Lasset uns gemeinsam (bei Steffi) Lesen! # 26 ☺

Dienstag, 23. September 2014

Hast Du Lust, mit uns zu lesen?
Dann schau hier bei Steffi vorbei und nimm teil! ;-D Je mehr, desto besser!^^


Die Fragen:

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

"Der Mond und das Mädchen" von Martin Mosebach und bin aktuell auf S. 30 von 191.

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
 
Es müsste jetzt gar kein regelrechter Umzug stattfinden.

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden? (Gedanken dazu, Gefühle, ein Zitat - was auch immer du willst!)

Bis jetzt finde ich es leider eher fad. :-/
Ich habe das Buch vorrangig zum Lesen ausgewählt, weil es sehr dünn ist (ich hoffe, schneller damit durch zu sein, als mit Seelen - dafür habe ich sicher gut 3 Wochen gebraucht) und die Titelschrift rot ist, das heißt, ich kann es für eine Aufgabe der Task-Challenge, bei der ich seit kurzem mitmache, verwenden. - Das ist doch auch was. :-)

4. Kannst du dich dran erinnern, welches das erste Buch war, das du jemals selbst gelesen hast? Fing deine Buchleidenschaft schon direkt mit diesem ersten Buch an?

Nein, da hab ich leider gar keine Ahnung. Wird wohl irgendein Kinderbuch gewesen sein... Aber ich könnte da mal bei Gelegenheit meine Mutter fragen, vielleicht weiß die es.
 
Und dass meine unstillbare Buchsucht direkt mit dem ersten gelesenen Buch begonnen hat, würde ich nicht sagen. Ich habe immer schon sehr gerne gelesen, ja. Also sobald ich ein Buch ausgelesen habe, kam schon kurze Zeit später das nächste dran.
Ich kann mich jedenfalls daran erinnern, dass ich seit jeher ein Buch neben meinem Kopfpolster liegen hatte. ;-)
 
Die richtige Buchleidenschaft, also dass ich  nur noch "Buch" im Kopf habe, hat bei mir so ca. vor 3 Jahren begonnen, als ich meine erste Buchcommunity (Vorablesen) entdeckt habe. Ab da habe ich mich dann langsam immer mehr mit Büchern (übers Internet) beschäftigt. Irgendwann habe ich dann damit angefangen, in einer Excel Tabelle genaue Aufzeichnungen über meine gelesenen Bücher zu führen, habe ständig an Leserunden teilgenommen, und und und.
Heute würde ich sagen, dass ich unheilbar buchsüchtig bin. ;-P

Was lest ihr gerade?
Könnt ihr euch denn noch an euer allererstes
selbstgelesenes Buch erinnern? ☺

______________________________________________________________________________

Kommentare:

  1. Ui, das hört sich aber wirklich nicht sonderlich spannend an... Da kann ich dir nur die Daumen drücken, dass du ganz schnell fertig wirst, liebe Janine!!!

    GLG, Claudia :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Claudia! :-) Ein paar Seiten habe ich vorhin doch noch gelesen... Langsam komm ich rein. ;-)

      Löschen
  2. Hallo Janine,

    das Buch welches du aktuell liest scheint ja wirklich nicht so besonders zu sein... Vielleicht wird das aber ja noch. Ich hoffe es für dich :). Für Seelen habe ich ausnahmsweise nicht so lange gebraucht, obwohl es ja ein ziemliches dickes Buch ist, weil ich es einfach unglaublich gut fand und immer wissen musste wie es weiter geht ^^. Hat es dir auch so gut gefallen?

    GLG Insi Eule

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin zuversichtlich, dass ich noch reinkomme... ;-)

      Löschen
  3. Huhu Janine,
    liest du ein Buch, welches dich schon am Anfang nicht packt, zu Ende? Die Frage stellt sich mir grade, als ich las, dass du dein aktuelles Buch ziemlich fad findest.

    Ich hatte auch als Kind immer schon ein oder zwei Bücher im Bett; eine Zeitlang hab ich auch heimlich gelesen, wenn meine Eltern meinten, nun muss das Licht aber aus... *lach
    Und das hab ich offensichtlich auch an unseren Nachwuchs weitergegeben, jetzt quengel ich manchmal wegem dem Licht... :))

    Liebste Grüße, Famje

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Famje,
      Da ich noch nie ein Buch abgebrochen habe: Ja! Hier war ich ja auch erst auf S. 30, also ziemlich am Anfang und ich bin IMMER voller Hoffnung, dass mich ein Buch früher oder später noch abholen kann. - Meistens ist das dann auch der Fall. Bei meinem letzten Buch, wo es ähnlich war, war bei "Wie bitte?" von David Lodge. - So lahm wie ich das Buch anfangs fand (ich glaube sogar ein ganzes Drittel), so toll fand ich es dann ab dem 2. Drittel. Ich möchte einfach jedem Buch die Chance geben, ganz gelesen zu werden. Jetzt bin ich ja schon auf S. 60 und ich kann dir sagen: es wird, es wird! ;-)

      Schön, dieses Schwelgen in Kindheitserinnerungen, nicht? :-)

      Alles Liebe ♥,
      Janine

      Löschen
  4. Huhu Janine,

    hm, also mit deiner aktuellen Lektüre kann ich leider so gar nix anfangen, hab ich noch nie gehört.
    Vielleicht wirds ja noch ganz toll, ich wünsche dir also Durchhaltevermögen und auf jeden Fall einen schönen Dienstag :)

    LG Ina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Ina!
      Durchhaltevermögen habe ich in der Hinsicht Gott sei Dank ja... ;-)
      Alles Liebe ♥

      Löschen
  5. Liebe Janine,

    unheilbar buchsüchtig ist eine tolle Bezeichnung und damit triffst du den Nagel auf den Kopf ;) Das trifft auch sehr auf mich zu und meine erste Buchcommunity war auch Vorablesen. Ab da ging es dann so richtig los :D

    Ich drück dir die Daumen, dass du bei dem Gewinnspiel "Die Achse meiner Welt" gewinnst, mir gefällt es echt gut bisher. Bin dann sehr auf deine Meinung gespannt :)

    Du hast Recht, die wilden Kerle erinnern wirklich was an Grüffelo - das ist mir noch gar nicht aufgefallen! Ist ja cool!
    Ich hab mir das Boot, was man auch auf dem Cover sieht, mit dem Protagonisten Max und einem Zitat aus dem Buch auf die Wade tattoowieren lassen. Im Boot sind dann noch die Geburtsdaten meiner Family untergebracht :) Wenn es dich interessiert lad ich mal ein Foto hoch und kommentier es dir nochmal.

    Ich wünsch dir einen schönen Abend!

    LG
    Johanna

    AntwortenLöschen
  6. Hi Janine!

    Von deinem Buch hab ich wirklich noch nie was gehört, aber ich hoffe es wird für dich noch ein bisschen spannender... :)
    An mein erstes Buch erinner ich mich übrigends tatsächlich noch, aber auch nur weil ich damals unbedingt lesen lernen wollte um dieses Buch zu lesen :D

    Noch einen schönen Tag!

    Ganz Liebe Grüße,
    Sophie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mah, Danke, Sophie! :-) Das hoff ich auch noch ganz stark.^^
      Ich komm dich auch gleich mal besuchen! ♥

      Löschen
  7. Huhu!

    Dein aktuelles Buch kenne ich nicht, und mich würde jetzt auch das Cover abschrecken, aber vielleicht wirds ja noch richtig gut? :)

    Ich hab auch schon immer gerne gelesen - es gab zwar mal Phasen in meinem Leben, in denen das Lesen etwas in den Hintergrund geraten ist, aber das hole ich ja derzeit ganz gut nach :D

    Liebste Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Echt?^^ So schlimm ist es schon, dass dich sogar das Cover regelrecht abschrecken würde? *lach*
      Ich hoffe sehr, dass es noch richtig gut wird! ;-D
      Alles Liebe ♥

      Löschen
  8. Hey!

    Danke für deinen lieben Kommentar! Dein Buch, finde ich, sieht schon fad aus xD. Ich hätte mich wahrscheinlich nicht dran getraut.

    Oh jaaa. Harry Potter. ich re-reade die gerade. So wunderschön!

    Die Unsterblich Bücher sind, finde ich, eher außergewöhnliche Vampir Bücher. Wirklich echt toll und besonders der Schreibstil ist unheimlich fesselnd. Aber wenn Vampire nichts sind, dann probiere doch mal de Plötzlich Fee reihe von Julie Kagawa. Die fand ich auch unglaublich toll! Ich sag nur Ash <3 Schau sie dir doch mal an!

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hehe^^
      Harry ist einfach der Beste! ♥
      Danke für den Tipp - ich bin für jeden dankbar!!! :-)

      Löschen
  9. Hallo.
    Wo du so nett bei mir vorbeigeschaut hast, dachte ich mir, statte ich dir auch gleich mal einen Besuch ab. :)
    Ich muss sagen manchmal sind dünne Bücher gut, um einem selbst das Gefühl zu geben vorwärts gekommen zu sein. Ich hab das immer in Phasen, wo ich viel für die Uni lesen muss und deshalb nicht dazu komme meine privaten Bücher wirklich zu lesen.

    Die Berufene hast du übrigens tatsächlich bei Vorabelsen und LovelyBooks gesehen. Ich habe es zumindest von Vorablesen. Bis jetzt kann ich es auch nur empfehlen, allerdings braucht man da an mancher Stelle vielleicht schon starke Nerven. Zumindest wenn man eine recht bildliche Vorstellungskraft hat :)

    Ich freu mich, dass es dir bei uns gefällt und richte mich hier dann auch gleich mal häuslich ein <3
    Liebe Grüße
    Meggie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Meggie,
      danke für deinen Besuch. Ja, das denke ich mir auch gerade, ich habe nämlich nicht wirklich Lust weiterzulesen, wenn ich dann schnell mit dem Buch fertig bin, weil es ja so dünn ist, habe ich eben trotzdem das Gefühl, weitergekommen zu sein. ;-)

      Wusst' ichs doch! ^^ Dass ich das Buch dort gesehen habe... "Die Berufene" habe ich mir gestern bei A noch angesehen und direkt auf meine Wunschliste wandern lassen. Das Buch hat meine Neugier ziemlich stark geweckt. Ich finde es immer großartig über so tolle Aktionen wie das Gemeinsame Lesen neue Blogs, Blogger und Bücher kennenzulernen, die man so vielleicht nie näher betrachtet hätte. ;-)

      Alles Liebe ♥

      Löschen
  10. Ich hab dich grade zum Liebster Award nominert und hoffe du hast Lust, mitzumachen :)
    http://sophiesbuchwelt.blogspot.de/2014/09/liebster-award.html

    Alles Liebe,
    Sophie ♥

    AntwortenLöschen
  11. Hallöchen :)

    "Der Mond und das Mädchen". Schöner Titel eigentlich, kenne ich nur nicht. Also, jetzt schon, durch dich. :D Schade, dass es dich anödet.
    Eine Excel-Tabelle hatte ich auch mal, beziehungsweise immer noch irgendwo in meinem Dateienchaos. Ich hatte früher so ein bescheuertes Blankoheft, in das ich alle meine Bücher aufschrieb mit Kästchen daneben, als Checkliste. Nach 500 habe ich das Heft wiederum in meinem Heftechaos aus den Augen verloren. Wenn ich es jetzt dann und wann wiederfinde, stehen da die allerpeinlichsten Notizen neben bescheuerten Kinderbüchern, die ich teilweise bis heute noch nicht gelesen habe. :D
    Naja.

    Liebste Grüße! ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Laura.. :)

      Bin ich froh, dass ich das Buch durch habe. Ich hab es vorhin beendet und ich habe keinen Dunst, worum es in dem Buch genau gegangen ist. Irgendwas mit einem Hans, einer Ina, einer Frau von Klein und auf einer Seite hatte dann auch noch eine tote Taube ihren Auftritt...!!?? ?? Soviel dazu...
      Ich hoffe, dass mein nächstes Buch "Die Analphabetin, die rechnen konnte" das wettmachen kann, wovon ich stark ausgehe, denn "Der Hundertjährige" hat sich ja auch in mein Herz "geschlichen". :-)

      Ich finde die Idee total niedlich mit dem Heftchen. Das ist bestimmt eine schöne Erinnerung und kann dir ganz bestimmt nicht (außer bei einem Brand vielleicht) verloren gehen. Vielleicht werde ich meine Gelesenen auch schön herausschreiben - das wäre mal ein größeres Projekt.

      Alles Liebe ♥

      Löschen
  12. Hey Janine,
    na du bist ja noch am Anfang, vielleicht haut es ja noch so richtig rein auf den letzten...oooh naja 150+ Seiten -.-

    Du bist glaube ich die Erste die nicht durch ein Buch zur Buchsüchtigen wurde ^^

    Gab es da eigentlich ein bestimmtes Buch ganz zu Anfang oder war es erstmal nur das Ganze drum herum bei vorablesen?

    Kenne das Buch zwar nicht was du im Moment liest aber irgendwie kommt das Cover mir bekannt vor...ich glaube ich habe ein ähnliches. Muss mal gucken, dass lässt mir ja jetzt keine Ruhe ^^

    Dann schon mal ein schönes Wochenende und ganz liebe Grüße,
    Jenni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Jenni,

      du, ich bin gestern Gott sei Dank fertig geworden mit dem Buch. Mehr als 3 Sterne kann ich da leider nicht vergeben, denn ich habe keinen Schimmer, worum es da eigentlich genau gegangen ist. Die Handlung hat sich mir überhaupt nicht erschlossen... :-/

      Nein, tatsächlich gab es kein bestimmtes Buch, das mich zu einem Buchsuchti gemacht hat, gerne gelesen habe ich immer schon, erst das Ganze im Internet, also das Wissen, dass ich mich im Internet mit anderen Leuten darüber reden kann, hat mich erst so richtig dieses Hobby ausleben lassen. :-)

      Danke und Dir auch ein wunderschönes Wochenende! ♥
      Janine

      Löschen

Ich freue mich über jeden (freundlichen) Kommentar! Und ihr bekommt von mir (im Normalfall) auch so bald wie möglich eine Antwort darauf. Das heißt: einfach ein Häkchen bei »Ich möchte Benachrichtigungen erhalten« machen und ihr erhaltet meine Antwort automatisch per Mail.