Lasset uns gemeinsam Lesen! ;-P # 15

Dienstag, 27. Mai 2014

Willst Du mit uns mitlesen? Dann schau hier bei Asaviel vorbei und nimm teil! ;-D - Je mehr, desto besser! ♥


Die Fragen:

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

"Beziehung Nr.18" von Marie Anhofer und bin aktuell auf S. 262 von 283.

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

Man muss nicht immer ein dummer Mensch sein, um Dummes zu tun.

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden? (Gedanken dazu, Gefühle, ein Zitat, was immer du willst!)

Dieses Buch habe ich vor kurzem auf LovelyBooks gewonnen. Beziehung Nr.18 ist eine Autobiografie. Die Autorin Marie Anhofer beschreibt darin die dunkelste Zeit ihres Lebens - wie sie an einer sich entwickelnden Dreiecksbeziehung zerbricht, ihren gesellschaftlichen Abstieg (Prostitution) und was obsessive Liebe für Folgen haben kann...

4. Du darfst den Hauptcharakter deines aktuellen Buches an einen Platz aus deiner Welt mitnehmen (dein Zimmer, Natur, Stadt, eine bestimmte Straße, ein bestimmter Ort). Welcher wäre das und warum?

Ich würde die Frau aus dieser Autobiografie mit in ein Café nehmen, wo wir ungestört über alles reden könnten, was sie belastet und was ihr das Leben so schwer macht. Gerne würde ich ihr so Ratschläge und Tipps geben, was sie tun könnte, um ihre Situation zu verbessern/verschönern.


Kommentare:

  1. Oh, das hört sich aber nach einem schwierigen Thema an, wünsch dir trotzdem viel Spaß beim Lesen!

    Liebste Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen
  2. Hey :)

    Interessantes Buch, welches ich mir so nicht aussuchen, aber der erste Satz deiner aktuellen Seite hat mich irgendwie angesprochen :')

    Diesen Blog kannte ich noch gar nicht! Aber mir gefällt es hier ziemlich gut, daher bleibe ich einfach :)

    Liebe Grüße,
    Carly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, Danke! Das freut mich aber... ☺
      Werde auch gleich mal bei dir vorbeischauen. ;-)
      Alles Liebe ♥

      Löschen
  3. Das klingt ja wirklich sehr hart. Irgendwie auch traurig. So etwas zu lesen belastet mich auch irgendwie immer, deswegen streiche ich eher drum herum. Ich finde wenn man weiß das so etwas echt its, dann ist es immer etwas anderes...
    Noch viel Vergnügen mit deiner aktuellen Lektüre.
    LG Anja aka iceslez von Librovision

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden (freundlichen) Kommentar! Und ihr bekommt von mir (im Normalfall) auch so bald wie möglich eine Antwort darauf. Das heißt: einfach ein Häkchen bei »Ich möchte Benachrichtigungen erhalten« machen und ihr erhaltet meine Antwort automatisch per Mail.