Lasset uns gemeinsam Lesen! # 40

Dienstag, 27. Januar 2015

Das Gemeinsame Lesen ist eine Aktion, die ursprünglich von Asaviel ins Leben gerufen wurde, nun aber schon seit Ende August 2014 abwechselnd von Aleshanee und Schlunzen Bücher fortgeführt wird. Heute findet es bei Aleshanee statt. Wer auch daran teilnehmen möchte: einfach auf das Banner klicken und ihr werdet direkt zum Gemeinsam Lesen - Post weitergeleitet.

http://blog4aleshanee.blogspot.de/2015/01/gemeinsam-lesen-23.html

Die Fragen:

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

"Der Seidenspinner" von Robert Galbraith (alias J.K. Rowling).
Ich bin aktuell auf S. 108 von 667.

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
 
"Natürlich komme ich", sagte er und fragte sich, weshalb sie plötzlich so angespannt und missmutig aussah.

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden? (Gedanken dazu, Gefühle, ein Zitat - was auch immer du willst!)

Letzte Woche habe ich ja nicht am Gemeinsamen Lesen teilgenommen, weil ich immer noch an "Der Ruf des Kuckucks" dran war. Heute bin ich aber wieder dabei - mit neuem Buch - und gleichzeitig Band 2 der Cormoran Strike Krimireihe der Harry Potter - Autorin. ;-)

Meine Rezension zum ersten Buch habe ich gestern veröffentlicht und nun bin ich gespannt, wie Buch zwei vergleichsweise dazu abschneiden wird.^^

4. Schreibt ihr euch gerne Zitate aus Büchern raus? Sammelt ihr sie und habt ihr vielleicht sogar ein Lieblingszitat?

Ja, das mache ich allerdings.
Ich habe für diesen Zweck ein eigens gekauftes, kleines "Zitate-Notizbuch", in das ich alles aufschreibe, was mir an schönen Sätzen in Büchern so unterkommt. Nicht nur darin sammle ich die Zitate, sondern auch auf meinem Blog. Für 2015 habe ich derweil noch keine Seite angelegt, aber 2013 und 2014 findet sich rechts auf meinem Blog unter Zitatesammlung.

Ich bin ein großer Fan von schönen Sätzen, die zum Nachdenken anregen und bin deswegen eine ganz besonders aufmerksame "zwischen-den-Zeilen-Leserin". Mir kommen oft gute Zitate unter und die schreibe ich mir sofort raus, bzw. erst mal schnell im Handy in der Notizfunktion abspeichern und später ordentlich in mein Büchlein und auf meinen Blog übertragen.
 
Ich habe einige Zitate, die ich sehr gerne mag, sprich zu meinen Lieblingen zählen. Trotzdem will ich euch eines präsentieren, dass mir seit jeher im Gedächtnis ist. Es stammt aus meinem Lieblingsbuch "Die Wahrheit über den Fall Harry Quebert" von Joël Dicker:

~ "Die Liebe ist das Einzige, was ein Leben wirklich schön
machen kann. Alles andere ist überflüssig." ~
 
 


Wer von euch hat schon Bücher von Robert Galbraith gelesen?
Verratet ihr mir auch eurer Lieblingszitat? ☺

___________________________________________________________________________________________ 

Kommentare:

  1. Hey Janine,

    ich habe vor kurzem den zweiten Band beendet und er gefiel mir wieder gut!
    Ich mag Robin und Cormoran furchtbar gerne und ich fand es klasse, dass dieses Mal der Mord in der Verlagswelt stattgefunden hat.

    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Sandra!

      Ich bin sehr gespannt, ob ich eines der beiden Bücher besser als das andere finden werde.
      Von den Charakteren her kann ich dir nur zustimmen, Strike und Robin sind ein wahnsinnig tolles, sympathisches Team, von dem ich insgeheim ja ganz stark hoffe, dass sich langsam etwas Intimeres entwickelt, Matthew hin oder her... ;-)
      Dass diesmal sogar das Thema Autor bzw. Buch eine Rolle spielt, finde ich auch ganz klasse, macht das Ganze sogar noch eine Spur interessanter.

      Alles Liebe ♥

      Löschen
    2. Zum Thema Matthew wird es hier einiges zu berichten geben. Ich bin gespannt was du dazu am Ende sagst ;-)

      Mir hat im Nachhinein Band 1 ein bisschen besser gefallen. Warum verrate ich dir dann lieber später, ich will ja nicht so viel spoilern.

      Löschen
    3. Ahhh! Du machst mich richtig neugierig! :D

      Löschen
  2. Hallo Janine,

    arg jetzt liest du schon den zweiten Band und ich bin noch immer nicht in die Nähe des ersten gekommen :D:D es wird Zeit, dieses Jahr noch, werde ich es schaffen (wenn ich jetzt stattdessen "dieses Monat" behaupten würde wäre das wohl beeindruckender....aber gut).

    Ich habe auch ein eigenes Zitatenheftchen und bin auch immer sehr angetan, wenn ich kluge Formulierungen entdecke, die mich oder sogar meine persönliche Lebenserfahrung ansprechen. Manch ein Zitat hat mich sogar schon getröstet, oder mir Zuversicht versprochen, bei anderen habe ich mich einfach verstanden gefühlt (à la; der Autor weiß wie es mir geht, kann es jedoch schöner beschreiben).

    Auf viele schöne Zitate dann im neuen Monat :)


    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Grüß' dich Misty!

      Ich kann's ja irgendwie selbst noch gar nicht fassen, dass ich die Bücher jetzt endlich lese. ;) Liegt zum einen wahrscheinlich auch daran, dass ich in diesem Jahr keine neuen Challenges begonnen habe und ich so endlich das lesen kann, auf das ich wirklich spontan Lust habe und zum anderen, dass ich mir fest vorgenommen habe, mich intensiv um meine Reihen zu kümmern. Bis jetzt klappt mein Vorhaben wunderbar! :-)
      (Ich glaube, ich habe auch schon seit Ende November davon gesprochen, dass ich jetzt endlich mal mit "Der Ruf des Kuckucks" beginnen werde... Und was haben wir jetzt? - Ende Jänner? - Klappt ja eh nie wirklich, auch wenn man groß davon redet. ;-P)

      Ich weiß, mir geht es da ganz genauso wie dir. Zitate können wahnsinnig tröstend sein, oder aber auch einfach nur eine Art Erkenntnisgefühl in einem auslösen. Zuletzt erging es mir bei dem Buch "Mein Herz ruft deinen Namen" von Susanna Tamaro so. Dieses Buch ist so philosophisch geschrieben. Es lädt regelrecht dazu ein, ständig innezuhalten und über das Gelesene nachzudenken. Bei diesem Buch ist mir auch zum allerersten mal so richtig bewusst geworden, was "Die Hoffnung stirbt zuletzt." bedeutet. Ich würde behaupten, jeder weiß eigentlich, was das bedeutet, schließlich benutzt man es oft, aber dem ist gar nicht so. Und das ist mir beim Lesen bewusst geworden. Und diese Erkenntnis hatte für mich irgendwie was total Befreiendes... (Ich schwafel dich da zu...Tut mir leid. Bin schon still.)^^

      Alles Liebe ♥ und einen schönen Abend!

      Löschen
  3. Hey Janine,
    auf deine Rezension zu "Der Seidenspinner" bin ich gespannt. Ich hoffe, es liest sich gut, denn es sind ja schon ein paar Seiten. :)
    Das Zitat ist traumhaft! <3
    Viele Grüße, Emmi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Emmi!

      Stimmt, immerhin habe ich noch gut 560 Seiten vor mir. ;) Da wäre es schon von Vorteil, wenn mich das Ganze packen könnte.
      Alles Liebe ♥

      Löschen
  4. Hey Janine,
    wow gleich ein extra Buch. Ich schreibe mir besonders schöne Zitate auf, aber immer mal woanders, sodass ich sie nicht gebündelt habe. Ich habe noch kein Buch von Rowling gelesen, nicht mal Harry Potter und Krimis interessieren mich jetzt nicht so...
    Liebe Grüße,
    Fiorella

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Fio,

      ja, irgendwann musste ich mir einfach mal ein Notizbuch zulegen, mir sind mit der Zeit zu viele tolle Sätze aufgefallen, bei denen ich mir gedacht habe, dass es schade wäre, wenn ich die nicht irgendwo festhalte. :-) - Und sie mir im Buch zu markieren, das wollte ich partout nicht!
      Ach was? - Du hast noch nicht mal Harry Potter gelesen? - So jemanden trifft man auch eher ganz selten unter Buchliebhabern.^^ Reizt es dich denn gar nicht, Harry Potter kennenzulernen? :)

      Alles Liebe ♥

      Löschen
  5. Ich habe mir die Bücher von "Robert Galbraith" gerade erst gekauft, aber ich freue mich schon drauf, sie zu lesen!

    Zitate schreibe ich mir meist nicht auf, ich klebe höchstens ein Post-It ins Buch.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na dann wünsche ich dir, dass du früher als ich zum Lesen kommst, "Der Ruf des Kuckucks" lag nämlich über ein Jahr bei mir am SuB, bis ich es mir endlich vorgenommen habe. ;-)
      Schade, ich finde, dass gute (zum Nachdenken anregende) Zitate für die persönliche Entwicklung sehr wertvoll sein können.

      Lieben Gruß

      Löschen
  6. Ich liebe die Krimis! Die sind wirklich klasse geschrieben und ich hoffe, dass da auch viele Fortsetzungen kommen werden :)
    Wunderschönes Zitat ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auf viele Fortsetzungen hoffe ich auch! :D Vor allem, weil ich Strike und Robin so toll finde. Und überhaupt und sowieso bin ich ja ein großer Reihenfan, wenn ich mit den Hauptcharakteren sympathisiere.

      Lieben Gruß ♥

      Löschen
  7. Guten Abend,

    deine Zitatesammlung habe ich jetzt erst bemerkt *rotwerd*. Finde ich schön, dass du sie mit uns auf deinem Blog teilst.

    "Der Seidenspinner" liegt noch auf meinem SuB, ich hoffe, dass sich das bald ändert. Aber es erscheinen ja immer so viele tolle, neue Bücher, so schnell kommt man maches Mal gar nicht hinterher...

    Liebe Grüße

    Janine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Keine Sorge ;-), auch ich, als bekennender großer Zitatefan, bin manchmal total blind und sehe auf anderen Blogs die Zitate-Seiten nicht... ;P

      Du sagst es: das mit dem Hinterherkommen ist manchmal so eine Sache.^^

      Alles Liebe ♥

      Löschen
  8. Hallo meine liebe und treu mitlesende Janine :-)

    Ich bin einmal mehr ein wenig knapp mit meiner Planung und weiss erst seit heute Nachmittag, dass ich morgen Abend viel Zeit haben werde.
    Deshalb kontaktiere ich dich einfach einmal persönlich und hoffe, dass du Zeit und Lust hast, morgen ab 19.00 Uhr an meinem gemütlichen Lese-Miteinander aus Detmold teilzunehmen.
    http://samtpfotenmitkrallen.blogspot.de/2015/01/gemutliches-lese-miteinander-aus.html

    Ich grüsse dich ganz lieb
    Livia

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden (freundlichen) Kommentar! Und ihr bekommt von mir (im Normalfall) auch so bald wie möglich eine Antwort darauf. Das heißt: einfach ein Häkchen bei »Ich möchte Benachrichtigungen erhalten« machen und ihr erhaltet meine Antwort automatisch per Mail.