verratet ihr mir euren "saturday sentence"? :)

___________________________________________________________________________________________ 

Kommentare:

  1. Huhu :)

    Mein Saturday Sentence lautet:
    " Jon Schnee stand einige Schritte entfernt und betrachtete ihn neugierig."
    Ich lese im Moment den ersten Band von "Das Lied von Eis und Feuer" von George R.R. Martin.

    Liebe Grüße :)
    Jessica

    AntwortenLöschen
  2. Hi
    Meine Saturday Sentence lautet
    Die Brücke bebte unter dem Donner, der dem Blitz sofort folgte.
    Aus Eiskalter Atem von Alyxandra Harvey.
    LG
    Uli

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden (freundlichen) Kommentar! Und ihr bekommt von mir (im Normalfall) auch so bald wie möglich eine Antwort darauf. Das heißt: einfach ein Häkchen bei »Ich möchte Benachrichtigungen erhalten« machen und ihr erhaltet meine Antwort automatisch per Mail.