Lasset uns gemeinsam Lesen! # 36

Dienstag, 16. Dezember 2014

Das Gemeinsame Lesen ist eine Aktion, die ursprünglich von Asaviel ins Leben gerufen wurde, nun aber schon seit Ende August 2014 abwechselnd von Aleshanee und Schlunzen Bücher fortgeführt wird. Heute findet es bei Aleshanee statt. Wer auch daran teilnehmen möchte: einfach auf das Banner klicken und ihr werdet direkt zum Gemeinsam Lesen - Post weitergeleitet.

http://blog4aleshanee.blogspot.de/2014/12/gemeinsam-lesen-17.html#comment-form

Die Fragen:

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

"Der Engelsbaum" von Lucinda Riley. Ich bin aktuell auf S. 503 von 614.

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
 
Am nächsten Vormittag sagte Simon, er müsse nach London zurückfahren, auch wenn Cheska ihn zu überreden versuchte, zum Mittagessen zu bleiben.

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden? (Gedanken dazu, Gefühle, ein Zitat - was auch immer du willst!)

Da mir "Das Orchideenhaus" von Lucinda Riley schon so gut gefallen hat, musste dieses Buch jetzt einfach unbedingt sein. Ich habe es mir vorige Woche, frisch zum Erscheinungstermin, bestellt und sofort nach dem Eintreffen zu lesen begonnen. Und das Cover ist soooooooo schön! ♥

Vom Inhalt her kann ich mich nicht beklagen. Es erinnert mich ein bisschen an Das Orchideenhaus, also von der Idee her: wieder (Familien)geheimnisse, Rätsel und deren große Enthüllungen. Nichtsdestotrotz ist es spannend, interessant und mitreißend geschrieben. Ich liebe es, darin zu lesen! ☺

4. Wie schlimm sind für euch Spoiler? Seid ihr genervt, wenn ihr irgendwo etwas erfahrt - sei es Klappentext oder in einer Rezension - oder ist es euch egal?

Das kommt drauf an, wie arg gespoilert wird. Wenn ein bisschen mehr von der Geschichte, also vom Verlauf der Geschichte in einem Text bekannt gegeben wird, ist mir das ziemlich egal, weil ich, wenn ich das Buch tatsächlich noch lesen sollte, es bis dahin wieder vergessen habe.

Gar nicht mag ich es allerdings, wenn, wo auch immer, Höhepunkte, wichtige Wenden oder gar das Ende eines Buches verraten wird.


Was haltet ihr vom Cover? 
Habt ihr bereits Bücher von Lucinda Riley gelesen?
Müsst ihr selbst manchmal aufpassen, nicht zu viel zu spoilern? 

______________________________________________________________________________

Kommentare:

  1. Guten Morgen!

    Das Cover von deinem Buch passt auf jeden Fall zur Geschichte, zumindest, so wie es sich für mich anhört. Ich mag ja so Familiengeschichten gar nicht gerne ;)

    Also Spoiler zum Tod von Protas, zur Aufklärung des Mörders etc. finde ich schon schlimm, sowas darf echt nicht sein. Aber ich finds auch blöd, wenn im Klappentext schon die halbe Handlung zusammengefasst wird. Dann lese ich und lese ich und denk mir immer, wann gehts denn jetzt endlich weiter??? Eben weil ich das ja eigentlich schon "grob" weiß ...
    Wie du schon sagst, was zur Handlung kann man schon sagen, wie man es ja auch in Rezis macht, aber wichtige Wendungen und Eckpunkte, nein, da sollte man lieber schweigen :D

    liebste Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen
  2. Hey~
    Das Cover ist wirklich schön. Passt jetzt zum Winter.
    Lucinda Riley kenne ich nicht.
    Ich muss eigentlich nicht aufpassen, zu viel zu spoilern. Das ist mir schon in Fleisch und Blut übergegangen. Wenn, dann spoiler ich mit Absicht xD Aber auch nur, wenn es wichtig ist um meine Meinung kund zu tun. Ich sage es dann aber vorher deutlich und wer dann weiter liest, darf sich hinterher nicht beschweren. Und manchmal ist tatsächlich das Wie interessanter, weil das Was eigentlich schon klar ist.
    Aly <3

    AntwortenLöschen
  3. Ui, endlich mal ein Buch auf deiner Seite, das ich auch kenne =)
    Ich habe es auch gerade erst angefangen zu lesen!
    Außerdem habe ich mir von Philippa Gregory "Das Erbe der Königin" zulegt! :)

    Liebe Grüße Jenny

    AntwortenLöschen
  4. Huhu,

    mal wieder ein Buch das ich nicht kenne und auch nichts für mich wäre.
    Aber das over finde ich wirklich gelungen, wobei die Cover von ihr eh immer toll sind.

    Und wegen Spoiler geb ich dir recht, es kommt immer drauf an was, aber wenn da stht "xyz ist tot" na dann danke aber auch o.O Sowas geht mal gar nicht.

    http://buecherstuff.blogspot.de/

    LG Dinchen

    AntwortenLöschen
  5. Huhu =)
    Das Cover finde ich echt schön. Bücher habe ich von ihr noch nicht gelesen, weil es eigentlich nicht so meinem Geschmack trifft ;)
    Spoilern finde ich teilweise gut und teilweise auch echt blöd.
    Wenn es ein paar schöne Hinweise oder so sind, dann finde ich es okay.
    Aber um Gotteswillen, das Ende will ich nicht wissen ;)

    Liebe Grüße
    Anna

    AntwortenLöschen
  6. Guten Morgen :)

    Ach ja *Der Engelsbaum* bereits nur der Cover verleitete einem es sofort zu kaufen ;) ich habe letzte Woche *Der Lavendelgarten* von Lucinda Riley gelesen und fand es schone einmal gar nicht schlecht! Auf meinem SuB befindet sich dann noch *Das Mädchen auf der Klippe* bin schon sehr gespannt! Das Orchideenhaus möchte ich unbedingt auch einmal lesen!
    Bin auf jeden Fall gespannt auf deine Rezi zu diesem Buch :)
    Was dem Spoiler antrifft bin ich ganz deiner Meinung, es darf einfach keine wichtige Info sein!

    Liebe Grüsse
    Denise

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Janine,

    auch Dir einen wunderschönen guten Morgen! :-)

    Von Lucinda Riley habe ich selbst 2 Bücher auf dem SuB, aber noch keines gelesen *schande* habe es aber ganz bald vor, sonst komm ich gar nicht mehr mit dem Lesen ihrer Bücher hinterher ;-) habe bisher schon viel Positives über die Autorin gehört.

    Mit den Spoilern sehe ich es genauso wie Du.

    Liebe Grüße,
    Tanja

    AntwortenLöschen
  8. Huhu,

    das Cover ist wirklich toll. Hab das Buch auch schon auf dem SuB liegen. Werde es also sicher bald lesen!

    Bisher kenne ich von der Autorin jedoch noch nichts. Habe aber noch andere Bücher von ihr zuhause, die ich noch lesen möchte. Unter anderem auch das Orchideenhaus. :)

    Oh ja, vor allem bei Rezensionen zu Kurzgeschichten muss ich aufpassen, nicht zu viel zu verraten. Oder wenn dem nicht anders geht, das wenigstens entsprechend zu kennzeichnen, damit man selbst entscheiden kann, ob man es lesen möchte oder nicht.

    Was Spoiler lesen angeht, kommt es bei mir auch stark drauf an, welche Art von Geschichte es ist. Das ist dann total unterschiedlich, wie ich auf Spoiler reagieren würde...

    Liebe Grüße, Dobbie
    http://dobbies-buecherblog.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  9. Hallo,

    Bei mir steht "Das Orchideenhaus" leider noch ungelesen im Regal, aber ich möchte es unbedingt noch lesen. Das Cover von "Der Engelsbaum" gefällt mir sehr, aber 614 Seiten sind ganz schön viel. Seit wann liest du denn an dem Buch?

    Liebe Grüße
    Diana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Seit Freitag, also seit 12.12. ;) Jetzt bin ich ja schon so gut wie fertig. Ich muss aber auch gestehen, dass ich momentan sehr viel zum Lesen komme...

      Alles Liebe ♥

      Löschen
  10. *lachflash*
    Ich wusste, dass du schreiben wirst "Das Cover ist so schön!"
    Solange wie du davon schwärmst....:-)
    Umso besser, dass du vom Inhalt nicht enttäuscht bist.
    Liebe Schneeflockengrüße,
    Fiorella

    AntwortenLöschen
  11. Hey Janine,

    ich überlege schon seit heute Morgen ob ich das Cover auch schön finde, oder eher nicht so. :D Dieses Apricot ist schon eine tolle Farbe, aber es geht fast ein bisschen in dem weiß unter. Ich bin mehr so ein Highlight-Typ, glaub ich^^

    Das meiste vergesse ich auch wieder, aber dass man ein Ende oder Wendepunkte nicht so gleich vergisst, ist klar. Bei mir macht es auch einen Unterschied zu welchem Genre das Buch gehört. Bei Thrillern kann man doch oft leichter spoilern als bei Liebesromanen.

    Grüße :)
    J.

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Janine,
    das Buch hab ich auch noch auf meinem Ebook.
    Gelesene habe ich von Lucinda Riley allerdings noch nie etwas aber ich fand das Cover so toll, dass ich das Buch einfach haben musste und bin schon gespannt wie es mir gefallen wird.

    Aufpassen nicht zu spoilern muss ich meist, wenn ich mich mit Freunden oder Familie über die Bücher unterhalte und diese sie noch lesen wollen.


    Alles Liebe

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden (freundlichen) Kommentar! Und ihr bekommt von mir (im Normalfall) auch so bald wie möglich eine Antwort darauf. Das heißt: einfach ein Häkchen bei »Ich möchte Benachrichtigungen erhalten« machen und ihr erhaltet meine Antwort automatisch per Mail.